Update Fehler mit ZMD

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
nannih
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 10. Mai 2004, 14:30
Wohnort: Burgkunstadt (Oberfranken)

Update Fehler mit ZMD

Beitrag von nannih » 14. Sep 2006, 17:49

Hallo Mailing-Liste,

beim SW Update per ZMD ( SUSE LINUX 10.1) bekomme ich nach dem Prüfen der Abhängigkeiten ein PopUp Fenster mit der Meldung, das ein Fehler aufgetreten ist. Der Text dazu:
---START
Novell.Zenworks.Zmd.Public.ZenException: Failed to lookup resolvable with id '130011'

Server stack trace:
in <0x00178> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RedCarpetBackend+SqlTransaction:GetResult ()
in <0x00081> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RedCarpetBackend:ResolveDependencies (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] installs, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] upgrades, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] removals)
in <0x00023> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.PackageManager:Resolve (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] installs, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] upgrades, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] removals)
in <0x00038> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RemotePackageManager:ResolveDependencies (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] installs, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] upgrades, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] removals)
in <0x00000> <unknown method>
in (wrapper managed-to-native) System.Runtime.Remoting.RemotingServices:InternalExecute (System.Reflection.MethodBase,object,object[],object[]&)
in <0x00188> System.Runtime.Remoting.RemotingServices:InternalExecuteMessage (System.MarshalByRefObject target, IMethodCallMessage reqMsg)

Exception rethrown at [0]:

in <0x006dc> System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy:PrivateInvoke (System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy rp, IMessage msg, System.Exception exc, System.Object[] out_args)

---STOP

Hat das schon jemand bekommen? Ich selber habe keine Ahnung was das ist, und was ich dagegen machen kann.

Jede Hilfe bzw. jeder Hinweis ist Willkommen.
MfG
nannih
___
Sony-Vaio VGN-N38L/W
Intel Pentium Dual-Core T2130
2GB/Go DDR2 SDRM
Mesa DRI Intel(R) 945GM
openSUSE 11.1 (i586)
Linux 2.6.27.21-0.1-pae i686
KDE 4.2.2
G-Treiber: 1.4 Mesa 7.2

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 14. Sep 2006, 21:14

Führ mal als root

Code: Alles auswählen

rug ul
aus und sieh nach, ob Du unter Deinem Benutzerkonto dort eingetragen bist. Im Zweifelsfall bitte einfach die Ausgabe hier posten.

Ansonsten:

- Vielleicht hilft ein Neustart des zmd, zu erreichen mittels

Code: Alles auswählen

/etc/init.d/novell-zmd restart
- Hast Du mindestens das erste Online-Update mit YaST statt zmd erledigt?
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Benutzeravatar
nannih
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 10. Mai 2004, 14:30
Wohnort: Burgkunstadt (Oberfranken)

Beitrag von nannih » 14. Sep 2006, 23:17

Hallo traffic,

Der 1te 2te und 3te Update sind unter YAST erfolgt, erfolgreich.
Hier das Ergebniss von rug ul:

Benutzername | Berechtigungen
-------------+---------------------------------------------------
root | subscribe, upgrade, install, refresh, view, remove

Nach:
# /etc/init.d/novell-zmd restart
Shutting down ZENworks Management Daemon done
Starting ZENworks Management Daemon done

habe ich immer noch das gleiche Ergebnis mit der Fehlermeldung.
MfG
nannih
___
Sony-Vaio VGN-N38L/W
Intel Pentium Dual-Core T2130
2GB/Go DDR2 SDRM
Mesa DRI Intel(R) 945GM
openSUSE 11.1 (i586)
Linux 2.6.27.21-0.1-pae i686
KDE 4.2.2
G-Treiber: 1.4 Mesa 7.2

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 15. Sep 2006, 00:52

Dann probier mal:

Code: Alles auswählen

/etc/init.d/novell-zmd stop
rm -f /var/lib/zmd/zmd.db
rm -f /var/lib/zmd/installed-packages-stamp
/etc/init.d/novell-zmd start
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

nannihjn
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 15. Sep 2006, 09:56
Wohnort: Burgkunstadt (Oberfranken)

Beitrag von nannihjn » 15. Sep 2006, 10:14

Hallo traffic,

hat auch nicht geholfen. Das Ergebnis ist das Gleiche. Ich werde es mal mit einer neuen Installation versuchen, und dabei wirklich nur den ERSTEN Update über YAST machen. Ich melde mich dann wieder. Danke erst einmal für die Hilfe.

PS: Nicht wundern über die neue USER-ID, habe meine alte vermasselt :-(
MfG
nannihjn

nannihjn
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 15. Sep 2006, 09:56
Wohnort: Burgkunstadt (Oberfranken)

Beitrag von nannihjn » 15. Sep 2006, 14:30

Problem behoben, durch eine Neuinstallation mit komplettem Online Update während der Installation. Also keine Ahnung woran es lag, aber nun läuft alles come il fout... :D
Nochmals Danke für die Hilfe
MfG
nannihjn

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste