Xorg 6.9 Pakete für SuSE 10.0

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Xorg 6.9 Pakete für SuSE 10.0

Beitrag von Boe » 20. Sep 2006, 14:03

Kann mir bitte jemand erklären wieso es keine Xorg 6.9 Pakte für SuSE 10.0 mehr gibt? Ich würde sehr gerne von 6.8.2 auf 6.9 updaten. Bitte auch um einen link.

Danke!
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 20. Sep 2006, 14:12

Vermutlich gibt es die nicht, weil es die offiziell nicht gibt und die inoffiziellen Pakete jetzt auf 7.1 angehoben worden sind (wenn überhaupt...)
Wozu benötigst du denn 6.9?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 20. Sep 2006, 14:18

Wozu benötigst du denn 6.9?
soweit ich weiß arbeitet der xserver schneller und auch etwas besser mit den nvidia treibern zusammen.

aber ich kann doch nicht mit suse 10.0 auf 7.0 oder 7.1 updaten? das zerschießt mir doch alles.
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 20. Sep 2006, 23:55

Warum stellst Du eigentlich die Frage "Warum gibt es diese Pakete nicht mehr" und nicht "Wo könnte es denn Pakete geben"? Das ist mir schon gestern eigenartig aufgefallen - ist der Grund nicht irgendwie wurscht?

Diese Pakete gibt es nicht mehr, weil "irgendjemand", der auch andere Dinge zu tun hat, für die er bezahlt wird, sie auch supporten müsste, wenn er sie anbieten würde.

Diese Pakete waren ein Extra-Service, den der X-Maintainer in seiner Freizeit angeboten hat; die Freizeit dieses netten Menschen scheint aber leider nur für den Support einer X-Version zu reichen und nicht für mehrere.

X ist ein Monstrum, das ohne Gegenleistung zu supporten, ist eigentlich eine Sache, die Anwender dankbar annehmen könnten, anstatt die Gegenfrage zu stellen, wenn sie nicht mehr da sind.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 21. Sep 2006, 01:05

erstens:
Warum stellst Du eigentlich die Frage "Warum gibt es diese Pakete nicht mehr" und nicht "Wo könnte es denn Pakete geben"?
siehe oben:
Ich würde sehr gerne von 6.8.2 auf 6.9 updaten. Bitte auch um einen link.
das kommt der frage gleich!

zweitens:
reg dich ein bisschen ab mensch! ich bin jedem linux entwickler dankbar für die kostenloase software, die mir zur verfügung gestellt wird. ich habe mich über niemanden aufgeregt, weil es keine xorg 6.9 pakete für suse 10.0 mehr gibt, sondern die fragen aus reiner neugier gestellet. weiters bin ich nicht allwissen; wäre ich das nämlich, dann hätte ich natürlich nicht die frage gestellt!

drittens und letztens:
ich bin seit einem monat von suse 10.1 auf suse 10.0 umgestiegen, da ich probleme mit der sata unterstützung habe. da ich aber schon vorher mit suse 10.0 zu tun hatte, hatte ich damals von einem xorg update gehört und wollte das wieder durchführen. falls es dir schwer fällt dich mit meinem post zu konfrontieren und du glaubst, dass du dich umbedingt in einer herablassenden weise, mir gegenüber, äußern musst, dann ersuche ich dich dies in zukunft zu unterlassen. ich habe mich nie über jemanden in diesem forum beschwert oder in irgendeinerweise verbal angegriffen, sodass die harmonie beim kommunikationsaustausch gewahrt worden ist.

mfg Boe
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast