Installationsproblem mit SATA-Platten

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Bernhard77
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 20. Sep 2006, 20:23

Installationsproblem mit SATA-Platten

Beitrag von Bernhard77 » 20. Sep 2006, 20:33

Hallo,

ich habe mir einen neuen PC mit einer 300 GB SATA-Festplatte geleistet. Vorinstalliert war da wie so oft Windows XP Home. Das will ich auch behalten. Ich wollte jetzt als zweites Betriebssystem Suse Linux 10.1 installieren. Dazu habe ich schonmal ca. 50 GB Plattenplatz geschaffen (unpartionierter Bereich).

Mit der CD (Download über Opensuse.org) startet das System soweit. Ich hatte zunächst auch Probleme mit der Erkennung der DVD-Laufwerke. Nachdem ich nun den richtigen Gerneric IDE-Treiber geladen hatte, klappte der Zugriff auf die Installations-CD.

Allerdings wenn YAST nun die Festplatten analysieren möchte, um einen Partionierungsvorschlag zu unterbreiten, kommt die Meldung, dass keine Festplatten verfügbar sind. Ich glaube, ich habe schon alle SATA-Treiber geladen, die auf der CD dabei sind, nichts hat funktioniert.

Hat jemand eine Idee, was ich noch ausprobieren kann???


Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

Gruß

Bernhard

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste