[gelöst] Deinstallation mit Yast2 von Paketen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
fasa
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Jul 2004, 15:12

[gelöst] Deinstallation mit Yast2 von Paketen

Beitrag von fasa » 12. Sep 2006, 18:01

Hallo allerseits,

wenn ich mit yast2 ein Paket wie z.B. wine oder avidemux deinstalliere
werden bei mir die versteckten Dateien .wine o. .avidemux nicht
gelöscht.

Warum werden diese versteckte Ordner nicht gleich mitgelöscht ?
Und kann ich diese Ordner ohne Schaden als root löschen ?
Zuletzt geändert von fasa am 12. Sep 2006, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Distri. : Suse 10.0 x86_64
Deskt. : KDE 3.5.5
Kernel : 2.6.13-15.7 default
Proz. : AMD 3700+ 64bit
Grafik. : ATI RADEON X1300Pro PCI-E
Mainb.: MSI K8N NEO4 - Platinium
SDA/HDD : Maxtor SATA150 300GB
IDE : Maxtor 80 GB

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 12. Sep 2006, 18:10

Diese Ordner kanns du sogar als der entsprechende User löschen.

Die individuellen Einstellungen der Programme werden nie gelöscht. Könnte ja sein, das noch ein User da Einstellungen drin hat, die er sichern wollte.

Bei debian (dpkg) kannst du die Option --purge nutzen. Die löscht glaube ich auch die versteckten Files. Weiß aber nicht, ob es das bei rpm so gibt.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

fasa
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Jul 2004, 15:12

Beitrag von fasa » 12. Sep 2006, 18:44

Danke für die schnelle Antwort.
Problem ist gelöst. :)
Distri. : Suse 10.0 x86_64
Deskt. : KDE 3.5.5
Kernel : 2.6.13-15.7 default
Proz. : AMD 3700+ 64bit
Grafik. : ATI RADEON X1300Pro PCI-E
Mainb.: MSI K8N NEO4 - Platinium
SDA/HDD : Maxtor SATA150 300GB
IDE : Maxtor 80 GB

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 12. Sep 2006, 19:02

Dann markier den Thread bitte noch als "gelöst".
(Deinen ersten Beitrag editieren und ein [gelöst] zum Titel hinzufügen)
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste