Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Truecrypt 6.0 HD mount

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
BlubbergonzO
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jan 2009, 16:53

Truecrypt 6.0 HD mount

Beitrag von BlubbergonzO » 20. Jan 2009, 20:50

Nabend linux-club,

ich hab jetzt mal angefangen mit Linux zu arbeiten und komme momentan irgentwie nicht mehr weiter bei dem Versuch mit Truecrypt 6.0 meine Festplatten zu mounten. Ich habe schon in einem anderen Forum um hilfe gebeten und mir wurde nur empfohlen es hier noch einmal zu Versuchen. Die Installation scheint funktioniert zu haben. Das Programm lässt sich unter OpenSuse 11.1 (64bit) Problemlos starten. Allerdings beim Mounten der Festplatten (egal welcher) hängt sich Truecrypt immer nach Passwordeingabe auf. Beim Versuch das ganze mit der Konsole, nach eurem genialen Wiki zu starten leider auch. Den Ordner in den ich es "reinmounte" wird entweder nach Passwordeingabe nicht mehr angezeigt oder Konqueror hängt sich auf. Der Computer lässt sich nach den Mountversuch nicht mehr selbstständig runterfahren. Was kann man noch tun und Versuchen? Bringt es etwas das ganze nochmal mit älteren Truecryptversionen auszuprobieren? Wenn ja wie kommt man noch an die alten 4er Versionen drann, hab über die für Linux ja nur gutes gehört.

Vielen Dank fürs durchlesen, hoffe ihr könnt mir helfen

mfg
BlubbergonzO

Werbung:
BlubbergonzO
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jan 2009, 16:53

Re: Truecrypt 6.0 HD mount

Beitrag von BlubbergonzO » 21. Jan 2009, 17:17

Oder könnte es daran liegen das die Verschlüsselten Inhalte im NTFS Dateisystem darliegen? Die eine Festplatte ist vom Typ HPFS/NTFS und besitzt keinen FS-Typ, die andere Platte ist auch vom Typ HPFS/NTFS und der FS-Typ ist NTFS.

BlubbergonzO
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jan 2009, 16:53

Re: Truecrypt 6.0 HD mount

Beitrag von BlubbergonzO » 22. Jan 2009, 20:27

Nach mehreren Versuchen bin ich nun zu einer Lösung gekommen: das Problem lag anscheinend am NTFS Typ und etwas an OpenSuse 11.1. Es muss ntfs-3g-1.5130-2.1.i586.rpm installiert werden um das lesen der HD zu ermöglichen. Der Standart NTFS-3g reicht nicht aus, muss deinstalliert werden. Also bei mir klapps jetzt. Vielleicht ist dieser Link für Leute die mal das gleiche Problem haben hilfreich: http://forums.truecrypt.org/viewtopic.php?p=61090#61090

Danke an die Leute die sich mein Problemfall durchgelesen haben.

mfg
BlubbergonzO

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4247
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Truecrypt 6.0 HD mount

Beitrag von framp » 22. Jan 2009, 22:06

Danke an Dich dass Du, trotz dass Dir auch hier im Forum keiner helfen konnte, Deine Ergebnisse für die Community gepostet hast :up:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast