online update startet nicht

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

online update startet nicht

Beitrag von tobiasb » 1. Okt 2006, 18:06

Hallo,
ich habe gestern meinen Rechner neu mit Suse 10.1 aufgesetzt und hatte dann hier im Forum gelesen, dass es mit dem ZEN-Updater noch Probleme gibt. Um diesem aus dem Weg zu gehen habe mich für ein YOU-Update entschlossen. Irgendwie ist das dann aber nicht ganz durchgeführt worden - war zu schnell um wirklich durchgegangen zu sein- und auch der ZEN funktioniert noch nicht - was er ja eigentlich nach dem Update sollte. Das hatte ich dann mal ausprobiert.
Nun wollte ich heute - mit etwas mehr mehr Ruhe - nochmal den YOU-Update machen und bin dazu in YAST gegangen und habe auf "Online Update" geklickt. Dann erscheint ganz kurz das "Ladesymbol mit der tickenden Uhr" und dann passiert .... NIX.
Woran kann das liegen? Und wie krieg ich das wieder zum laufen ???
Die entsprechenden Installationsquellen habe ich in "Installationsquelle wechseln" eingefügt - gemäß : http://www.linux-club.de/faq/Quellen_f% ... Linux_10.1
Würde mich über etwas Hilfe sehr freuen.
Auf dem Notebook meiner Freundin läufts gerade alles korrekt und super durch....???

Gruß

T.

Werbung:
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 1. Okt 2006, 18:15

Starte YaST aus der Konsole und poste die Fehlermeldungen.

Code: Alles auswählen

/sbin/yast2 online_update
Btw:
Architektur?
Welche Installationsquelle hast du hinzugefügt?
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 1. Okt 2006, 19:11

Hallo,
sorry dass es etwas gedauert hat.
was Du mit Architektur meinst ist mir leider nicht ganz klar.... Ich bin da leider eher der dödelige User als das ich mich sehr mit den Internas von Linux auskenne.
Als Installationsquelle habe ich so einige eingefügt. Das halte ich in der Regel so, da ich dann wenigstens alles finde. Ich habe unter anderem Pacman drin und
http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.s ... pdate/10.1
http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source
als Output aus der Eingabe in die Konsole erhalte ich:
leider gerade gar nichts.... weil er mir immer azeigt: name@noname.....
darüber steht aber name@name-des-rechners.... ???
Ich melde mich einfach nochmal an. vielleicht hilfts ja. Vorhin war das meine ich noch richtig

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 1. Okt 2006, 19:44

OK ich habs in die Konsole gehackt. Heraus kommt folgende Meldung:

Run 'yast2 -h' for help on usage
No such client module online_update

??? Was immer das nun heißen mag.
Zumindest ist mein Hostname wieder da. Das lag wohl an der Einstellung der Netzwerkkarte. Habe da jetzt die automatische Änderung des Namens ausgestellt und nun ist das zumindest wieder da. Ändert aber leider an dem eigentlichen Problem nichts.
Hoffe Ihr könnt mir helfen...

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 1. Okt 2006, 20:11

Scheint, dass das YOU-Paket nicht installiert ist. :?
Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

rpm -qa | grep yast2
Mit Architektur ist gemeint:
32bit (i386) oder 64bit (x86_64)
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 1. Okt 2006, 20:24

da gibt er mir folgendes raus :
ich habe i586 installiert. Ich hoffe das war kein Fehler. Habe da gar nicht so drauf geachtet bei der neuen installation.

yast2-schema-2.13.2-13
yast2-storage-lib-2.13.58-3
yast2-pkg-bindings-2.13.68-4
yast2-control-center-2.13.2-13
yast2-ldap-2.13.4-8
yast2-pam-2.13.2-15
yast2-scanner-2.13.16-9
yast2-tune-2.13.4-14
autoyast2-installation-2.13.56-3
yast2-ldap-client-2.13.13-6
yast2-packager-2.13.105-3
yast2-samba-client-2.13.18-4
yast2-mail-2.13.3-12
yast2-installation-2.13.97-4
yast2-storage-2.13.58-3
yast2-powertweak-2.13.5-14
yast2-online-update-frontend-2.13.43.2-0.2
yast2-bootfloppy-2.13.56-3
yast2-trans-de-2.13.16-4
yast2-theme-SuSELinux-2.13.7-6
yast2-transfer-2.13.3-12
yast2-hardware-detection-2.13.3-13
yast2-perl-bindings-2.13.4-17
yast2-qt-2.13.53-4
yast2-2.13.54-5
yast2-apparmor-2.0-27
yast2-bootloader-2.13.56-3
yast2-country-2.13.23-5
yast2-irda-2.13.1-14
yast2-mouse-2.13.7-16
yast2-power-management-2.13.6-8
yast2-runlevel-2.13.7-8
yast2-sound-2.13.9-12
yast2-tftp-server-2.13.3-12
yast2-x11-2.13.6-38
yast2-kerberos-client-2.13.4-7
yast2-nis-client-2.13.3-8
autoyast2-2.13.56-3
yast2-nfs-server-2.13.3-12
yast2-tv-2.13.8-8
yast2-users-2.13.16-10
yast2-inetd-2.13.2-12
yast2-phone-services-2.13.1-12
yast2-network-2.13.48-5
yast2-http-server-2.13.13-8
yast2-nis-server-2.13.3-8
yast2-restore-2.13.1-12
yast2-sysconfig-2.13.5-14
yast2-backup-2.13.1-12
yast2-repair-2.13.4-9
yast2-security-2.13.4-0.3
yast2-online-update-2.13.43.2-0.2
yast2-trans-stats-2.11.0-21
yast2-mail-aliases-2.13.3-12
yast2-core-2.13.22-3
yast2-slp-2.13.1-14
yast2-ncurses-2.13.27-3
yast2-bluetooth-2.13.3-8
yast2-firewall-2.13.7-9
yast2-nfs-client-2.13.3-12
yast2-printer-2.13.13-6
yast2-support-2.13.2-12
yast2-xml-2.13.1-13
yast2-dhcp-server-2.13.2-9
yast2-ntp-client-2.13.8-5
yast2-dns-server-2.13.11-7
yast2-update-2.13.26-3
yast2-profile-manager-2.13.4-14
yast2-samba-server-2.13.9-8
yast2-vm-2.13.43-3

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 1. Okt 2006, 20:35

Code: Alles auswählen

yast2-online-update-frontend-2.13.43.2-0.2
yast2-online-update-2.13.43.2-0.2
:? Seltsam!

Dann starte mal YaST (aus der Konsole) und wähle dann YOU aus.

Code: Alles auswählen

/sbin/yast2
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 1. Okt 2006, 21:11

So ich habs jetzt auch nochmal über die Konsole versucht. Da öffnet sich dann ja dieses - na wie soll ich sagen - blaue Fenster in der Konsole und wenn ich dort dann Online-Update auswähle passiert das gleiche wie unter der grafischen Benutzeroberfläche - nächmich NIX.
Was meinst Du ob es was bringt wenn ich mal die beiden YOU-Pakete deinstalliere und dann neu installiere ?? eine Aktualisierung hatte ich schon ohne weiteren Erfolg vorgenommen.
Das ist mir wirklich ein Rätsel.

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 1. Okt 2006, 21:23

tobiasb hat geschrieben:So ich habs jetzt auch nochmal über die Konsole versucht. Da öffnet sich dann ja dieses - na wie soll ich sagen - blaue Fenster in der Konsole und wenn ich dort dann Online-Update auswähle passiert das gleiche wie unter der grafischen Benutzeroberfläche - nächmich NIX.
Und die Meldung aus der Konsole? :roll:

Auch mal in den Logs nachschauen: /var/log/YAST2
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 1. Okt 2006, 21:45

sorry wenn ich mich da ev. etwas blöd anstelle aber ich habe keine antwort von der konsole erhalten.
Wenn ich einfach nur die shell in der grafischen Umgebung von KDE öffne dann komme ich nach dem Aufruf /sbin/yast2 natürlich genau dahin wo ich auch hinkomme wenn ich yast einfach per "mausklick" öffne und habe dann natürlich auch das gleiche problem.
Wenn ich den gleichen befehl eingebe dann passiert das in der letzten Antwort bschriebene - ich kann in dieser dos-shell-ähnlichen Umgebung den online-update anwählen. Es passiert dann aber eben auch nichts.
die logs gibt es bei mir nicht. Da bekomme ich nur zurück: No such file or directory...
Bei vielen anderen Linux-Problemchen die ich bisher hatte konnte ich mir die lösung meist irgendwie "erarbeiten" aber hier habe ich eben leider nichtmal ne idee was los sein könnte.
Nochmal sorry wenn ich mich da etwas schusselig anstelle und schon mal herzlichen Dank für Deine Bemühungen.

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 2. Okt 2006, 02:19

tobiasb hat geschrieben:[...] dann komme ich nach dem Aufruf /sbin/yast2 natürlich genau dahin wo ich auch hinkomme wenn ich yast einfach per "mausklick" öffne und habe dann natürlich auch das gleiche problem. [...]
Genau. Und dann provozierst du den "Absturz" und postest das was in der Konsole steht.
Das sieht dann z.B. so aus:

Code: Alles auswählen

user@hostname:~> su -
Passwort: <Dein root-PW eingeben>
hostname:~ # /sbin/yast2
Hier sollten dann die Fehlermeldungen stehen, die du dann hier postest
tobiasb hat geschrieben:[...] die logs gibt es bei mir nicht. Da bekomme ich nur zurück: No such file or directory... [...]
Sry, das Verzeichnis heißt /var/log/YaST
(Hätte man mit ein wenig Eigeninitiative auch herausfinden können ...)

Und bitte lange Ausgaben bitte nicht direkt ins Forum kopieren, sondern einen nopaste-Service nutzen.
Z.B. hier (=> http://phpfi.com/) hochladen und ins Forum verlinken.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 3. Okt 2006, 12:07

So ich habe das nochmal probiert. Ich hoffe ich habe jetzt das richtige Log-File online gestellt. Da das extrem lang war habe ich nur einen Teil hochgeladen. Das war das aktuellste Log-File. Den von Dir angegebenen Pfad gibts bei mir leider nicht.
Ich habe das jet zt in folgendem Pfad gefunden:
/var/log/yast2/ und die Datei hieß dann y2log
Hier der Link: http://nopaste.biz/?8401

Hoffe Dir sagt das mehr als mir.Ich sehe nur, dass es dort einige Errors gibt und dass es anscheinend das client-module "online_update" nicht gibt.
Wie ich so ein Problem löse ????? Keine Ahnung.
Gibt es ev. die Möglichkeit das durch eine Art "Reparatur.Installation" zu beseitigen? Prinzipiell sehe ich ansonsten nur die Möglichkeit alles nochmal neu zu installieren. Wäre dann eben nur blöd wenn das gleiche Problem dann gleich wieder auftaucht.

Gruß

Tobias

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 3. Okt 2006, 13:57

Versuch mal das Paket yast2-pkg-bindings neu zu installieren:

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/update/10.1/rpm/i586/yast2-pkg-bindings-2.13.88.2-0.2.i586.rpm
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 3. Okt 2006, 17:35

habe ich gemacht. Jetzt öffnet sich zumindest wieder das Fenster in dem man die Updates sieht. Wenn ich diese markiert habe und auf weiter gehe bricht jedoch wieder alles ab.
Zusätzlich kann ich nun nicht mehr auf die Software-Installation in Yast zugreifen. Ich komme zwar noch rein, wenn ich aber eines der Pakete auswählen will z.B. um zu aktualisieren dann bricht yast ab.
Irgendwie bin ich da vom Regen in die Traufe gekommen. Ich werde mich jetzt auch nochmal versuchen das Problem ev. über die Konsole zu lösen.... Leider ist mein Wissen da aber nur begrenzt. Hilfe ist also weiter herzlich willkommen.

Gruß und nochmal Danke bis hierher

Tobias

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 3. Okt 2006, 17:57

Starte YaST aus der Konsole ...
... und poste die Fehlermeldung(en) hier!
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
tobiasb
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 14. Feb 2005, 18:01
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von tobiasb » 3. Okt 2006, 20:58

Hi, ich habe anscheinend auf der Suche nach dem Fehler die Sache nur noch schlimmer gemacht und wollte Deine Geduld dann auch nicht mehr allzusehr auf die Probe stellen. Da ich heute Nachmittag noch einen Anruf bekommen habe, dass ich in den nächsten 1 bis 1 1/2 Wochen beruflich unterwegs sein werde und dort auch regelmäßig keinen Internetzugang habe - Linux jedoch für meine Diss benötige, habe ich mich entschlossen das System neu aufzusetzen.
So wie es aussieht läufts jetzt auch. Im Moment geht gerade der Online-Update durch. Ich muss dann nur noch einige Pakete nachinstallieren und dann sollte es eigentlich erstmal laufen.
Bitte versteh das nicht falsch. Ich danke Dir sehr für Deine Bemühungen mir zu helfen und zumindest einiges habe ich ja auch wieder daraus gelernt.
Klasse dass es soetwas wie dieses Forum hier überhaupt gibt und Ihr mit uns dödeligen Usern immer noch etwas Geduld habt.

Gruß

Tobias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste