Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem installation AvrStudio

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
mcl024
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 4. Feb 2009, 16:01

Problem installation AvrStudio

Beitrag von mcl024 » 5. Feb 2009, 16:04

Hallo,

wenn ich probiere über wine AvrStudio zu installieren kommt folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

linux-rcbg:/home/matthias/Windows_Programme # wine aStudio4b589.exe
fixme:actctx:parse_depend_manifests Could not find dependent assembly L"Microsoft.Windows.Common-Controls"
fixme:storage:StgCreateDocfile Storage share mode not implemented.
linux-rcbg:/home/matthias/Windows_Programme #
Was kann ich tun??

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Problem installation AvrStudio

Beitrag von whois » 5. Feb 2009, 16:10

mcl024 hat geschrieben:Was kann ich tun??
Ehrlich. ;)

Wenn du noch eine XP Lizenz hast virtualisieren.
Wine hat bei manchen Programmen Probleme weil alles auf Vermutungen basiert.

mcl024
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 4. Feb 2009, 16:01

Re: Problem installation AvrStudio

Beitrag von mcl024 » 5. Feb 2009, 16:26

Ne habe ich leider nicht.
Aber bei anderen funktioniert das Programm ja auch unter Wine.
Da muss es doch ne Möglichkeit geben


mcl024
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 4. Feb 2009, 16:01

Re: Problem installation AvrStudio

Beitrag von mcl024 » 5. Feb 2009, 17:45

Naja wie oben steht aStudio4b589 habe aber auch schon andere probiert.

Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Problem installation AvrStudio

Beitrag von TomcatMJ » 5. Feb 2009, 17:58

Hm,für AVR Proggereien benötigt man das AVRStudio doch eigentlich gar nicht da man die Dinger auch gut mit gcc mit Programmen versehen kann und somit genausogut eigentlich mit gängigen Linux IDEs arbeiten kann.
Vielleicht ist ja als Alternative http://tuxgraphics.org/electronics/ ein guter Startpunkt für dich wenns dich interessiert wie man auch ohne das AVRStudio diese Mikrocontroller mit Software versehen kann :-)

Bis denne,
Tom

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste