Aus Install DVD (Suse 10.1) CD's erstellen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Greatzinn
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 21. Mär 2004, 12:48

Aus Install DVD (Suse 10.1) CD's erstellen

Beitrag von Greatzinn » 8. Okt 2006, 13:11

Hallo @all,

möchte aus einer Suse DVD 10.1 Installations CD's erstellen. Ist das möglich?
Hat jemand dafür eine Anleitung?

Habe gelesen, das es wohl andersherum funktioniert. Also aus den CD's lässt sich eine DVD erstellen.

Ist für einen älteren Rechner, den ich nicht mehr aufrüsten will (hat nur ein CD-Rom LW)

Gruß greatzinn

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 8. Okt 2006, 13:14

Bevor du jetzt lange an etwas frickelst, was evtl. doch nicht geht, warum ziehst du dir nicht flott die CDs aus dem Netz?

Quelle z.B.:
ftp://ftp.uni-kassel.de/pub/linux/suse/i386/10.1/iso

SUSE-Linux-10.1-GM-i386-CD1.iso
SUSE-Linux-10.1-GM-i386-CD2.iso
SUSE-Linux-10.1-GM-i386-CD3.iso
SUSE-Linux-10.1-GM-i386-CD4.iso
SUSE-Linux-10.1-GM-i386-CD5.iso
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 8. Okt 2006, 14:32

Nun ja.

Andersherum funktioniert es auch nur so ungefähr. Es gibt zwar ein Skript, das aus den 5 CDs eine DVD erstellen kann, die am Ende wirklich bootfähig ist und zum Installieren verwendet werden kann. Allerdings hat die Geschichte interessante Nebenwirkungen:

- Das System weiß manchmal nicht, welches Produkt es ist, weil die selbstgemachte DVD zwar alle Pakete, aber nicht alle Produkt-Informationen enthält

- Das System weiß nichts von den GPG-Keys, mit denen die SUSE-Pakete signiert sind, weil bei der Prozedur die signierten Metadaten durch unsignierte ersetzt werden

Ob es ein Skript, das den umgekehrten Weg geht, überhaupt gibt, weiß ich nicht und ich bezweifle es ehrlich gesagt.

Du könntest die DVD auf einem anderen Rechner, der ein entsprechendes Laufwerk hat, mounten, über NFS freigeben und dann auf dem Rechner ohne DVD-Laufwerk mit dem Boot-ISO eine Netzwerkinstallation machen.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste