[gelöst] rpm: Folgende pakete wurden auf dem medium nicht...

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
imitation
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 8. Okt 2006, 14:32

[gelöst] rpm: Folgende pakete wurden auf dem medium nicht...

Beitrag von imitation » 8. Okt 2006, 14:43

wieder einmal:
bei jedem versuch, ein rpm mit yast zu installieren, erhalte ich die fehlermeldung:
Folgende pakete wurden auf dem medium nicht gefunden: xxx.rpm
auch installieren über die konsole funktioniert nicht.
dank einem bug in suse 10.1 kann ich auch keine verzeichnisse bei yast als installationsverzeichnis hinzufügen.

Danke für die Hilfe im Voraus,
imitation

PS: bin noch relativer Linux-Neuling
Zuletzt geändert von imitation am 19. Okt 2006, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Linux 2.6.18.2-34-default i686 | suse 10.2 | kde 3.5.5
amd althlon x2 3600+| 1024 mb ddr2 | nv geforce 6150 onboard
isdn (64k)

Werbung:
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 8. Okt 2006, 15:08

:roll: Schon ein Online-Update gemacht?
YaST -> Software -> Online Update
(Vorher überprüfen ob unter YaST -> Software -> Installationsquelle wechseln eine Update-Quelle eingetragen ist)

Zum Thema lokale Installationsquelle:
mal nach createrepo suchen ...
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Re: rpm: Folgende pakete wurden auf dem medium nicht gefunde

Beitrag von traffic » 8. Okt 2006, 15:14

imitation hat geschrieben:dank einem bug in suse 10.1 kann ich auch keine verzeichnisse bei yast als installationsverzeichnis hinzufügen.
Welcher Bug soll das sein?

Es ist uns hier im Forum bereits allgemein bekannt, dass das Installieren von RPMs mit YaST aus dem Konqueror heraus nicht funktioniert. Dieser Bug ist in folgendem als "Wichtig" markierten Thread dokumentiert:

http://www.linux-club.de/ftopic60316.html

Der Bug wird für 10.1 nicht mehr gefixt werden, weil das einfach nicht geht.

Lösungen:

1) Erstelle mit "createrepo" ein eigenes Repository

oder

2) Verwende zum Installieren lokaler Pakete den Zen-Installer anstelle von YaST. D.h. Du klickst das RPM im Konqueror nicht mit der linken, sondern mit der rechten Maustaste an, wählst "Öffnen mit" und dann als Programm zum Öffnen "/usr/bin/zen-installer".
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

imitation
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 8. Okt 2006, 14:32

Beitrag von imitation » 8. Okt 2006, 15:59

soweit schonmal danke.

zen-installer: auch der gibt mir nur eine fehlermeldung:
"Fehler bei Transaktion: Package transaction failed: "

update: leider lässt sich hier KEINE quelle hinzufügen:
Installationsquelle kann nicht von der url `url` hizugefügt werden. Erneut versuchen? Ja/nein

createrepo:
command not found
createrepo muss doch auch erst über eine rpm installiert werden, und die gehen nunmal bei mir nicht :(

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 8. Okt 2006, 16:20

imitation hat geschrieben:update: leider lässt sich hier KEINE quelle hinzufügen:
Installationsquelle kann nicht von der url `url` hizugefügt werden. Erneut versuchen? Ja/nein
Gemeint war eine Quelle für das Online-Update (für den Fall, dass noch keine eingerichtet ist), damit zmd & co funktionieren.
=> URL: http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sus ... pdate/10.1

Einrichten wie hier beschrieben: Quellen für SuSE Linux 10.1
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

imitation
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 8. Okt 2006, 14:32

Beitrag von imitation » 8. Okt 2006, 16:40

ja genau da kann ich ja nix hinzufügen.

Ich bekomme nur die meldung

"Installationsquelle kann nicht von der url `url` hizugefügt werden.
Erneut versuchen? Ja/nein"

was läuft da falsch...

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 8. Okt 2006, 19:54

imitation hat geschrieben:createrepo:
command not found
createrepo muss doch auch erst über eine rpm installiert werden, und die gehen nunmal bei mir nicht :(
:roll:

Aber selbstverständlich geht das:

Code: Alles auswählen

su -c "/sbin/yast2 -i createrepo"
Man muss es halt einfach richtig machen...
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

imitation
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 8. Okt 2006, 14:32

Beitrag von imitation » 19. Okt 2006, 16:46

Danke.
Hab jetzt bei den Online-Updates eine quelle hinzugefügt. Und siehe da, es geht (wie peinlich).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste