SuSE 10.1 Yast Problem mit Installationsquelle hinzufügen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nimsiki
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Sep 2006, 02:42
Kontaktdaten:

SuSE 10.1 Yast Problem mit Installationsquelle hinzufügen

Beitrag von Nimsiki » 21. Sep 2006, 19:15

Hallo liebe Gemeinde!
Ich suche und suche und suche und finde keine Lösung.
Meine SuSE 8.1 war etwas angestaubt und ich dachte ein Update auf 10.1 würde Sinn machen. :-)
Das System (Netzwerk, DHCP, SMB, Proxy, httpd, windowmaker mit netten und informativen Dockapps (i hate KDE) usw.) steht soweit, habe nur hier und da kleinere Wehwechen...
SuSE 10.1 beinhaltet den Apache 2.2.0, es gibt aber bereits für die 10.1 den Apache 2.2.3, der mir verständlicherweise aus Sicherheitsgründen sehr viel lieber wäre (http://software.opensuse.org/download/A ... 10.1/i586/).

Jetzt wollte ich über Yast2 eine Installationquelle eingeben, damit ich generell nach Updates schauen kann...
Den Zen-Updater habe ich nicht, da ich ja als windowmanager den windowmaker nutze...

Nun zum Problem konkreter;
Um Online Updates machen zu können, muss ich erst eine Installationsquelle eingeben und genau das funktioniert ums verrecken nicht. Egal ob http, ftp, URL, usw.. Ich erhalte nach der Eingabe der nötigen Daten umgehend die Meldung "Installationquelle kann nicht von [...] erstellt werden. Enreut versuchen?" Die Eingaben mache ich 100% richtig und habe so etliche Server nun auch durchprobiert. Der Fehler schein woanders zu liegen. Proxy? Firewall? Leider scheiter ich hier und finde keine Lösung.
Was hingegen funktioniert ist bspw.:
rug sa --type=ZYPP http://ftp.gwdg.de/pub/suse/update/10.1 ftp.gwdg.de
Nur leider habe ich keine Ahnung von rug und wüßte nicht wie ich mein Apache auf die RPMs in http://software.opensuse.org/download/A ... 10.1/i586/ updaten soll!? Am liebsten jedoch auch für andere Updates mit dem Yast online Updater, bzw. weitere Onlinequellen angeben können, damit ich von Datnträgern oder Lokalverzeichnissen installieren kann...

Bzgl. des Problems mit Yast und dem Hinzufügen der Installationsquellen sagt die Log-Datei von Yast -> > http://www.nimsiki.de/files/YaST2.txt
Kann da jemand das Problem erkennen?
Wäre wirklich sehr dankbar für hilfreiche Tipps!


Lieben Gruß & vielen Dank

Andreas

Werbung:
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Re: SuSE 10.1 Yast Problem mit Installationsquelle hinzufüge

Beitrag von b3ll3roph0n » 21. Sep 2006, 20:08

Nimsiki hat geschrieben:SuSE 10.1 beinhaltet den Apache 2.2.0, es gibt aber bereits für die 10.1 den Apache 2.2.3, der mir verständlicherweise aus Sicherheitsgründen sehr viel lieber wäre
Was genau versprichst du dir von dieser Apache Version?
Ich würde dir jedenfalls die stabilen SuSE 10.1 RPMs empfehlen.
Die Pakete aus dem Build-Service würde ich eher als experimentell bezeichnen.
Nimsiki hat geschrieben:Jetzt wollte ich über Yast2 eine Installationquelle eingeben, damit ich generell nach Updates schauen kann...
Afaik wird die Update-Quelle bei der Installation automatisch eingerichtet.
rug sl sollte Aufschluss darüber geben ...
Nimsiki hat geschrieben:Den Zen-Updater habe ich nicht, da ich ja als windowmanager den windowmaker nutze...
Was dir dann fehlt ist "nur" das Tray-Icon für den ZEN-Updater
Nimsiki hat geschrieben:Um Online Updates machen zu können, muss ich erst eine Installationsquelle eingeben und genau das funktioniert ums verrecken nicht. Egal ob http, ftp, URL, usw.. Ich erhalte nach der Eingabe der nötigen Daten umgehend die Meldung "Installationquelle kann nicht von [...] erstellt werden. Enreut versuchen?" Die Eingaben mache ich 100% richtig und habe so etliche Server nun auch durchprobiert.
Welche Quellen?
Was genau hast du eingegeben?
Und bitte die Fehlermeldung mal genau posten (exakter Wortlaut).
Nimsiki hat geschrieben:Nur leider habe ich keine Ahnung von rug und wüßte nicht wie ich mein Apache auf die RPMs in http://software.opensuse.org/download/A ... 10.1/i586/ updaten soll!? Am liebsten jedoch auch für andere Updates mit dem Yast online Updater, bzw. weitere Onlinequellen angeben können, damit ich von Datnträgern oder Lokalverzeichnissen installieren kann...
rug: http://en.opensuse.org/Using_rug
lokale Repositories: http://en.opensuse.org/Creating_YaST_In ... on_Sources
(Stichwort: createrepo)
Und welche URL (Apache Repository) hast du denn versucht anzugeben?
http://software.opensuse.org/download/A ... Linux_10.1 könnte funktionieren (zumindest liegt dort das repodata-Verzeichnis).
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Nimsiki
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Sep 2006, 02:42
Kontaktdaten:

Re: SuSE 10.1 Yast Problem mit Installationsquelle hinzufüge

Beitrag von Nimsiki » 21. Sep 2006, 20:52

Hallo,
b3ll3roph0n hat geschrieben:Was genau versprichst du dir von dieser Apache Version?
Ich würde dir jedenfalls die stabilen SuSE 10.1 RPMs empfehlen.
Die Pakete aus dem Build-Service würde ich eher als experimentell bezeichnen.
Habe ich doch geschrieben, aus "Sicherheitsgründen", bei Software, die nach außen "offen" ist, sollte man up to date sein, oder sehe ich das falsch? Sind die 2.2.3 Packet unstable? Das war mir nicht klar... Na ja, selbst wenn ich bei der 2.2.0 bleiben würde, wäre es von Vorteil auch die security updates (am liebsten über Yast) machen zu können.
b3ll3roph0n hat geschrieben:rug sl sollte Aufschluss darüber geben ....
# | Status | Typ | Name | URI
--+--------+------+-------------------------------------------------+-----------
1 | Active | ZYPP | SUSE-Linux-10.1-DVD-i386-10.1-0-20060828-165516 | dvd:///...

Hmmm, das sieht aber nicht danach aus, als wären update-Quellen hinzugefügt worden. Wie füge ich denn mit rug Installationsquellen ein?
b3ll3roph0n hat geschrieben:Was dir dann fehlt ist "nur" das Tray-Icon für den ZEN-Updater
Wenn ich es starten könnte...
Weder als user, noch als root startet irgendwas beim Aufruf von:
#: zen-updater
Die CPU rödelt zwar einige Sek., auf die HDD wird auch zugegriffen, aber es startet nichts in X, Oder wird es nicht mit einem einfachem "zen-updater" gestartet?

Nimsiki hat geschrieben:die Meldung "Installationquelle kann nicht von [...] erstellt werden. Enreut versuchen?" Die Eingaben mache ich 100% richtig und habe so etliche Server nun auch durchprobiert.
b3ll3roph0n hat geschrieben:Welche Quellen?
Was genau hast du eingegeben?
Und bitte die Fehlermeldung mal genau posten (exakter Wortlaut).
Div. Quellen von: http://en.opensuse.org/YUM_servers
Der genaue Wortlaut steht oben. Screenshot: Bild

b3ll3roph0n hat geschrieben: Und welche URL (Apache Repository) hast du denn versucht anzugeben?
Noch nichts, das mit rug war eigentlich nur ein Versuch, ob meine Kiste überhaupt instande ist irgendwie zu updaten bzw. festzustellen, ob rug hier lebt...
Denn wenn es doch mit rug geht, sollte man doch irgendwie die Yast online Updates auch zum Leben erwecken können!?


Gruß & Danke

Andreas

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Re: SuSE 10.1 Yast Problem mit Installationsquelle hinzufüge

Beitrag von b3ll3roph0n » 22. Sep 2006, 20:55

Nimsiki hat geschrieben:Na ja, selbst wenn ich bei der 2.2.0 bleiben würde, wäre es von Vorteil auch die security updates (am liebsten über Yast) machen zu können.
Wenn du die offiziellen SuSE-Pakete installierst bekommst du alle Sicherheitsupdates über YOU.
Nimsiki hat geschrieben:Hmmm, das sieht aber nicht danach aus, als wären update-Quellen hinzugefügt worden. Wie füge ich denn mit rug Installationsquellen ein?
Stimmt. Da ist keine Update-Quelle eingerichtet.
rug:

Code: Alles auswählen

rug sa --type=zypp http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/update/10.1 update
Steht aber auch hier: http://en.opensuse.org/Using_rug

Oder mit YaST:
YaST -> Software -> Installationsquelle wechseln -> Hinzufügen -> URL angeben:
http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sus ... pdate/10.1
Nimsiki hat geschrieben:die Meldung "Installationquelle kann nicht von [...] erstellt werden. Enreut versuchen?" Die Eingaben mache ich 100% richtig und habe so etliche Server nun auch durchprobiert.
Offensichtlich nicht, sonst würde es ja funktionieren. 8)
=> Deshalb in Zukunft bitte exakt die Eingabe und die daraus resultierende Fehlermeldung posten. :wink:
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Nimsiki
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Sep 2006, 02:42
Kontaktdaten:

Re: SuSE 10.1 Yast Problem mit Installationsquelle hinzufüge

Beitrag von Nimsiki » 22. Sep 2006, 22:07

Hallo,
b3ll3roph0n hat geschrieben:Wenn du die offiziellen SuSE-Pakete installierst bekommst du alle Sicherheitsupdates über YOU.
Das macht Sinn, setzt ein funktionierendes YOU Online Update voraus. :-)
b3ll3roph0n hat geschrieben: Oder mit YaST:
YaST -> Software -> Installationsquelle wechseln -> Hinzufügen -> URL angeben:
http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sus ... pdate/10.1
Bild
Nimsiki hat geschrieben:die Meldung "Installationquelle kann nicht von [...] erstellt werden. Enreut versuchen?" Die Eingaben mache ich 100% richtig und habe so etliche Server nun auch durchprobiert.
b3ll3roph0n hat geschrieben:Offensichtlich nicht, sonst würde es ja funktionieren. 8)
=> Deshalb in Zukunft bitte exakt die Eingabe und die daraus resultierende Fehlermeldung posten. :wink:
S.o.. :-)

Sonst noch Ideen?


Gruß und vielen Dank bisher!

Andreas[/img]

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 22. Sep 2006, 22:22

http://http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/update/10.1
Und du hast unter Hinzufügen auch den Punkt URL angeben ausgewählt?
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Nimsiki
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Sep 2006, 02:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Nimsiki » 22. Sep 2006, 23:09

Hallo,
b3ll3roph0n hat geschrieben:
http://http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/update/10.1
Und du hast unter Hinzufügen auch den Punkt URL angeben ausgewählt?
Jepp, habe ich, da ich aber mit der Adresse mehreres Versucht habe, habe ich den Screenshot nicht von der URL Eingabe gemacht, da es überall die gleich Meldung gab.

Hier das richtige Screenshot nach der URL Eingabe.
Bild


Gruß

Andreas

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 23. Sep 2006, 20:39

Und was passiert, wenn du versuchst die Quelle mit rug einzubinden?
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Nimsiki
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Sep 2006, 02:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Nimsiki » 23. Sep 2006, 21:32

b3ll3roph0n hat geschrieben:Und was passiert, wenn du versuchst die Quelle mit rug einzubinden?
Das geht...

# rug sl
Waking up ZMD...Done

# | Status | Typ | Name | URI
--+--------+------+-------------------------------------------------+-----------
1 | Active | ZYPP | SUSE-Linux-10.1-DVD-i386-10.1-0-20060828-165516 | dvd:///...
2 | Active | YUM | suse | http://...

Nur warum taucht "suse" nicht bei 'Yast->Software->Installationsquelle wechseln' auf? Da zeigt er mir nur die DVD an. Müsste mir doch eigentlich den "suse" auch anzeigen, wenn ich den Server mit rug hinzugefügt habe, oder nicht?
Also hinzufügen mit rug geht, mit yast nicht, warum? Irgend eine Idee?


Gruß
Andreas

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 23. Sep 2006, 22:13

Nein, Du hast die Quelle als Typ "YUM" eingerichtet. Quellen dieses Typs tauchen nicht in YaST auf (kein Bug).

Richte die Quelle nochmals als Typ "ZYPP" ein.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Nimsiki
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Sep 2006, 02:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Nimsiki » 23. Sep 2006, 22:36

Hallo,
traffic hat geschrieben:Nein, Du hast die Quelle als Typ "YUM" eingerichtet. Quellen dieses Typs tauchen nicht in YaST auf (kein Bug).

Richte die Quelle nochmals als Typ "ZYPP" ein.
Hm, klappt leider nicht, habe nun den "http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/sus ... pdate/10.1" als ZYPP zusätzlich eingerichtet und dann bei Yast mal nachgesehen, er taucht darin (Yast->Software->Installationsquelle wechseln) nicht auf, nur die DVD.

rug sl

# | Status | Typ | Name | URI
--+--------+------+-------------------------------------------------+-----------
1 | Active | ZYPP | SUSE-Linux-10.1-DVD-i386-10.1-0-20060828-165516 | dvd:///...
2 | Active | YUM | suse | http://...
3 | Active | ZYPP | suseChemnitz | http://...


Gruß

Andreas

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 23. Sep 2006, 22:39

Sehr, sehr rätselhaft. Eigentlich geht das nämlich gar nicht.

Schau mal im Verzeichnis /var/lib/zypp/db/sources nach, dort müssten mehrere Dateien sein, und zwar genau eine für jede Quelle vom Typ "ZYPP".

Wenn nicht, dann stimmt da irgendwas nicht. Wahrscheinlich wäre ein Update mit einem anderen Paketmanager angebracht, vielleicht funktioniert zypp aufgrund eines Versionskonflikts nicht richtig?
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Nimsiki
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21. Sep 2006, 02:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Nimsiki » 24. Sep 2006, 15:31

Hallo Traffic,
traffic hat geschrieben:Sehr, sehr rätselhaft. Eigentlich geht das nämlich gar nicht.

Schau mal im Verzeichnis /var/lib/zypp/db/sources nach, dort müssten mehrere Dateien sein, und zwar genau eine für jede Quelle vom Typ "ZYPP".
Nein, dort ist nur eine und zwar die, für die DVD.

traffic hat geschrieben:Wenn nicht, dann stimmt da irgendwas nicht.
Mein reden... ;-)
Ich bin mir sicher alles richtig zu machen und daher vermute ich die Ursache auch woanders. Proxy? Firewall? K.A.... :-(

traffic hat geschrieben:Wahrscheinlich wäre ein Update mit einem anderen Paketmanager angebracht, vielleicht funktioniert zypp aufgrund eines Versionskonflikts nicht richtig?
Also das Updaten sollte doch eigentlich mit rug über ein xterm funktionieren ("#: rug lu" listet auch brav alles auf). Was eben nur nicht funktioniert ist das Online Update über Yast. Genau so wenig kann ich den zen-updater starten.
#:zen-updater (es passiert nichts)
#:zen-updater help (das Fronted öffnet sich kurz und zack weg ist es wieder)

Versionskonflikt schließe ich eigentlich aus, denn das System wurde komplett neu aufgesetzt und zwar mit der Download DVD von der opensuse.org Seite. Da ist nichts "zusammengewürfelt". Klar, hier und da etwas runtergeladen und natürlich installiert, das waren aber so unwesentliche Dinge wie wterm, Dockapps...

Sonst noch Ideen? Ich bin mir sicher, dass es eine Lösung gibt, nur dazu habe ich zu wenig Ahnung von Linux. ;-)
Was soll eigentlich diese "curl" Fehlermeldung in den Logs (s. Link weiter o. im anderen Posting). Verraten die Logs nichts, woraus man auf das Problem schließen könnte?



Gruß & vielen Dank bisher

Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast