[Gelöst] Kernelupdate auf 2.6.18

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
ferrero
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 2. Feb 2006, 21:00

[Gelöst] Kernelupdate auf 2.6.18

Beitrag von ferrero » 26. Sep 2006, 18:32

Hallo Leute !!!

Suche dringend das passende kernel-source.rpm zum aktuellen Kernel 2.6.18-4 '(Zu finden in der factory - Abteilung!!!
Dort ist nur der Vorgänger 2.6.18-3 zu finden. Brauche ihn unbedingt, da ab 2.6.18 mein USB-WLAN (zd1211) vom Kernel schon unterstützt wird und zwar mit einem neue Treiber. Mein alter macht zicken !!!. Die Source brauch ich um den Nvidia Beta Treiber in den Kernel einzubinden....

Hilfe !!!!!!

Mfg
ferrero
Zuletzt geändert von ferrero am 27. Sep 2006, 08:06, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 26. Sep 2006, 19:13

http://www.kernel.org/ schonmal vesucht?
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 26. Sep 2006, 21:09

Ist doch unerheblich ob nun -3 oder -4.

Freecoffee
Guru
Guru
Beiträge: 1750
Registriert: 29. Sep 2004, 17:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Freecoffee » 26. Sep 2006, 21:19

Lade dir den Kernel von www.kernel.org/pub/ herunter und kompiliere ihn selbst, das geht problemlos.
Gruß, Freecoffee

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 27. Sep 2006, 00:14

Der Bau des kernel-source-Pakets in Factory ist fehlgeschlagen:

http://lists.opensuse.org/opensuse-fact ... 00808.html

In der Mail steht übrigens auch die Lösung drin => Warte einfach auf den nächsten Sync, irgendwann heute nacht oder morgen früh.

Es scheint offenbar doch sehr viele User zu geben, die den Factory-Zweig mit einer stabilen Distribution verwechseln :roll: Das resultiert dann in Crap-Bugreports wie diesem hier:

https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=208235
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

ferrero
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 2. Feb 2006, 21:00

[Gelöst] Vielen Dank !!!

Beitrag von ferrero » 27. Sep 2006, 08:05

Hallo Leute !!!

Vielen Dank für die Hilfe !!!

Die Sync hat bei opensuse stattgefunden und schwups ist 2.6.18-5 da !
Das scheint sich ja fast täglich zu ändern. Man muss nur die Tage erwischen, wo alle kernel-pakete zusammenpassen. Stabil ist der kernel ! Nur die Pflege der factory ist oft schluderig vor allem was Abhängigkeiten betrifft. Gut kann auch sinnvoll sein, um leute vor instabilen Paketen zu schützen ... ist zweischneidig. Ich brauch die factory ausschließlich fürs kernel und dann auch nur nach offizieller Freigabe. Sprich keine RC !!

Jetzt beginnt der Kampf mit dem Download beim überlasteten Opensuse - Server

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 27. Sep 2006, 08:14

Mit den Abhängigkeiten kannst Du aber nicht den Kernel meinen, weil es eine Abhängigkeit kernel-default -> kernel-source ja gerade eben nicht gibt.

Wirklich "broken" ist im Moment nur Python, das liegt aber daran, dass wegen des Updates von 2.4 auf 2.5 alle Python-Pakete neu gebaut werden müssen und manche leider einfach noch nicht kompilieren.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

ferrero
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 2. Feb 2006, 21:00

Beitrag von ferrero » 27. Sep 2006, 12:18

Hi traffic !!!

Das ist korrekt !!

Dennoch will kernel-syms (Die symbols für den Kernel extra ???) den passenden source .... der kernel an sich ist nicht dat problem .... die source brauch ich aber trotzdem für den Grafikkartentreiber.

mfg
ferrero

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste