Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Virtualbox OSE mit vmdk-Files läuft nicht

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
darkburns82
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Jan 2009, 17:32

Virtualbox OSE mit vmdk-Files läuft nicht

Beitrag von darkburns82 » 19. Jan 2009, 23:57

Moin Leute,

Ich glaub mein Problem ist etwas spezieller und habe daher nicht mit der Sufu durchblicken können, abgesehen davon das ich Newbie bin :)

Ich habe auf meinem Laptop SuSe 11.1 (32bit)DVD installiert und möchte WinXP wegen ein paar Programmen unter der mitgelieferten Virtualbox Version 2.0.6 OSE zum laufen bringen.

Daher habe ich mir mit dem Vmware Converter meinen Desktop-Rechner (XP) eine VM erstellen lassen.

An sich klappt es ja, die vmdk-Dateien in Virtualbox als Festplatte einzubinden, jedoch startet die VM nicht. Er ladet zwar die Datei ohne offensichtlicher Fehlermeldungen. Das VM-Fenster ist anfangs ich sag mal in einem 4:3 Modus wo man in der Statusleiste das sieht, das er von der Virtuellen Festplatte ließt. Dann schaltet er das Fenster in einem 16:9 Format und es tut sich nichts mehr. Wenn ich Glück habe öffnet Vbox das Bootmenü der VM, aber das eher selten.

Ich habe den Vmware-Converter so eingestellt, das er nur von der C-Platte den genutzten Speicher Convertieren soll, sprich 10 GB, jedoch für die virtualisierung die richtige Größe von 30 GB nutzen soll.

Zudem kann ich bei vbox eine neue VM erstellen, die auch ohne Probleme läuft.

Gibt es da vielleicht eine bestimmte Einstellung die ich beim Vmware Converter berücksichtigen muss?

Achso, ich habe auch schon ausprobiert, die erstellte VM unter XEN laufen zu lassen

System > Virtualisierung > VM erstellen

wenn ich da das gewünschte OS, also Windows XP als auch bei den anderen Windows-Versionen, auswähle kriege ich die Meldung das meine CPU die Virtualisierung nicht vollständig unterstützt.

Mein System (Laptop): LG F1-224EG

Core 2 Duo T5500 @ 1,66 Ghz
1024 MB DDR2-667 RAM
Chipsatz 3945GM
Genutztes Dateisystem f. SuSe
boot-Partition und home Partition sind auf Ext3 formatiert

Die Grafik und mein WLAN basieren auf den Chipsatz


Wäre nett, wenn mir einer von euch helfen könnte und schonmal Danke im Voraus ;)

MfG

darkburns

Werbung:
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Re: Virtualbox OSE mit vmdk-Files läuft nicht

Beitrag von cero » 20. Jan 2009, 00:00

Hast Du schon einmal alternativ den VMWare-Player oder VWWare Server ausprobiert?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Antworten