Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

(gelöst) Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
hbissem
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Mai 2005, 14:59
Wohnort: Lüneburg

(gelöst) Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Beitrag von hbissem » 27. Jan 2009, 22:59

Ich habe auf meinem PC neben Windows VISTA auch openSUSE 11.1 installiert. Nun habe ich versucht, mit einem komplexen C-Programm, das sich auf SUSE LINUX 9.3 problemlos compilieren und ausführen lies, auf openSUSE 11.1 umzuziehen. Leider sterben diese Programme dort aber immer mit Speicherzugriffsfehler. Da alle auf SUSE LINUX 9.3 erzeugten ausführbaren Programme auch unter openSUSE 11.1 prima laufen, habe ich also auf dem einen Rechner (9.3) compiliert und auf dem anderen (11.1) laufen lassen. Meine Frage ist nun: kann ich als drittes OS auch noch SUSE LINUX 9.3 installieren? Ich möchte alles auf einem Rechner haben, da der 9.3-Rechner stillgelegt werden soll.
Zuletzt geändert von hbissem am 28. Jan 2009, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Beitrag von framp » 27. Jan 2009, 23:14

Mit grub gibt das keine Probleme. Allerdings würde ich Dir vorschlagen, VMWARE unter SuSE 11 zu installieren und dort in einer VM das SuSE 9.3 zu installieren. Dann kannst Du beide OSe parallel betreiben - was bei einer separaten SuSE 9.3 Installation nicht geht. Da musst Du jedesmal rebooten wenn Du zwischen SuSE 11 und SuSE 9.3 wechseln willst.

Übrigens: Wenn unter SuSE 9.3 compilierte Programme unter SuSE 11 laufen ist das mit Glück verbunden und hängt von dem Programm ab. Wenn Du immer Glück haben willst, kopierst Du die 9.3 Programme auf SuSE 11, compilierst sie da und lässt sie dann laufen.

hbissem
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Mai 2005, 14:59
Wohnort: Lüneburg

Re: Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Beitrag von hbissem » 28. Jan 2009, 00:12

Danke für die Antwort, aber letzteres geht nicht, die Programmer werden zwar problemlos übersetzt, "verrecken" dann aber sofort! Ciao

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Beitrag von framp » 28. Jan 2009, 00:16

hbissem hat geschrieben:Danke für die Antwort, aber letzteres geht nicht, die Programmer werden zwar problemlos übersetzt, "verrecken" dann aber sofort! Ciao
Dann hast Du nur zwei Alternativen:

1) Du fixed den ProgrammCode
2) Du Installierst SuSE 9.3 separat oder unter VMWARE oder XEN

Ich empfehle Dir Alternative 2 :roll:

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7378
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Beitrag von spoensche » 28. Jan 2009, 14:21

Bedenken solltest du aber auch, dass es für SuSE 9.3 keinerlei Updates mehr gibt. Wenn du 9.3 unbedingt benötigst, nimmst du framps Ratschlag an. Du kannst als VM auch VirtualBox verwenden.

hbissem
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Mai 2005, 14:59
Wohnort: Lüneburg

Re: Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Beitrag von hbissem » 28. Jan 2009, 17:16

Danke, ich habe SUSE Linux 9.3 auf de VMware Workstation installiert, läuft prima! Updates brauche ich keine, muss nur C-Programme compilieren (die offensichtlich mit der openSUSE 11.1-Umgebung nicht klar kommen ;-) )

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4265
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Vista, openSUSE und SUSE LINUX 9.3 auf dem PC?

Beitrag von framp » 28. Jan 2009, 20:21

Fein. Damit ist Dein Problem gelöst. Nun kommt noch der Papierkram :roll: Hast Du schon den Thread Bitte gelöste Threads auf [gelöst] setzen gelesen :wink: ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast