Suse 10.0 - DB Error beim Installieren

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Suse 10.0 - DB Error beim Installieren

Beitrag von Caput » 1. Okt 2006, 21:00

Hallo,
habe mir heute nach langer Zeit wieder Suse installiert und versuche nun den VLC per Yast von Packman zu installieren. (Der Fehler tritt auch bei allen anderen Packeten auf)
Yast lädt also die Dateien runter aber beim Installieren kommt folgender Fehler:
ERROR(InstTarget:E_RpmDB_subprocess_failed)
---
error: db4 error(-30978) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30978) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30978) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30978) from db->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
rpmdb: PANIC: fatal region error detected; run recovery
error: db4 error(-30978) from dbenv->close: DB_RUNRECOVERY: Fatal error, run database recovery
lt. dem Text muss ich meine DB recovern (dieses Neudeutsch^^).
Nur wie mache ich das? Einen simplen Befehl dafür konnte ich noch nicht finden...oder wird das eine größere Angelegenheit?

Schonmal Danke im Vorraus!
Dieses posting besteht zu 100% aus wiederverwerteten Elektronen und wurde nicht an Tieren getestet.

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Okt 2006, 21:04

rpm --rebuilddb
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 1. Okt 2006, 21:13

hallo,
vielen Dank für die Antwort!
Aber leider kommt dann
rpm: arguments to --root (-r) must begin with a /
dann habe ich folgendes eingegeben (war nat. root):
max@linux:~> rpm /rebuilddb
dann kam aber:
RPM version 4.1.1
Copyright (C) 1998-2002 - Red Hat, Inc.
This program may be freely redistributed under the terms of the GNU GPL

Usage: rpm [-aKfgpqV] [-aKfgpqVcdilPs] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqV] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqV] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqVK] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqVK] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqVKi] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqVKiv] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqVKiv] [-aKfgpqVcdilPsaKfgpqVKiv?] [-a|--all] [-f|--file] [-g|--group]
[-p|--package] [--specfile] [--whatrequires] [--whatprovides]
[-c|--configfiles] [-d|--docfiles] [--dump] [-l|--list] [-P|--patches]
[--queryformat=QUERYFORMAT] [-s|--state] [--nomd5] [--nofiles]
[--nodeps] [--noscript] [--addsign] [-K|--checksig] [--import]
[--resign] [--nodigest] [--nosignature] [--initdb] [--rebuilddb]
[--aid] [--allfiles] [--allmatches] [--badreloc]
[-e|--erase <package>+] [--excludedocs] [--excludepath=<path>]
[--force] [-F|--freshen <packagefile>+] [-h|--hash] [--ignorearch]
[--ignoreos] [--ignoresize] [-i|--install] [--justdb] [--nodeps]
[--nomd5] [--noorder] [--nosuggest] [--noscripts] [--notriggers]
[--oldpackage] [--percent] [--prefix=<dir>] [--relocate=<old>=<new>]
[--repackage] [--replacefiles] [--replacepkgs] [--test]
[-U|--upgrade <packagefile>+] [-D|--define 'MACRO EXPR']
[-E|--eval 'EXPR'] [--macros=<FILE:...>] [--nodigest] [--nosignature]
[--rcfile=<FILE:...>] [-r|--root ROOT] [--querytags] [--showrc]
[--quiet] [-v|--verbose] [--version] [-?|--help] [--usage]
[--scripts] [--setperms] [--setugids] [--conflicts] [--obsoletes]
[--provides] [--requires] [--basedon] [--info] [--changelog]
[--triggers] [--last] [--filesbypkg] [--fileclass] [--filecolor]
[--buildpolicy=<policy>] [--with=<option>] [--without=<option>]
nun bin ich etwas überfragt...
Dieses posting besteht zu 100% aus wiederverwerteten Elektronen und wurde nicht an Tieren getestet.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Okt 2006, 21:20

Dann hast du es falsch eingegeben.
Das sind zwei Bindestriche vor rebuilddb.
Steht doch auch so in dem Output von dir so drin:
[--resign] [--nodigest] [--nosignature] [--initdb] [--rebuilddb]
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 1. Okt 2006, 21:27

achso - da müssen 2 Bindestriche hin.
Vielen Dank!
Dieses posting besteht zu 100% aus wiederverwerteten Elektronen und wurde nicht an Tieren getestet.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Okt 2006, 21:29

Hab ich doch auch so oben geschrieben... ;-)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste