Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welches OS für Thin Client

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Welches OS für Thin Client

Beitrag von roemi » 14. Feb 2009, 16:55

HiHo, ich habe einen Server mit LTSP (5.1?) aufgebaut. Da ich ja nichts neues kaufen will, möchte ich meine alten WS als Clients verwenden. Leider ist da einer bei der nicht über Netz booten will. Ich bin am überlegen ob ich diesem nicht ein OS verpasse (alla Suse Linux Enterprise Thin Client) damit er startet. Dann könnte ich Ihm auch ein lokalen Swap-Bereich und DVD etc. gönnen.
Soweit die Theorie, wie aber gestaltet sich das in der Praxis? Ich finde nichts das sich "mir" als das richtige erschließt und lesen tut man nur das es eht :???:

Werbung:
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Welches OS für Thin Client

Beitrag von roemi » 14. Feb 2009, 19:34

ich mach gerade ein minimalistisches Suse 10.0 drauf und bieg das dann um (wenn es klappt). Dann hätte ich ja alles.

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Welches OS für Thin Client

Beitrag von roemi » 14. Feb 2009, 23:36

Oki, ich bin nun bei einem minimalem 11.3 und auf der Suche nach "xdmsc". Angeblich braucht man es, findet es aber nicht. Vermutlich zwischenzeitlich ersetzt, aber durch was???? Hiiiiiilfe!

gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welches OS für Thin Client

Beitrag von gropiuskalle » 14. Feb 2009, 23:45

Das Paket 'xdmsc' ist eigentlich Bestandteil des Installationsmediums bzw. oss.

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Welches OS für Thin Client

Beitrag von roemi » 15. Feb 2009, 00:00

Jo, und scheinbar hast Du recht. Ich muss wohl repo-oss einbinden. Da finde ich es nämlich. Aber nun erstmal 11.1 cie 3. Installation. ;)
Danke, teste ich dann sofort

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Welches OS für Thin Client

Beitrag von roemi » 15. Feb 2009, 01:08

Unbefriedigend!! Suse 11.1 mit minimalem System ist installiert. Auch xdmsc. Die notwendigen Einstellungen konnte ich nun auch machen aber mit "/etc/init.d/rx tty7" startet nix. :down: Morgen werde ich da wohl weiter :???: Schade das die Erstellung einer Kiwi-Live-CD nicht funzt (bei mir nicht). Da fehlt wohl "smart" o.s. Jedenfalls bekommt man gesagt das dieses notwendige Paket von keinem angeboten wird :down:
Wenn jemand was zu meiner Erbauung tun kann ... ich bitte darum

Antworten