Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
börzel
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Jan 2009, 19:56

Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von börzel » 16. Jan 2009, 15:04

Hi,

bin der börzel, Linux-Neuling, habe opensuse 11.1 neben Vista installiert und hatte gestern in Yast versucht, Vista als Standardeintrag in Grub festzulegen.

Danach fuhr der PC nicht mehr hoch.

Also hab ich mit der Reparaturoption der Vista DVD den Bootrecord der ersten Festplatte "repariert" (es war auch von einer zerschossenen Partitiontable die Rede), so daß nun Vista wieder läuft.

Wie aber bekomme ich grub nun wieder, damit ich wahlweise Vista oder opensuse starten kann?

Wär nett, wenn Ihr mir Rat gebt oder mir nen Link nennt, wo ein Laie wie ich sich einlesen kann in grub bzw. wie man den und damit auch opensuse wieder zum Laufen bringt.

Danke und Tschü,
börzel

Werbung:
gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von gropiuskalle » 16. Jan 2009, 15:59

Wär nett, wenn Ihr mir Rat gebt oder mir nen Link nennt [...]
Klick. :)

Hilft das weiter?

börzel
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Jan 2009, 19:56

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von börzel » 16. Jan 2009, 16:27

Hi gropiuskalle,

danke für den Link.

Google. Ich fass et nich, woll :D

Greets,
börzel

P.S.: Ich hatte hier im Forum gesucht und im Wiki, aber da war nix. Also schaun mer mal bei den anderen... ;)

Benutzeravatar
revo
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23. Mär 2006, 18:20
Wohnort: Berlin

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von revo » 16. Jan 2009, 17:09

Hey,
hier was zum reparieren ( Supergrub CD) ;) http://translate.google.de/translate?hl ... e%26sa%3DG

Gruß revo
Acer Aspire 7738G-744G32MN *TV Gigant II*
NVIDIA GeForce GT240M 1024 MB VRAM
Windows® 7 Home Premium (64-Bit)
openSUSE 13.2 (Harlequin) (x86_64)
Linux 3.16.7-21-desktop
KDE 4.14.6

gropiuskalle
Guru
Guru
Beiträge: 4603
Registriert: 20. Nov 2007, 15:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von gropiuskalle » 16. Jan 2009, 17:15

Oh, fast vergessen - die Super Grub Disk ist wirklich praktisch. Sollte man neben Knoppix und der SystemRescueCD im Regal liegen haben.

Benutzeravatar
revo
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23. Mär 2006, 18:20
Wohnort: Berlin

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von revo » 16. Jan 2009, 17:35

dito ;)
Habe selber damit sehr gute Erfahrungen gemacht.Gerade für Umsteiger :roll: die sich noch nicht so in der Linuxwelt zurechtfinden. :up:

Gruß revo
Acer Aspire 7738G-744G32MN *TV Gigant II*
NVIDIA GeForce GT240M 1024 MB VRAM
Windows® 7 Home Premium (64-Bit)
openSUSE 13.2 (Harlequin) (x86_64)
Linux 3.16.7-21-desktop
KDE 4.14.6

börzel
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Jan 2009, 19:56

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von börzel » 16. Jan 2009, 18:31

Hi,

das hier schreib ich weiter unter vista.

Rettung des grub ist voll fehlgeschlagen.

Supergrubdisk habe ich über Google (Haaaalllooo gropiuskalle :D ) gefunden, aber nicht kapiert (also die Iso gebrannt und gebootet schon, aber der Rest war böhmische Dörfer, also hab ich es gelassen)

Dann hab ich es mit der Rettungsfunktion der opensuse 11.1-DVD versucht.

Es wurde erkannt, daß der grub defekt ist.

Es wurde auch die vorherige grub-config gefunden und neu eingelesen - aber dann als fehlerhaft bezeichnet.

Ich hab das mehrfach probiert, immer wieder dasselbe.

Schließlich hab ich ne grub-config vorschlagen lassen, wo nur opensuse 11.1 drinstand, kein vista - aber selbst das war auch fehlerhaft.

Hab ich auch mehrfach probiert. Ging aber nicht. Am Ende musste ich wieder mit der vista-DVD booten und den Bootrecord reparieren lassen, damit wenigstens vista hochfährt.

Sowas nervt schon ein wenig und bildet nicht gerade Vertrauen in opensuse...

Wenn ich kein Kampfschwein (hab mich ja auch mit Vista herumgeärgert) wäre, würd ich jetzt in den Sack hauen. Bin daher am überlegen, einfach kackfrech nur noch opensuse zu installieren und vista ganz weg, allenfalls ein XP in eine Vmware oder so. Jedoch geht opsensuse 11.1 mit meiner Grafikkarte nicht (siehe "Grafik+Monitor" hier im Forum), Treiber lässt sich nicht installieren. Ob ich mir vielleicht Fedora oder Ubuntu anschaue?

Wär schade, weil alles andere ja geht. Schaun mer mal.

Bis denne,
börzel

Benutzeravatar
revo
Member
Member
Beiträge: 126
Registriert: 23. Mär 2006, 18:20
Wohnort: Berlin

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von revo » 16. Jan 2009, 18:48

Hey börzel,
das mit der Super-Grub CD ist doch sehr einfach. CD rein - PC starten - Super-Grub bootet - Sprache auswählen - und der Rest erklärt sich von alleine ;)
Außerdem haben wir doch alle mal klein mit Linux angefangen. Und noch einen klugen Spruch zum Schluss: ;) Linux ist kein Windows mehr ;)
Gruß revo
Acer Aspire 7738G-744G32MN *TV Gigant II*
NVIDIA GeForce GT240M 1024 MB VRAM
Windows® 7 Home Premium (64-Bit)
openSUSE 13.2 (Harlequin) (x86_64)
Linux 3.16.7-21-desktop
KDE 4.14.6

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5080
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von josef-wien » 16. Jan 2009, 18:50

Versuchen wir es einmal direkt: Von der openSUSE-DVD starten, Rettungssystem auswählen, als root anmelden (ohne Paßwort) und dann folgende Befehle ausführen:

Code: Alles auswählen

grub
find /boot/grub/stage1
root    <== hierher kommt das, was find liefert, z. B.: root (hd0,2)
setup (hd0)
quit
Klappt das bzw. welche Fehlermeldungen gibt es?

börzel
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Jan 2009, 19:56

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von börzel » 16. Jan 2009, 19:43

Hi,

danke für die Tips, aber ich bin nun drauf und dran, mich von Vista zu trennen, und Opensuse 11.1 die Alleinherrschaft über das bischen Hardware zu überlassen, das ich mein eigen nenne ;)

Schließlich hab ich opensuse 11.1 mit Eurer Hilfe zum Laufen gebracht, sieht man mal von den Grafikkartentreibern ab.

Ich werd hier noch Weile lesen, weil ich noch rausfinden muss, ob ich mit Gnome arbeite, oder mit KDE.

Dann sehn wir weiter.

Bis denne,
börzel

Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4472
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von Jägerschlürfer » 16. Jan 2009, 20:29

börzel hat geschrieben: Ich werd hier noch Weile lesen, weil ich noch rausfinden muss, ob ich mit Gnome arbeite, oder mit KDE.
oder mit enlightenment, xfce oder sonstige,.... :D ;)
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki< >Paketsuche<

Meine Systeme:
Desktop1: Debian 8
Desktop2: Windows 7, Debian, Aptosid, Opensuse
Notebook: Manjaro
Netbook: Windows 10

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5080
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von josef-wien » 17. Jan 2009, 00:07

börzel hat geschrieben:Ich werd hier noch Weile lesen, weil ich noch rausfinden muss, ob ich mit Gnome arbeite, oder mit KDE.
Das solltest Du selbst ausprobieren. Einfach beides installieren und bei der Anmeldung auswählen, welche Oberfläche gestartet werden soll.

börzel
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Jan 2009, 19:56

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von börzel » 17. Jan 2009, 18:01

Hi,

danke nochmal für alle Antworten.

Ich bin komplett zu Linux migriert, hab aber die 8.10 Ubuntu genommen, weil damit alles läuft, einschließlich der Nvidia-Treiber für meine Grafikkarte.

Danke nochmals für Eure Hilfe,
börzel

Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Grub kaputt - wie krieg ich ihn wieder?

Beitrag von Rainer Juhser » 17. Jan 2009, 21:17

börzel hat geschrieben:hab aber die 8.10 Ubuntu genommen
Dann hab ich noch was für dich: http://forum.ubuntuusers.de/

Das soll allerdings nicht heißen, dass du hier nicht weiter willkommen bist. :D
Es ist halt nur so, dass der Schwerpunkt hier mehr auf Suse liegt und du vielleicht in dem anderen Forum schneller eine auf Ubuntu passende Lösung bekommst. Den einen oder anderen von uns wirst du sowieso auch dort wiedertreffen. 8)
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste