[solved] Reihenweise Fehler bei Smart Upgrade

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

[solved] Reihenweise Fehler bei Smart Upgrade

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 13:45

Hallo,

mein Smart- Upgrade verläuft derzeit so:

Code: Alles auswählen

Änderungen anwenden? (J/n) : j

Hole Pakete..
-> http://software.opensuse.org/download/.../kdeartwork3-3.5.4-13.3.x86_64.rpm
kdeartwork3-3.5.4-13.3.x86_64.. ######################################## [100%]


Übermittle Transaktion ...
FEHLER!: kdelibs3-doc-3.5.4-71.1 benötigt libqt-mt.so.3()(64bit)
FEHLER!: kdebindings3-python-3.5.4-2.21 benötigt libqt-mt.so.3()(64bit)
FEHLER!: kdegraphics3-3D-3.5.4-16.2 benötigt libqt-mt.so.3()(64bit)
FEHLER!: arts-1.5.4-18.1 benötigt libqt-mt.so.3()(64bit)
FEHLER!: kdeaccessibility3-3.5.4-10.2 benötigt libqt-mt.so.3()(64bit)
Die Fehlerliste ist nur ein Auszug. Aber was kann ich dagegen tun?
Zuletzt geändert von OmasEnkel am 21. Sep 2006, 22:16, insgesamt 1-mal geändert.
So long,
OmasEnkel
--------------------

Werbung:
Falkenstein
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 14. Mai 2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Falkenstein » 18. Sep 2006, 15:26

Klingt als wäre die 32-bit Version von qt3 installiert.
Wo zeigt denn /usr/lib/libqt-mt.so.3 hin?
openSuSE 11.1 - 64bit · Kernel 2.6.36.2

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 15:43

smart-MultiArch-Problem.

Poste bitte die Ausgabe von:

Code: Alles auswählen

rpm -q --queryformat '%{NAME}.%{ARCH}\n' qt3
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 16:37

Bitteschön:

Code: Alles auswählen

16:38 MJL-Machine:~ > rpm -q --queryformat '%{NAME}.%{ARCH}\n' qt3
qt3.x86_64
So long,
OmasEnkel
--------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 17:23

Ah, lustig. Das Paket ist richtig installiert, die Abhängigkeiten stimmen aber trotzdem nicht.

Probier mal:

Code: Alles auswählen

rpm -q --whatprovides 'libqt-mt.so.3()(64bit)'
sowie

Code: Alles auswählen

rpm -q --provides qt3
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 17:31

Schön, wenn Ihr Spaß dran habt... ;-)

Bitteschön:

Code: Alles auswählen

17:31 MJL-Machine:/home/Manuel # rpm -q --whatprovides 'libqt-mt.so.3()(64bit)'
qt3-3.3.6-176.2
17:32 MJL-Machine:/home/Manuel # rpm -q --provides qt3
qt_library_3.3.6
libqimsw-multi.lib64.so()(64bit)
libqimsw-none.lib64.so()(64bit)
libqjpeg.lib64.so()(64bit)
libqmng.lib64.so()(64bit)
libqsimple.lib64.so()(64bit)
libqt-mt.so.3()(64bit)
libqui.so.1()(64bit)
libqxim.lib64.so()(64bit)
qt3 = 3.3.6-176.2
17:32 MJL-Machine:/home/Manuel #
Und jetzt?
So long,
OmasEnkel
--------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 17:54

Poste mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

smart channel --show rpm-sys
oder am besten gleich alle:

Code: Alles auswählen

smart channel --show
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 18:26

Ich hab die "am besten gleich alle"- Variante genommen:

Code: Alles auswählen

Passwort:
18:28 MJL-Machine:/home/Manuel # smart channel --show
[suse-101-apt-suse-projects]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT SuSe Projects Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = suse-projects

[suse]
type = yast2
name = SUSE 10.1 OpenSource Repository
baseurl = http://download.opensuse.org/distribution/SL-10.1/inst-source

[suse-101-apt-extra]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Extra Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = extra

[suse-kde-backports]
type = rpm-md
name = Current KDE applications
disabled = yes
baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/Backports/SUSE_Linux_10.1

[jpackage-1.6]
type = apt-rpm
name = JPackage 10.1 apt repository (1.6)
baseurl = http://mirrors.sunsite.dk/jpackage/1.6/generic
components = free

[jpackage-1.7]
type = apt-rpm
name = JPackage 10.1 apt repository (1.7)
baseurl = http://ftp.heanet.ie/pub/jpackage/1.7/generic
components = free

[rpmkeys-101-apt]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT RPMKeys Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = rpmkeys

[suse-101-apt-suser-jmorris]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Suser-JMorris Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = suser-jmorris

[suse-101-apt-ximian]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Ximian Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = ximian

[suse-101-apt-gnome]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Gnome Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = gnome

[suse-101-apt-non-oss]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Non-oss Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = non-oss

[suse-non-oss]
type = yast2
name = SUSE 10.1 Add-On Repository with non OpenSource Packages
baseurl = http://download.opensuse.org/distribution/SL-10.1/non-oss-inst-source

[guru]
type = yast2
name = Guru 3rd party package repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/suser-guru/rpm/10.1

[kde3]
type = rpm-md
name = kde3
baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/KDE3/SUSE_Linux_10.1

[e17]
type = rpm-md
name = Enlightenment e17
baseurl = http://repos.opensuse.org/X11:/Enlightenment/SUSE_Linux_10.1/

[suse-101-apt-suser-tcousin]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Suser-tcousin Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = suser-tcousin

[rpm-sys]
type = rpm-sys
name = RPM System

[packman-101-apt]
type = apt-rpm
name = Packman 10.1 APT Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = packman

[suse-kde]
type = rpm-md
name = Latest KDE packages
disabled = yes
baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/KDE3/SUSE_Linux_10.1

[xemini]
type = apt-rpm
name = Xemini 10.1 apt repository
baseurl = http://op4.xemini.de/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64/
components = xemini

[kde-backports]
type = rpm-md
name = kde
baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/Backports/SUSE_Linux_10.1

[suse-101-apt-suse-people]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT SuSe People Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = suse-people

[suse-update]
type = rpm-md
name = SUSE Linux Online Updates
baseurl = ftp://ftp.suse.com/pub/suse/update/10.1/

[suse-101-apt-suser-jengelh]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Suser-Jengelh Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = suser-jengelh

[suse-wine]
type = rpm-md
name = Latest wine packages
disabled = yes
baseurl = http://software.opensuse.org/download/Emulators:/Wine/SUSE_Linux_10.1/

[suse-101-apt-update]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Update Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = update

[suse-mozilla]
type = rpm-md
name = Latest mozilla.org packages
disabled = yes
baseurl = ftp://ftp.suse.com/pub/projects/mozilla/10.1

[suse-101-apt-samba3]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Samba3 Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = samba3

[suse-101-apt-security]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Security Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = security

[suse-101-apt-mozilla]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Mozilla Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = mozilla

[packman]
type = yast2
name = Packman 3rd Party Package Repository
baseurl = http://packman.inode.at/suse/10.1

[nvidia]
type = rpm-md
name = Latest nVidia Driver
baseurl = ftp://download.nvidia.com/novell

[suse-101-apt-base]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Base Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = base

[suse-101-apt-suser-guru]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT Suser Guru Repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-x86_64
components = suser-guru
Wo vermutest Du denn den Fehler?
So long,
OmasEnkel
--------------------

Stefan Staeglich
Moderator
Moderator
Beiträge: 959
Registriert: 11. Mai 2004, 10:37

Beitrag von Stefan Staeglich » 18. Sep 2006, 18:59

"suse-101-apt-suser-jengelh", "suse-101-apt-suse-people" und "suse-101-apt-suse-projects" würde ich an deiner Stelle rauschemeißen. Und "suser-guru" und "non-oss" brauchst du auch nicht doppelt. Also die doppelten auch raus.

EDIT: Nicht ganz zum Thema passendes gelöscht.
Zuletzt geändert von Stefan Staeglich am 18. Sep 2006, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Stefan

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 19:23

[edit] nicht passendes gelöscht]

Kein Erfolg - Trotzdem danke.
Zuletzt geändert von OmasEnkel am 18. Sep 2006, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
So long,
OmasEnkel
--------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 19:44

OmasEnkel hat geschrieben:Wo vermutest Du denn den Fehler?
Ich hatte den Fehler darin vermutet, dass der [rpm-sys]-Channel deaktiviert sein könnte. Das würde nämlich genau zu Deiner Symptomatik passen, dass die Abhängigkeiten der definitiv lokal installierten Pakete nicht erkannt werden.

Es stimmt aber leider nicht, deswegen bin ich gerade etwas ratlos.

Was das Kernel-Update über smart vs. YOU angeht, hat eigentlich andere Hintergründe: Die meisten smart-Pakete sind in einer Art und Weise vorkonfiguriert, die mehrere gleichzeitig installierte Kernel-Pakete erlaubt, was problematisch ist, und smart beachtet optionale Abhängigkeiten (Recommends/Suggests/Enhances) nicht, die bei den *-kmp-*-Paketen ausgiebig genutzt werden.

PS: Lösch einfach mal den Cache

Code: Alles auswählen

rm -f /var/lib/smart/cache
Keine Ahnung, ob es was bringt, aber wenn nicht, wird es garantiert nicht schaden.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 20:33

Also ich hab jetzt den Smart- Cache gelöscht, die doppelten Channel gelöscht, ein Smart- Update gemacht. Das Smart- Upgrade sieht jetzt so aus:

Code: Alles auswählen

Änderungen anwenden? (J/n) : j

Hole Pakete..
-> http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/.../xmoto-0.2.1-1.guru.suse101.x86_64.rpm
-> http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/.../flash-player-7.0.68.0-1.2.i586.rpm
flash-player-7.0.68.0-1.2.i58.. ######################################## [ 99%]
xmoto-0.2.1-1.guru.suse101.x8.. ######################################## [100%]


Übermittle Transaktion ...
FEHLER!: libmyth-0.20-2 benötigt libiec61883.so.0
FEHLER!: mythtv-frontend-0.20-1 benötigt libiec61883.so.0
Ich ratlos... Du?
So long,
OmasEnkel
--------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 20:45

Hm, das klingt jetzt schon mal besser als vorher: Die fehlenden Bibliotheken sind 32-Bit-Bibliotheken (alles ohne "()(64bit)" hintendran ist 32-Bit), d.h. sie könnten wirklich fehlen.

Mal so nebenbei: Mit sowas (Installation von 32-Bit-Paketen auf 64-Bit-Systemen) kannst Du Dir ruckzuck das System zerschießen. Das kann schneller gehen, als Du gucken kannst!

Überprüf mal:

Code: Alles auswählen

rpm -q --whatprovides libiec61883.so.0
rpm -q libiec61883
rpm -q --queryformat='%{NAME}.%{ARCH}\n' libiec61883
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 20:47

Fein, dass Du mir Mut machst *lach

Bitteschön, hier die Ausgabe:

Code: Alles auswählen

20:32 MJL-Machine:/home/Manuel # rpm -q --whatprovides libiec61883.so.0
libiec61883-1.0.0-1.pm.2
20:49 MJL-Machine:/home/Manuel # rpm -q libiec61883
libiec61883-1.0.0-1.pm.1
libiec61883-1.0.0-1.pm.2
20:49 MJL-Machine:/home/Manuel # rpm -q --queryformat='%{NAME}.%{ARCH}\n' libiec61883
libiec61883.x86_64
libiec61883.i586
So long,
OmasEnkel
--------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 21:08

Autsch. libiec61883 ist doppelt installiert, einmal für i586 und einmal für x86_64.

Damit fängt es meistens an. Es könnte der Anfang vom Ende sein.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 21:22

Was wird passieren, wenn ich

Code: Alles auswählen

smart remove libiec61883.i586
mache?! Das Ende?!
So long,
OmasEnkel
--------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 21:37

Nein. Das "Ende" tritt wahrscheinlich erst dann ein, sobald rpm doppelt installiert ist.

Trotzdem wäre es nicht schlecht, die Installation von i586-Paketen auf einem x86_64-System genauestens im Auge zu behalten, es kann nämlich gefährlich sein.

Allgemeiner Tipp für smart-Benutzer auf x86_64: Da man smart diese Eigenschaft, i586-Pakete zu installieren, wenn sie eine höhere Versionsnummer als die x86_64-Pakete haben, nicht abgewöhnen kann, sollte man mittels

Code: Alles auswählen

smart config --set rpm-force=False
zumindest dafür sorgen, dass die i586-Pakete keine Dateien aus x86_64-Paketen überschreiben können.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 18. Sep 2006, 22:20

Okay, ich habe versucht, das falsche Paket zu löschen. ERgebnis:

Code: Alles auswählen

20:49 MJL-Machine:/home/Manuel # smart remove libiec61883.i586
Lade Zwischenspeicher...
Update Zwischenspeicher...      ######################################## [100%]

FEHLER!: 'libiec61883.i586' passt zu keinem Paket: Vorschläge:
FEHLER!:     libiec61883-1.0.0-1.pm.2@i586
Ich versteh so langsam dann auch wirklcih nur noch Bahnhof...
So long,
OmasEnkel
--------------------

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 19. Sep 2006, 09:40

So, nachdem sich hier scheinbar die Abhängigkeiten selbst in den Schwanz beissen, hab ich nun folgendes gemacht: Ich habe mythtv und libmyth entfernt. Das Upgrade läuft jetzt.

Da das aber ein Weilchen dauert, müssen wir erstmal abwarten. Aber: wenn ich keinen Denkfehler habe, müsste das Paket libiec jetzt ungebraucht sein, was bedeutet, ich müsste die i586- Version auch löschen können, sodass dann nur noch die x86- Version auf der Platte ist.

Wünscht mir Glück!
So long,
OmasEnkel
--------------------

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 20. Sep 2006, 16:28

So, ein Update:

ich habe das doppelte Paket gelöscht (in der i586- Version!), und ein Upgrade gestartet. Es lief völlig problemlos durch.

Dummerweise habe ich jetzt, wenn ich amarok starten will, ständig die Fehlermeldung, dass kmail nicht gestartet werden kann. Nun hatte ich kmail noch nie installiert, infolgedessen kann es auch nicht gestartet werden...

Wie werde ich jetzt diese Fehlermeldung noch los? Soweit ich mich erinnere, versucht irgendein Plugin von amarok, kmail zu starten. Da aber amarok garnicht startet, kann ich das nicht deaktivieren...

Wer kann helfen?
So long,
OmasEnkel
--------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste