Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

KDE-Popup "Neuer Datenträger" bei Clients unterdrücken

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Rolf-Werner
Hacker
Hacker
Beiträge: 338
Registriert: 23. Jan 2004, 09:34

KDE-Popup "Neuer Datenträger" bei Clients unterdrücken

Beitrag von Rolf-Werner » 23. Jan 2009, 08:35

Moin zusammen,

kurz voweg: betrifft LTSP 4.2 unter Suse 10.3 mit KDE 3...

Das ärgert mich jetzt schon eine ganze Weile: Immer wenn man am Server eine CD einlegt oder an einem USB-Port was einstöpselt, poppt auf allen Clients dies Fenster auf, wo man gefragt wird, was man mit dem neuen Datenträger machen will. Nicht dass die da rankämen - nur lokal ist der Zugriff möglich, aber wenn man darauf reagiert, kommt zumindest Konqueror mit einer Fehlermeldung hoch. Außerdem nervt mich das als SysAdmin hochgradig :-)

Kann ich das irgendwie unterdrücken? Killen? Was läuft da ab? Kann ich das so einrichten, dass nur ein User das Ding zu sehen bekommt, nämlich ich mit meinem normalen Account, oder ist es nur möglich, das für alle abzustellen (wär mir dann auch egal)? Ich weiß nicht, wo der Mechanismus dazu sitzt bzw. welcher Dienst da aufgerufen wird, um das bis hoch zu KDE weiter zu melden.

Nachträglich bei allen 150 Accounts das unter KDE auf User-Ebene abzustellen, wird zu umständlich sein...

Danke schon mal für alle Tipps!

Rolf
Wissen ist Macht.
Wir wissen nichts.
Macht nichts.

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste