[gelöst] Wie kann man die Sprache von YAST ändern?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4228
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

[gelöst] Wie kann man die Sprache von YAST ändern?

Beitrag von framp » 2. Okt 2006, 17:13

Mein System ist vollständig Englisch aufgesetzt. Ich habe aber immer wieder das Problem, dass ich in Deutsch beschreiben möchte, wie man mit YAST irgendetwas installiert. Die englischen Begriffe kann ich zwar soweit ins Deutsche übersetzen. Allerdings irritiert das bestimmt, wenn ich nicht die Übersetzung nehme, die im YAST gewählt wurde.

Kennt jemand eine Möglichkeit relativ schnell mal die Sprache im YAST zu wechseln?
Zuletzt geändert von framp am 2. Okt 2006, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 2. Okt 2006, 17:15

Setz in einem Terminal die Umgebungsvariable LANG o.ä. und starte YaST dann aus diesem Terminal:

Code: Alles auswählen

export LANG=de_DE.UTF-8
/sbin/yast2
Hinweis: Das Paket "yast2-trans-de" muss natürlich installiert sein, sonst gibt es keine deutschen Strings, nicht mal mit LANG=de_DE.UTF-8 ;)
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4228
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 2. Okt 2006, 17:47

traffic hat geschrieben:Hinweis: Das Paket "yast2-trans-de" muss natürlich installiert sein, sonst gibt es keine deutschen Strings, nicht mal mit LANG=de_DE.UTF-8 ;)
War es natürlich nicht. Warum auch :roll: . Nach der Installation konnte ich dann aber alles in Deutsch lesen :D .

PS: Ich bin bzgl NLS absolut unbeleckt und will natürlich dazulernen :roll: . Woher weiss ich, dass es de_DE.UTF-8 sein muss? Bzw welche LANG muss ich wählen für z.B. Französisch?

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 2. Okt 2006, 17:58

Mit

Code: Alles auswählen

locale -a | less
kann man sich eine Liste aller verfügbaren Sprachen anzeigen lassen; die Zuordnung ist dann eigentlich kein Problem mehr, weil das Schema, von wenigen Ausnahmen abgesehen, immer

sprache_LAND

lautet. Der Zusatz am Ende (@euro, .utf8) bestimmt den Zeichensatz.

z.B.:

de_DE@euro = Deutsch für Deutschland ohne Unicode, aber mit Euro-Symbol
en_GB = Englisch für Großbritannien
fr_CH.utf8 = Französisch für die Schweiz mit Unicode-Zeichensatz

usw.

Achtung: Einige Programmpakete (YaST, KDE, OpenOffice.org und andere) haben die Übersetzungen in getrennten Extra-Paketen - wenn die Sprachpakete nicht installiert sind, bleibt LANG wirkungslos, es bleibt alles Englisch.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4228
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 2. Okt 2006, 18:02

@traffic : Thx für die NLS Schnellbleiche :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast