Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
mvs
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jan 2009, 18:30

[gelöst] Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit

Beitrag von mvs » 13. Jan 2009, 08:55

Hi,

nach dem update von openSuse 11.0 auf openSuse11.1 bleibt mein System beim booten mit Error 28. Selectet item cannot fit into memory hängen:

Informationen zum System:

Bios setting :1. CD 2. usbd 3. fixed disk

fixed disk mit windows

linux:~ # fdisk -l

Disk /dev/sda: 80.0 GB, 80026361856 bytes
240 heads, 63 sectors/track, 10337 cylinders
Units = cylinders of 15120 * 512 = 7741440 bytes
Disk identifier: 0xb7b9ae60

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sda1 * 1 10337 78147688+ 7 HPFS/NTFS

Disk /dev/sdb: 80.0 GB, 80026361856 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 9729 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x44fdfe06

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sdb1 1 523 4200966 82 Linux swap / Solaris
/dev/sdb2 * 524 9139 69208020 83 Linux
/dev/sdb3 9140 9729 4739175 83 Linux

menu.lst:

# Modified by YaST2. Last modification on Mo Jan 12 19:45:13 CET 2009
default 0
timeout 8
gfxmenu (hd1,1)/boot/message

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
title openSUSE 11.1
root (hd1,1)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.27.7-9-pae root=/dev/disk/by-id/usb-WD_800BEVSExternal_575845373036373533343338-0:0-part
2 resume=/dev/disk/by-id/usb-WD_800BEVSExternal_575845373036373533343338-0:0-part1 splash=silent showopts vga=0x31a
initrd /boot/initrd-2.6.27.7-9-pae

###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
title Failsafe -- openSUSE 11.1
root (hd1,1)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.27.7-9-pae root=/dev/disk/by-id/usb-WD_800BEVSExternal_575845373036373533343338-0:0-part
2 showopts ide=nodma apm=off noresume nosmp maxcpus=0 edd=off powersaved=off nohz=off highres=off processor.max_cstat
e=1 x11failsafe vga=0x31a
initrd /boot/initrd-2.6.27.7-9-pae

device.map
(hd0) /dev/disk/by-id/ata-HTS541080G9SA00_MPBDPAXNJ14MRG
(hd1) /dev/disk/by-id/usb-WD_800BEVSExternal_575845373036373533343338-0:0

linux:~ # for i in $(awk '/[0-9]/{print $4}' /proc/partitions); do file -s /dev/$i ; done
/dev/sda: x86 boot sector; partition 1: ID=0x7, active, starthead 1, startsector 63, 156295377 sectors
/dev/sda1: x86 boot sector
/dev/sdb: x86 boot sector; partition 1: ID=0x82, starthead 1, startsector 63, 8401932 sectors; partition 2: ID=0x83, active, starthead 0, startsector 8401995, 138416040 sectors; partition 3: ID=0x83, starthead 254, startsector 146818035, 9478350 sectors
/dev/sdb1: Linux/i386 swap file (new style) 1 (4K pages) size 1050240 pages
/dev/sdb2: SGI XFS filesystem data (blksz 4096, inosz 256, v2 dirs)
/dev/sdb3: Linux rev 1.0 ext2 filesystem data (mounted or unclean) (large files)

Viele Dank für jede Hilfe
Zuletzt geändert von mvs am 15. Jan 2009, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5077
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit into mem

Beitrag von josef-wien » 13. Jan 2009, 17:12

Ich habe jetzt einmal zwei Fragen:

1. Sehe ich es richtig, daß Dein PC Windows startet, wenn keine USB-Platte dranhängt, und daß Dein PC Linux startet (bzw. starten soll), wenn die USB-Platte dranhängt? Wenn nein: Wie startest Du Windows, und wie startest Du Linux?

2. Mußtest Du nach dem Update auf 11.1 irgendwelche Windows-Reparaturarbeiten durchführen?

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3159
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit into mem

Beitrag von robi » 13. Jan 2009, 18:15

josef-wien hat geschrieben: 1. Sehe ich es richtig, daß Dein PC Windows startet, wenn keine USB-Platte dranhängt, und daß Dein PC Linux startet (bzw. starten soll), wenn die USB-Platte dranhängt? Wenn nein: Wie startest Du Windows, und wie startest Du Linux?
Das geht problemlos so wie es hier gelöst ist
mvs hat geschrieben: Bios setting :1. CD 2. usbd 3. fixed disk
Bitte auch mal hier vorbeischauen, ;) ;) ;) ;) http://forums.opensuse.org/install-boot ... -28-a.html

Habe aber erst heute spät abend Zeit mich näher damit zu beschäftigen
Bei Debian habe ich etwas ähnliches gefunden (Bug #239111 und als Lösung Patch für grub-0.97/stage2/disk_io.c ) ,
müsste man sich mal den Grubquellcode bei Suse 11.1 genauer anschauen ob dieser Patch oder Teile davon drin sind.

robi

josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5077
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit into mem

Beitrag von josef-wien » 13. Jan 2009, 19:06

An Robi: Das ist derselbe Fall, die Seriennummer der USB-Platte stimmt überein. Im SUSE-Forum hat er mehr verraten ("why the heck opensuse always tries to repair the mbr so I have to fix my windows afterwards"). Daß YaST den MBR der "falschen" Platte ändert (darum auch meine 2. Frage), habe ich beim Update meiner Testpartition auch schon festgestellt (die jeweilige Boot-Platte ist eben nicht zwangsläufig diejenige, die dann im laufenden System auf Grund der Reihenfolge der Kernel-Module als hd0 erkannt wird). Falls "find /boot/grub/stage1" aber lediglich "(hd1,1)" ergeben sollte und seine Befehle "root (hd1,1)" und "setup (hd1)" trotzdem erfolglos geblieben sind, muß ich mangels Erfahrungen mit XFS und USB-Platten passen.

P.S. Vielleicht sollte man probieren, das GRUB-Paket von openSUSE 11.0 zu installieren, dort schien es das Problem nicht gegeben zu haben.

Nachtrag zum P.S. (23.35 Uhr): Ich habe es einmal ausprobiert (einschließlich grub ... setup ...), und bei meinem Ext3-Dateisystem funktioniert es.

Benutzeravatar
robi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3159
Registriert: 25. Aug 2004, 02:13

Re: Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit into mem

Beitrag von robi » 13. Jan 2009, 23:47

josef-wien hat geschrieben: P.S. Vielleicht sollte man probieren, das GRUB-Paket von openSUSE 11.0 zu installieren, dort schien es das Problem nicht gegeben zu haben.
Wenn alle Sticke reisen ist eine ältere Grubversion eventuell wirklich eine Option, wenn man unbedingt auf xfs angewiesen ist.
Ansonsten habe ich mir die weiter oben gefundenen Patche mal angesehen, das sind auch nur Brechstangen zu Testzwecken. Zwischen grub in 11.0 und 11.1 ist doch einiges geändert worden, also durchaus möglich das da noch ein Bug bei xfs drin ist, der genau diesen Fehler produziert, scheint ja hier im Forum auch schon mehrfach gewesen zu sein. Warten wir mal auf die Updates.

robi

mvs
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jan 2009, 18:30

Re: Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit into mem

Beitrag von mvs » 14. Jan 2009, 08:29

Hi erst mal danke für eure hilfe,


das Problem ist ich benutze meine USB platte zum spielen mit Oracle und DB2 und hab da einige Sachen drauf eingerichtet die ich gerne weiter behalten will (das Neueinrichten der Datenbanken kostet ne menge Zeit da es leider nicht nur den Inhalt der DB betrifft :((((. Bis dato so seit 5 Jahren war ich mit XFS immer zufrieden und hatte keine Probleme im gegensatz zu ext3 ( warum auch immer) .

Aber nun zu openSuse ich hab noch die Info bekommen das der Installer eigentlich xfs vermeidet und das der Grund ist warum der MBR verwendet wird. Seltsam ist nur dann hätte ich ja gerne ne Meldung gehabt und hätte dann ne eigene Bootpartition mit ext2 angelegt (wie gesagt es war nur eine Aktualisierung von openSuse 11.0) .

Das Anlegen einer neuen Bootpartition ist auch so ziemlich das einzige was mir noch einfällt, unter openSuse 11.0 und davor hatte ich auch immer den MBR reparieren müssen und die menu.lst anpassen aber das war alles. Der Error 28 ist neu - für mich- und komplett unerklärlich.

mvs
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jan 2009, 18:30

Re: Problem mit Grub Error 28. Selectet item cannot fit into mem

Beitrag von mvs » 15. Jan 2009, 08:42

Hi,


auch die Installation von grub aus openSuse11.0 hat leider keine Erfolg. Das resizen (shrinken) von xfs geht leider immer noch nicht, heut probier ich mal grub selber zu kompilieren.

mvs
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jan 2009, 18:30

[gelöst] Re: Problem mit Grub Error 28. Selectet item

Beitrag von mvs » 15. Jan 2009, 14:06

Hi nochmal allen vielen Dank,

die Lösung die bei mir funktionierte:

Nach dem dem Update auf 11.1 eine Neuinstallation von 11.1. Glücklicherweise hatte ich noch ein mount point für /tmp (ext2) den ich nun für /boot verwende.

Danach nur noch user und Gruppen wieder Anlegen mit den richtigen (alten ids) und schon hab ich ein laufendes System.

Ich hab vorher versucht grub neu zu kompilieren aber das bereitete auch ein paar Probleme.

Also allen viele Dank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast