Yast Online-Update (YOU) für SuSE 9.1

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hagbard88
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 26. Sep 2004, 11:46

Yast Online-Update (YOU) für SuSE 9.1

Beitrag von Hagbard88 » 2. Okt 2006, 20:14

N´Abend,

ich habe daheim einen Server der mit SuSE 9.1 läuft. Alles prima, alles wunderbar und kein Grund auf eine andere Version zu gehen.
Bis vor ein paar Wochen (ca. 6) konnte ich noch bequem über YAST ein Onlineupdate der Pakete machen.

Dieses geht jetzt nicht mehr ... Irgendwie existieren auf den div. Servern keine Updateverzeichnisse mehr für SuSE 9.1

Wie kann ich nun vorgehen ?
Was ist passiert?
Wie halte ich div. Pakete aktuell?

Gruß

Hagbard

Werbung:
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 2. Okt 2006, 20:26

Der Support für SuSE 9.1 wurde eingestellt.
D.h. es gibt keine Updates mehr für SuSE Linux 9.1.

Wenn du wirklich auf dem neusten Stand bleiben willst, solltest du über ein Upgrade auf eine aktuelle SuSE Linux Version nachdenken.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Hagbard88
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 26. Sep 2004, 11:46

Beitrag von Hagbard88 » 2. Okt 2006, 20:30

Hmm,

also mein Server ist historisch gewachsen ;)
Sprich es sind eine Menge Pakete installiert und Dienste konfiguriert.
Gibts überhaupt eine Möglichkeit das Ganze ohne Aufwand upzudaten ?

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 2. Okt 2006, 21:17

Also ohne Aufwand wird das mit Sicherheit nicht gehen.

Je näher das System am SuSE Standard ist - also offizielle SuSE Pakete + YOU Updates - desto weniger Probleme gibt es beim Update.

Was die konfigurierten Dienste angeht, solltest du dich vorher informieren, welche Programm-Versionen in dem neuen System zu Einsatz kommen, und ob es beim migrieren der Konfiguration zu Problemen kommen kann.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste