opensuseupdater - Passwortproblem

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
croco001
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 3. Okt 2007, 21:53
Wohnort: Brandenburg

opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von croco001 » 27. Mai 2008, 13:39

Einige von Euch kennen das Problem. Aus Versehen hat man einmal bei der Passwortabfrage im openSUSE-Updater das falsche Passwort eingegeben und obendrein war auch noch das Häkchen bei Passwort beibehalten gesetzt.

Nunja, mann kann sich damit behelfen, das Häkchen zu deaktivieren und der Updater verrichtet seine Dienste. Ich bin aber immer noch auf der Suche nach einer Lösung, wie ich dafür sorgen kann, den Urzustand wieder herzustellen. Ich möchte nämlich in Zukunft wieder das Häkchen setzen. Wenn hierzu noch jemand eine Antwort wüsste, wäre das prima.
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden! [Socrates]

Werbung:
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von lOtz1009 » 27. Mai 2008, 13:55

Ich habe das Problem, dass der Haken standardmäßig aktiviert ist und ich das NICHT möchte. Der Haken wird auch nach dem Update immer wieder gesetzt wenn ich ihn rausgenommen habe. Auch wenn ich das richtige Passwort eingebe werde ich grundsätzlich wieder danach gefragt :?:
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

croco001
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 3. Okt 2007, 21:53
Wohnort: Brandenburg

Re: opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von croco001 » 28. Mai 2008, 12:07

Wie dem auch sei. Jeder nach seiner Fasson. Aber es nervt einfach, ohne Update dazustehen und dies nur, weil man es versäumte, dieses Häkchen rauszunehmen. Es sollte doch ein Ansatz zu finden sein. Wie ist es denn mit KWallet? Einen Eintrag habe ich nicht gefunden, sodass ich mal eine mittlerweile vorhandene Anbindung an KWallet ausschließen kann.
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden! [Socrates]

croco001
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 3. Okt 2007, 21:53
Wohnort: Brandenburg

Re: opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von croco001 » 3. Jun 2008, 12:53

Ist das Problem etwa schon gelöst oder warum ist in diesem Thread keine Bewegung? :D
Sollte es schon gelöst sein, so würde mich der Link zur Lösung interessieren.
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden! [Socrates]

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von lOtz1009 » 3. Jun 2008, 13:30

Naja, da du der Threadersteller bist, müsstest du das am Besten wissen :P

Ich bin noch auf der Suche nach der betreffenden Einstellung. Mir ist nämlich bei der Installation von KDE4 am Wochenende aufgefallen, dass DORT beim Applet der Haken per default nicht gesetzt ist, unter KDE3 jedoch schon (war dort wie gesagt vorher auch nicht). Also vermute ich dass man dass ggf. manuell in einer Datei unter ~/.kde o.Ä. ändern kann.
Werde mich heute Abend nochmal dranmachen und gebe Bescheid.
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

croco001
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 3. Okt 2007, 21:53
Wohnort: Brandenburg

Re: opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von croco001 » 9. Jun 2008, 23:46

Irre ich mich, oder hat sich Dein Problem zumindest nach einem heutigen Update der KDE-Komponenten erledigt?! Wollte gerade wieder ein Update einspielen und siehe da, jenes Häkchen, welches Du nicht mehr wolltest, ist nicht mehr aktiviert.
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden! [Socrates]

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7145
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von lOtz1009 » 10. Jun 2008, 08:02

Ja, das ist mir heute morgen auch aufgefallen :wink:
Kannst du jetzt mit dem richtigen Passwort den Haken gesetzt lassen (das ist glaub ich das was du wolltest)?
::: openSUSE Member :::
::: LXDE-Team :::
Linux-Club Wiki
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

croco001
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 3. Okt 2007, 21:53
Wohnort: Brandenburg

Re: opensuseupdater - Passwortproblem

Beitrag von croco001 » 10. Jun 2008, 14:04

Nein! Leider nicht. Ärgerlicher Weise wird keine Software eingespielt und das Häkchen ist nun auch wieder standardmäßig gesetzt!
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden! [Socrates]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast