Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Antworten
Znarf
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 26. Jan 2010, 10:44

[gelöst] /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr

Beitrag von Znarf » 11. Dez 2017, 10:51

Hallo Linuxgemeinde
habe auf einem Produktivclient noch 13.1 laufen, startete am 1.12. plötzlich nicht mehr bis zum grafischen target. Festplatte ausgebaut, Rechner mit anderem OS (Ubuntu) und anderer Festplatte geprüft, alles in Ordnung und tadellos.

Ausgebaute Festplatte gecheckt --> root-Partition voll (50 von 50 GB) --> Problem: In /var/log sind Dateien /var/log/messages-01-12-2017 und /var/log/warn-01-12-2017 mit jeweils ca 19 GB (!) angelegt worden.

Die Editierung mit cat ergibt, dass am 30.11. folgender Eintrag 100.000e Male ab 12:47 Uhr in die Datei geschrieben wurde
2017-11-30T16:12:49.207365+01:00 xt04 kernel: [30507.762844] usb 3-4: usbfs: process 21511 (hp) did not claim interface 0 before use
Am Rechner hängt ein älterer hp-460 Drucker per usb, der soweit erinnerlich an dem Tag bis Mittag problemlos funktionierte, am Nachmittag berichtete mir ein Mitarbeiter, dass das Druckmenu auf KDE nicht mehr aufgerufen werden könne.

Kann sich jemand einen Reim auf die Fehlermeldung machen ? Kann ich die beiden "Riesendateien" problemlos löschen ? Ich gehe davon aus, aber wichtiger wäre natürlich, den Fehler nicht wieder zu bekommen.

Danke für jeden Hinweis

Z.
Zuletzt geändert von Znarf am 11. Dez 2017, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
openSUSE 11.4 x86_64 AMD 4x3,2GHz 8GBRAM Nvidia GF 9600GT KDE 4.3.5
openSUSE 13.1 x86_64 Intel Core i5 4GBRAM
openSUSE 13.1 x_86_64 IntelCore i5 4GBRAM Ultrabook
openSUSE 42.2 x_86_64 IntelCorei7 8GBRAM Infinitybook Tuxedo Plasma5

Werbung:
josef-wien
Guru
Guru
Beiträge: 4968
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr

Beitrag von josef-wien » 11. Dez 2017, 12:07

Natürlich kannst Du Log-Dateien jederzeit löschen, dann stehen sie Dir eben nicht mehr zur Verfügung. Die Warnung kann verschiedene Ursachen haben. Wenn sie nach wie vor auftritt, wirst Du Dich empirisch auf die Suche begeben müssen (Kabel, Drucker, Anschlußbuchen, ...). Ein Softwareproblem scheint mir im Hinblick auf
Znarf hat geschrieben:
11. Dez 2017, 10:51
auf einem Produktivclient noch 13.1 laufen
nicht sehr wahrscheinlich zu sein. Dir ist bewußt, daß dieses System offiziell seit 3. Februar 2016 tot und durch die im November 2016 beendete Evergreen-Unterstützung mausetot ist?

Znarf
Member
Member
Beiträge: 182
Registriert: 26. Jan 2010, 10:44

Re: /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr

Beitrag von Znarf » 11. Dez 2017, 12:26

Dank für den Hinweis...dann lösch ich mal, und schau, obs nochmals passiert...betr. 13.1 ja, mausetot, ist mir klar. Läuft ohne Onlineanbindung...aber eben doch wichtig.
openSUSE 11.4 x86_64 AMD 4x3,2GHz 8GBRAM Nvidia GF 9600GT KDE 4.3.5
openSUSE 13.1 x86_64 Intel Core i5 4GBRAM
openSUSE 13.1 x_86_64 IntelCore i5 4GBRAM Ultrabook
openSUSE 42.2 x_86_64 IntelCorei7 8GBRAM Infinitybook Tuxedo Plasma5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste