Sempron 3000+: 32bit oder 64bit-version?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
carstenh
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Aug 2004, 09:11

Sempron 3000+: 32bit oder 64bit-version?

Beitrag von carstenh » 29. Aug 2006, 11:30

Hallo,

ich habe einen Sempron 3000+ (Sockel 754), also keinen Sempron64, aber in der Beschreibung steht "64bit-Performance", s.a.:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sempron

Palermo E6
Revision E6

L1-Cache: 64 + 64 KB (Daten + Instruktionen)
L2-Cache: 128 KB oder 256 KB mit Prozessortakt
Speichercontroller: Single-Channel DDR-SDRAM
MMX, Extended 3DNow!, SSE, SSE2, SSE3, Cool'n'Quiet (ab 3000+ und höher), NX-Bit, AMD64
Sockel 754, HyperTransport mit 800 MHz (HT800)
Betriebsspannung (VCore): 1,40 V
Leistungsaufnahme (TDP): 62 W
Erscheinungsdatum: Juli 2005
Fertigungstechnik: 0,09 µm (SOI)
Taktraten: 1.400 bis 2.000 MHz
3000+: 1.800 MHz (128 KB L2-Cache)

Sollte ich für diesen Prozessor die 32bit oder die 64bit-Suse-Version installieren?

Dank+Grüße

ch

Werbung:
Freecoffee
Guru
Guru
Beiträge: 1750
Registriert: 29. Sep 2004, 17:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Freecoffee » 29. Aug 2006, 11:34

Nimm in jedem Fall die 32-Bit-Version.
Gruß, Freecoffee

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast