Anfrage zu RPM Dateien installieren

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ekber
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30. Mär 2004, 23:43

Anfrage zu RPM Dateien installieren

Beitrag von Ekber » 13. Sep 2006, 00:47

Hallo Freunde,

Am Wochenende möchte ich Suse10.1 installieren.

habe so ca fasst 40 an der Zahl *.RPM Dateien mit unterschiedlichen Prgrammen runtergeladen für Suse.

Meine Frage ist, ob ich die auf einmal installieren kann unter X?

Kann mir da einer behilflich sein?

gruss Ekber

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 13. Sep 2006, 01:14

Da schrillen bei mir wieder alle Alarmglocken...
Was für Dateien sind das? Im Normalfall installiert man nicht von extern, sondern nutzt einen Paketmanager dafür. Die Gefahr, das du da nämlich was falsches erwischt hast ist relativ groß. Und bei 40 Paketen wirst du vermutlich ohnehin in die sog. 'Dependency Hell' laufen.

Lieber also sofort zusätzliche Installationsquellen anlegen oder mal mit smart das Glück versuchen.

Schau hier:
http://www.linux-club.de/faq/Software_I ... nter_Linux
http://www.linux-club.de/faq/Quellen_fü ... Linux_10.1
http://www.linux-club.de/faq/Installation_von_smart
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 13. Sep 2006, 07:19

Jupp, das schreit nach unerfüllten Abhängigkeiten und möglichen Fremdpaketen.

1) Wann immer möglich, solltest du Pakete über Paketmanager wie YaST, apt, smart, ... installieren. Paketabhängigkeiten werden so selbständig aufgelöst und du kannst dir sicher sein, dass die Pakete in dein System passen.

2) Was möchtest du denn alles installieren?
Das meiste dürfte es nämlich auch über YaST-Quellen im Netz oder über apt geben.

3) Zu den alternativen Installationsquellen (aus dem Netz) in YaST:
http://www.linux-club.de/faq/Quellen_f% ... Linux_10.1

4) Zu apt: http://www.linux-club.de/faq/Hauptseite

Nimm lieber diesen Weg, es ist der sichere Hafen. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Ekber
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30. Mär 2004, 23:43

Beitrag von Ekber » 13. Sep 2006, 11:43

Nach Suse 10.1 install wollte ich diverse Programme mit installieren...
Die Frage kam daher, da ich früher unter 9.2 XFCE unter X samt ordner alles auf einmal installiert hatte.

Am besten benutze ich YAST oder Smart

Kann mir einer für Smart installation behilflich sein?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 13. Sep 2006, 11:50

Ist in unserem neuen wiki drin:

http://www.linux-club.de/faq/Installation_von_smart

Damit kann man natürlich auch sehr leicht XFCE installieren.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Ekber
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 30. Mär 2004, 23:43

Beitrag von Ekber » 13. Sep 2006, 11:57

Danke dir :wink:

gruss Ekber

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste