[gelöst] Installationsquellen einrichten

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
todayeama
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 27. Sep 2006, 22:55

[gelöst] Installationsquellen einrichten

Beitrag von todayeama » 6. Okt 2006, 23:14

Hallo, habe wie im Howto beschrieben die Typischen Installationsquellen (opensuse + packman) eingerichtet. Nach Klick auf Beenden blockiert das Fenster und es wird seit über einer Stunde downgeloaded. Was macht der da? Holt der sich die ganzen ftp-Inhalte ?

Das Update Thema bei Suse 10.1 ist echt der Hammer !

Hätte gerne auch noch gewusst, wie man ZEN / zmd aus dem Autostart entfernt. Das 'parse-metadata' blockiert den Rechner typischerweise für 10 Minuten.

Bin dankbar für jeden Hinweis.
Zuletzt geändert von todayeama am 7. Okt 2006, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 6. Okt 2006, 23:27

Welchen Server verwendest Du denn als Installationsquelle? Zufällig ftp.suse.com? Schlecht, da unerträglich langsam.

download.opensuse.org? Ebenfalls schlecht, da ebenfalls - wegen des heutigen Releases von openSUSE 10.2 Alpha 5 - unerträglich langsam. Auf dem Server versammeln sich gerade hunderte von Leuten, die ein 4 GB großes DVD-Image herunterladen wollen.

Du möchtest bitte das erste Online-Update vor dem Hinzufügen einer Riesen-Installationsquelle durchführen. Danach dauert es auch garantiert keine Stunde, bis die Daten heruntergeladen sind, sondern - funktionierende Mirrors vorausgesetzt - fünf Minuten.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

todayeama
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 27. Sep 2006, 22:55

Beitrag von todayeama » 6. Okt 2006, 23:35

Hallo traffic, ich verwende
URL: http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source +
URL: http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source +
URL: http://packman.iu-bremen.de/suse/10.1

jetzt ist die Stunde vorbei, und : Beim Update Versuch findet er keine Patches, das kann doch nicht wahr sein. Die Einträge für Status und Aktualisierung (An) bilde ich mir ein richtig gesetzt zu haben

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 6. Okt 2006, 23:53

todayeama hat geschrieben:Beim Update Versuch findet er keine Patches, [...]
Natürlich nicht.
Dafür brauchst du auch eine Update-Quelle:
z.B.: http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sus ... pdate/10.1
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

todayeama
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 27. Sep 2006, 22:55

Beitrag von todayeama » 6. Okt 2006, 23:59

Danke ! eigentlich logisch. Könntest du bitte in deinem Howto
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=383693
das 'ODER' vor der Updatequelle rausnehmen, das verwirrt so naive Gemüter wie mich

nix für ungut.

ZEN wird übrigens über den Runlevel Editor abgeschaltet

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 7. Okt 2006, 15:40

Wenn das Problem damit gelöst ist, dann markier den Thread bitte noch als "gelöst".
(Deinen ersten Beitrag editieren und ein [gelöst] zum Titel hinzufügen)

Betreffs des HowTos werde ich überlegen, wie man das deutlicher formulieren kann.
(Gibt in naher Zukunft auch eins zum Thema Online Update)
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 7. Okt 2006, 16:26

Den zmd ("ZEN" ist keine Software!) kann man auch ohne Runlevel-Editor abschalten:

Code: Alles auswählen

/sbin/chkconfig novell-zmd off
Allerdings blockiert parse-metadata nach Installation der Updates den Rechner nicht für ein paar Minuten, sondern eigentlich gar nicht.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

todayeama
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 27. Sep 2006, 22:55

Beitrag von todayeama » 7. Okt 2006, 16:57

ich werde mal probieren zmd wieder einzuschalten, jetzt wo die updates gemacht sind

todayeama
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 27. Sep 2006, 22:55

Beitrag von todayeama » 12. Okt 2006, 10:06

->Nachtrag zu zmd : negativ, schon läuft 'parse-metadata' wieder mit vollast, jetzt wird er endgültig abggeschaltet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast