kdesu-Probleme nach Update auf KDE 3.5.4 unter Suse 10.0

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
tet
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Aug 2006, 00:30

kdesu-Probleme nach Update auf KDE 3.5.4 unter Suse 10.0

Beitrag von tet » 30. Aug 2006, 00:45

Hallo zusammen,

ich habe Suse 10.0, und über yast ein Update auf KDE 3.5.4 gemacht. Seit diesem Update lassen sich Programme nicht über kdesu starten.

Wird ein Programm mittels kdesu gestartet, z.B.

kdesu /sbin/yast2

so schlägt dies stets fehl. D.h. nach Eingabe des Korrekten root-Passworts erscheint immer die Meldung: <Passwort ist fehlerhaft>

Wird hingegen über die Konsole mittels su in den root-Modus gewechselt, und das entsprechende Programm über /sbin/yast2 gestartet, so ist dies immer erfolgreich.

Welche Änderungen sind hier für Suse 10.0 nach dem Update notwendig?

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 30. Aug 2006, 00:49

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

tet
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 30. Aug 2006, 00:30

Beitrag von tet » 30. Aug 2006, 00:56

Danke für die schnelle Antwort. Ja - der Umweg

Alt+F2 -> "gnomesu /sbin/yast2" -> Passwort eingeben

funktioniert. Dann werde ich mal warten, bis hierzu ein Patch vorhanden ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast