[gelöst]Installierte Suse Version?System-Update wider Willen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 21:11

OK, dann war die Anweisung eigenartig.

Funktioniert denn wenigstens gtk2 jetzt wieder? Probier mal:

Code: Alles auswählen

python -c "import gtk"
Wenn es keine Ausgabe gibt, dann funktionieren gtk2 und python-gtk korrekt. Wenn es dagegen eine Ausgabe gibt, dann ist es ein schlechtes Zeichen - poste die Ausgabe in diesem Fall bitte hier.

MozillaFirefox und MozillaThunderbird würde ich nachher erledigen und mich jetzt erstmal um gtk2 kümmern, weil MozillaFirefox und MozillaThunderbird ohne gtk2 nicht funktionieren können, selbst dann nicht, wenn sie installiert wären.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Werbung:
Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

Beitrag von Kutscher58 » 18. Sep 2006, 21:15

ln@linux:~> su
Password:
linux:/home/ln # python -c "import gtk"
linux:/home/ln #
Scheint alles okay zu sein. Soll ich jetzt ans Installieren gehen?
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 21:20

Ja. Das hier

Code: Alles auswählen

smart --gui
müsste jetzt funktionieren, damit kannst Du dann MozillaFirefox und MozillaThunderbird installieren gehen, und die beiden dürften dann auch wieder funktionieren.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

Beitrag von Kutscher58 » 18. Sep 2006, 21:27

Ich hab' jetzt ohne zu installieren einfach mal den Donnervogel aufgerufen und er tut's wieder, obwohl er doch eigentlich gar nicht installiert ist... *kopfkratz*

Als Paketmanager möchte ich eigentlich bei Apt bleiben. Smart habe ich vor einigen Monaten mal ausprobiert, aber das war da noch ziemlich wackelig, weshalb ich dann wieder zurück bin zu Synaptic.

Kannst Du mir einen Umstieg auf Smart zum jetzigen Zeitpunkt empfehlen?
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Sep 2006, 21:34

Ob Du apt oder smart verwendest, ist mir relativ wurscht ;)

Dass Thunderbird jetzt wieder funktioniert, liegt wohl daran, dass das Paket nur aus der RPM-Datenbank gelöscht wurde, die Dateien aber noch auf dem Dateisystem vorhanden sind. Installier das Paket trotzdem neu, ansonsten weiß der Paketmanager nichts von der Existenz von Thunderbird auf Deinem System und kann es somit auch nicht aktuell halten.

Firefox fehlt komplett => Nachinstallieren!
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

Beitrag von Kutscher58 » 19. Sep 2006, 01:19

Das meiste funktioniert jetzt wieder. Den Firefox wollte ich über Synaptic installieren, aber der wirft mir eine Fehlermeldung raus und bricht einfach in sich zusammen.
Die Fehlermeldung lautet:
W: Die Datei »ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/Su ... 1.i586.rpm« konnte nicht heruntergeladen werden

Dabei habe ich die Datei Mozilla Sunbird überhaupt nicht zum Download markiert...

Die Datei gtk2 bekomm ich dann auch wieder zum Update vorgeschlagen. Kann ich die irgendwie vor unbeabsichtigtem Update schützen?
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Sep 2006, 01:22

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

Beitrag von Kutscher58 » 19. Sep 2006, 12:13

Alles paletti. Nachdem jetzt alles wieder funktioniert, kann ich den Thread als gelöst betrachten!

Vielen Dank für die Hilfe :!:
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste