[gelöst*] Wie installiere ich smart

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
BennyBurton
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 5. Sep 2006, 10:00

[gelöst*] Wie installiere ich smart

Beitrag von BennyBurton » 5. Sep 2006, 10:38

Hallöchen,


also ich hab momentan Suse Linux 10 drauf und hab ständig Probleme mit irgendwelchen Formaten die eben nicht unterstützt werden.
Das kennt ja sicher jeder.
z.B. MP3... ja aich weiß mit Frauenhofer und bla bla. aber Fakt ist ich willst anhören, alles andere ist mir egal. So. wenn ich z.b. den Realplayer runterlad, dann geht das alles ohne probs. Muss nichtmal 1000 verschiedene Sachen runterladen und die dann kompilieren und installieren :-)

Aaaaaber wenn ich z.b. mein Evolution Mailproggi so konfigurieren will dass es einen Sound abspielt wenn ich ne neue email bekomm dann geht das hier schonwieder nicht.
Gibts eigentlich irgendein Format dass Linux schon unterstützt nachdem man es installiert hat ?
Kann doch nicht sein dass man bei allem was man öffnen will erst eine installations und kompilierungsorgie anstoßen muss.

oder selbst wenn ich mal ne spassige email bekomm mit ner sound oder video datei dann muss ich als linux user erstmal das netz durch sämtliche formate durchsuchen, die dann noch zu meiner linux distri. und zu meiner linux version passen und die benötigen dann wieder 1000 andere pakete.

also zum auf den punkt zu kommen : hat jemand informationen über irgendwelche komplettpakete wo möglichst "alles" drin ist was der normalsterbliche so an formaten braucht ? ein rpm paket wär natürlich noch schöner....

tu hier sonst mal noch durchdrehen wenn da garnix geht.

PS: was hat linux denn für ein soundformat dass gleich vorneherein geht ?

Werbung:
Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1608
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 5. Sep 2006, 10:52

Meist reicht Folgendes:

smart --gui

suche Pakete

Eingabe "codec"

dann findest Du etwas wie "win32codecs"

Vormerken > installieren > Musikhören

Gruss Ganymed

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 5. Sep 2006, 11:32

Meist ist das sehr simpel. Man richtet sich den Paketmanager für seine Distribution ein und lädt sich die bereits erwähneten w32codecs, den MPlayer und eine nicht verstümmelte Version von xine herunter.
Dazu muss man weder wild durch das Netz suchen noch irgendwas kompilieren. Man hat zentral ein Tool für solche Sachen. Ich finde das wesentlich einfacher als bei Windows, wo ich mir hier ein Codecpack suchen muss, dort einen Mediaplayer laden muss usw.
Schau dir mal das 'Pimp my Suse'-HowTo von Martin Breidenbach an. Da wird sehr ausführlich alles wesentliche installiert.

Ein Soundformat, das die meisten Distributionen sofort abspielen können ist z. B. ogg vorbis. ogg theora wäre dann das entsprechende Videoformat. Die sind nämlich frei erhältlich.

Das Linux nicht Windows 'in Besser' ist, sondern BEWUSST anders ist ist eine Binsenweisheit.
Bei Linux geht es nicht darum, alles genauso zu machen und zu haben wie in der Windowswelt. Nein, es geht da um ein freies (ja, das frei wie in Freiheit!), offenes System, das für jederman zugänglich ist und eben nicht den Nutzer an unfreie Formate bindet. Und die meisten Audio/Video-Codecs sind nunmal nicht frei. Das kann man jetzt für nettes philosphisches Wunschdenken halten, aber DAS ist die eigentliche Idee hinter Linux und 'Freier Software'.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

BennyBurton
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 5. Sep 2006, 10:00

Beitrag von BennyBurton » 5. Sep 2006, 16:54

tach :-)
das smart hab ich jetzt shcon öfters gelesen. hab aber immernoch nicht ganz begriffen was das ist. das ist auch ein install tool oder sowas oder ?
frage ist woher bekomm ich das ? weil nach "smart" suchen ist in etwa so wie wenn man nach nem programm das hallo heißt suchen muss..

hat mir da jemand nen link oder sowas ? auch im forum kommen 28 seiten... uaaaa

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 2986
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Beitrag von abgdf » 5. Sep 2006, 16:58

http://labix.org/smart

auch

http://www.linux-club.de/forum62.html

und dann möcht ich noch auf mein Zusatztool hinweisen:

Code: Alles auswählen

wget -c http://www.angelfire.com/linux/tux25/repo.zip
Viele Grüße
Zuletzt geändert von abgdf am 5. Sep 2006, 17:04, insgesamt 1-mal geändert.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 5. Sep 2006, 17:03

Darum ist sowas Allgemeines auch in den entsprechenden Foren unter [WICHTIG] oder [HowTo] oder ähnlich zu finden. Meist auch ganz oben bei den ersten Einträgen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Ganymed
Guru
Guru
Beiträge: 1608
Registriert: 15. Mai 2006, 12:58
Wohnort: JETZT ? DIREKT HINTER DIR !!
Kontaktdaten:

Beitrag von Ganymed » 5. Sep 2006, 18:25

@ BenniBurton
Hi,
scheinbar ist Yast zur Zeit Dein bekanntes Tool.
Daher empfehle ich Dir über Yast - suche - "Smart" die vier Pakete (Smart, smart-gui, Addon und -tray) zu installieren.
Hier im Forum findest auch diesen Befehl (smart channel --add http://divine160281.di.funpic.de/channel/suse101x86.txt).
Wenn Du den in der Komandozeile oder Konsole eingibst wird Dein recht jungfräuliches Smart erst richtig nutzbar.
es werden Downloadkanäle eingerichtet die das Herunteladen der Installationspakete erst ermöglichen.
Du wirst bei jedm Kanal gefragt, ob dieser auch eingerichtet werden soll, (j/n).
Bei allen Kanälen die ein "drpm prpm" o.ä. im Namen haben oder "kernel of the day" oder nach Entwicklern für Spezialgebiete klingen, empfehle ich Dir die Eingabe von "n". Mögen die Kollegen aus suser oc2pus und jenglh mich jetzt nicht lynchen, aber ein Standartsystem ist für den Anfang hilfreicher. Ausserdem gibt es hier immer ganz oben diese Threads die mit "Wichtig" markierrt sind, dort gibt es auch eine Kommentierte Channelliste.
Wenn Du Smart in einem Linuxforum suchst, wird die im gegensatz zu Google auch kein Kleinwagen angeboten oder ein Festplattenmonitor.

Schönen Gruss

BennyBurton
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 5. Sep 2006, 10:00

Beitrag von BennyBurton » 6. Sep 2006, 08:08

So nach eingen Fehlern noch dazwischen hab ichs jetzt doch geschafft das alles rennt. hehe das smart ist ja mal voll geil ! :-) hehe

gruß und danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast