[gelöst] rpm löscht nicht korrekt

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
tx
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 1. Mär 2006, 20:17

[gelöst] rpm löscht nicht korrekt

Beitrag von tx » 25. Sep 2006, 10:46

Beim Löschen eines Paketes (Suse 10.1) gibt rpm folgende Fehlermeldung aus:

rpm -e libmyth;echo RESULT=$?
/sbin/ldconfig: relative path `0' used to build cache
error: %postun(libmyth-0.20-3.i586) scriptlet failed, exit status 1
RESULT=255

Die Dateien des Paketes sind gelöscht, aber das Paket selbst wird noch als vorhanden aufgeführt. Ich habe es 2x erneut installiert (ohne Fehlermeldung) und wieder deinstalliert mit gleichem Ergebnis. Wie entferne ich es korrekt?
Zuletzt geändert von tx am 25. Sep 2006, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 25. Sep 2006, 10:49

Code: Alles auswählen

rpm -e --noscripts <Paketname>
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

tx
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 1. Mär 2006, 20:17

Beitrag von tx » 25. Sep 2006, 10:54

super, vielen Dank :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste