Fehlermeldung bei Update

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yessica
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Jun 2005, 21:29

Fehlermeldung bei Update

Beitrag von Yessica » 9. Okt 2006, 22:05

Ich habe gerade das erste Online-Update durchgeführt und und anschließend nochmal das "automatische Update" durchlaufen lassen.

Dabei ist folgender Fehler aufgetreten....wer kann mir helfen (Achtung Linux-Änfänger)


Updating f-spot-0.1.11-13.i586[System packages] to f-spot-0.1.11-16.31.i586[20061008-231201]
Updating spamassassin-3.1.1-7.i586[System packages] to spamassassin-3.1.3-3.2.i586[20061008-231201]
Establishing atom:spamassassin-3.1.3-3.2.i586[20061008-231201]
There are no installable providers of perl-IO-Zlib for spamassassin-3.1.3-3.2.i586[20061008-231201]
Establishing atom:f-spot-0.1.11-16.31.i586[20061008-231201]
There are no installable providers of dcraw for f-spot-0.1.11-16.31.i586[20061008-231201]
Gruß Jessica

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 9. Okt 2006, 22:40

Unvollständige Paketmanager-Konfiguration.

Code: Alles auswählen

rug sa --type=ZYPP http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/opensuse/distribution/SL-10.1/inst-source inst-source
(in einer Zeile)
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Yessica
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Jun 2005, 21:29

Beitrag von Yessica » 10. Okt 2006, 17:26

Das muss in die Konsole eingegeben werden?
Gruß Jessica

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 10. Okt 2006, 17:36

Yessica hat geschrieben:Das muss in die Konsole eingegeben werden?
Ja. Wo denn sonst. :wink:

rug ist das Kommandozeilen-Tool für den ZMD.

Konsole öffnen:
KDE:
<ALT> + <F2>
Befehl: konsole

Gnome:
Anwendungen -> Anwendung ausführen
Befehl: gnome-terminal

root werden:

Code: Alles auswählen

su -
<root-PW blind(!) eingeben>
rug .... (s.o.)
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Yessica
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Jun 2005, 21:29

Beitrag von Yessica » 10. Okt 2006, 17:46

Du bist ein Schatz. Endlich mal jemand, der mir was "verständlich" erklärt. *riesenSchmatzer*

Nun arbeitet er mit ZMD. Ich gehe mal davon aus, dass es erfolgreich verlaufen wird.

Kannst du mir auch sagen, ob ich was falsch gemacht habe, dass es erst zu diesem Fehler gekommen ist?
Gruß Jessica

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 10. Okt 2006, 17:51

Das online update über yast muss viermal ausgeführt werden. Hast du das nur einmal getan?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Yessica
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Jun 2005, 21:29

Beitrag von Yessica » 10. Okt 2006, 19:33

ja...war das falsch? hatte gelesen, dass es einmal durchlaufen muss, bis das update konfiguriert werden kann.

Ist nun durchgelaufen und es kam jetzt folgende Meldung:
Successfully added service 'http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/ope ... nst-source'
Gruß Jessica

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 10. Okt 2006, 19:36

Ja, ist doch prima.
Mach halt die ersten 4-5 Updates über yast/you und dann funktioniert auch der ZEN-Updater so leidlich.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Yessica
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Jun 2005, 21:29

Beitrag von Yessica » 10. Okt 2006, 19:43

vielen Dank, das hört sich ja gut an. Bussi
Gruß Jessica

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 10. Okt 2006, 19:45

Bussi? :oops:
;-)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 10. Okt 2006, 19:47

Wenn das Problem damit gelöst ist, dann markier den Thread bitte noch als "gelöst".
(Deinen ersten Beitrag editieren und ein [gelöst] zum Titel hinzufügen)
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Yessica
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Jun 2005, 21:29

Beitrag von Yessica » 10. Okt 2006, 20:37

Ist leider nicht gelöst. Beim yast Update bekomme ich nun folgende Fehlermeldung:

Fehler bei Validitätsprüfung
Datei/repodata/repomd.xml (html://dowload.suse.com/update/10.1) wurde mit dem folgenden Gnu-Schlüssel signiert, die Intigritätsprüfung war jedoch nicht erfolgreich.

Dies bedeutet, dass die Datei nach der Signatur durch den Ersteller des Repository versehentlich oder durch einen Angreifer geändert wurde. Die Verwendung der Datei stellt ein hohes Risiko für die Integrität und Sicherheit des Systems da.

Trotzdem verwenden?

Ich würde sagen, natürlich nein....aber was ist hier passiert? Lag es mal wieder an mir???
Gruß Jessica

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 10. Okt 2006, 20:44

download.suse.com ist kein Update-Mirror!

Lösch download.suse.com aus der Installationsquellen-Konfiguration und verwende stattdessen einen der folgenden Mirrors:

http://suse.inode.at/pub/update/10.1
http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sus ... pdate/10.1
http://download.uni-hd.de/ftp/pub/linux ... pdate/10.1
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Yessica
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18. Jun 2005, 21:29

Beitrag von Yessica » 10. Okt 2006, 21:42

1. Fehler bei der Quellensynchronisierung mit ZDM. Änderungen dennoch speichern?

2. Kann ich auch ftp.tu-chemnitz.de/pub/Linux/opensuse/dustribution/SL-10.1/inst-source drin lassen oder ist das wieder was ganz anderes?

3. Online-Update zeigt mir keine weiteren Updates an.

4. Könnt ihr mir nochmal bitte mit den Farben beim Update weiterhelfen? rot, blau..? In meinem Handbuch stand leider nie was darüber. :roll:
Gruß Jessica

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 10. Okt 2006, 21:52

Die Farben sind nicht im Handbuch erläutert, sondern in der Online-Hilfe, d.h. der Menüpunkt "Hilfe" in der oberen Leiste, ganz rechts.

ftp.tu-chemnitz.de ist nicht download.suse.com. Du sollst nur download.suse.com ersetzen.

Das Online-Update zeigt keine Updates an, weil keine intakte Online-Update-Quelle konfiguriert ist, sondern nur download.suse.com, welches zwar wie eine Online-Update-Quelle aussieht, aber keine ist.

Lösch nur die download.suse.com-Quelle und füg stattdessen genau eine von genau diesen hinzu:

http://suse.inode.at/pub/update/10.1
http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sus ... pdate/10.1
http://download.uni-hd.de/ftp/pub/linux ... pdate/10.1
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast