[Gelöst] Nach smart-update Soundkartenkonfiguration verschwu

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
koliber
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jun 2006, 21:29

[Gelöst] Nach smart-update Soundkartenkonfiguration verschwu

Beitrag von koliber » 27. Aug 2006, 10:36

Hallo Liebe Gemeinde,
Problembeschreibung:
seit ca. einem Monat beschäftige mich mit Linux. Bis jetzt konnte ich für meine Probleme die Lösung in diesem Forum finden. Am 26.08.06 habe ich via smart ein Update durchgefürt "Aktualisiere alles..." und seit dem habe ist die Soundkartenkonfiguration im Yast weg. Die Einrichtung über Yast "AC'97 Sound Controller wird als erste Soundkarte (snd-card-0) kofiguriert Schnelles automatisches Setup" bringt folgenden Fehler: "Das Kernelmodul snd-intel8x0 für die Soundunterstützung konnte nicht geladen werden. Ein möglicher Grund dafür können falsche Modulparameter sein, sowie ungültige IO- oder IRQ-Parameter". Ich habe versucht hier im Forum eine Lösung zu finden, aber nach dem Lesen verschiedenen Hinweisen, bin ich mehr verwirrt und unsicher, da ich nicht verstehe warum zu dem Fehler gekommen ist. Ich habe anhand der gelesenen Hinweise eine Sammlung von Informationen von meinem System erstellt, mit der Hoffnung, daß jemand die korrekt interpretiern kann und ev. Tipps geben kann.
Dankbar für jede Hilfe-Koliber.

Code: Alles auswählen

KDE-Version:	3.5.4 Level "a"
Linux:		2.6.16.21-0.13-default
Maschine:	i686

Meine Smart-Channel Definition:
[guru]
name = Guru 3rd party package repository
baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/suser-guru/rpm/10.1
type = yast2
mirror = http://ftp.skynet.be/pub/suser-guru/rpm/10.1

[suse-kde-backports]
name = Current KDE applications
baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/Backports/SUSE_Linux_10.1
type = rpm-md
disabled = yes

[suse-kde]
name = Latest KDE packages
baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/KDE3/SUSE_Linux_10.1
type = rpm-md
disabled = yes

[suse-mozilla]
name = Latest mozilla.org packages
baseurl = ftp://ftp.suse.com/pub/projects/mozilla/10.1
type = rpm-md
mirror = http://ftp.belnet.be/mirrors/ftp.suse.com/projects/mozilla/10.1
mirror = http://ftp.skynet.be/pub/ftp.suse.com/projects/mozilla/10.1
mirror = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/projects/mozilla/10.1
mirror = ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/projects/mozilla/10.1
mirror = http://ftp.uni-erlangen.de/pub/Linux/MIRROR.suse/pub/projects/mozilla/10.1
disabled = yes

[suse]
name = SUSE 10.1 OpenSource Repository
baseurl = http://download.opensuse.org/distribution/SL-10.1/inst-source
type = yast2
mirror = http://ftp.belnet.be/mirrors/ftp.opensuse.org/opensuse/distribution/SL-10.1/inst-source
mirror = http://opensuse.mirrors.skynet.be/pub/ftp.opensuse.org/opensuse/distribution/SL-10.1/inst-source
mirror = ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/opensuse/distribution/SL-10.1/inst-source
mirror = ftp://mirror.switch.ch/mirror/opensuse/distribution/SL-10.1/inst-source
mirror = ftp://gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/opensuse/distribution/SL-10.1/inst-source

[suse-non-oss]
name = SUSE 10.1 Add-On Repository with non OpenSource Packages
baseurl = http://download.opensuse.org/distribution/SL-10.1/non-oss-inst-source
type = yast2
mirror = http://ftp.belnet.be/mirrors/ftp.opensuse.org/opensuse/distribution/SL-10.1/non-oss-inst-source
mirror = http://opensuse.mirrors.skynet.be/pub/ftp.opensuse.org/opensuse/distribution/SL-10.1/non-oss-inst-source
mirror = ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/opensuse/distribution/SL-10.1/non-oss-inst-source
mirror = ftp://mirror.switch.ch/mirror/opensuse/distribution/SL-10.1/non-oss-inst-source
mirror = ftp://gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/opensuse/distribution/SL-10.1/non-oss-inst-source

[packman]
name = Packman 3rd Party Package Repository
baseurl = http://packman.inode.at/suse/10.1
type = yast2
mirror = http://packman.inode.at/suse/10.1
mirror = http://packman.mirrors.skynet.be/pub/packman/suse/10.1
mirror = http://packman.rsync.zmi.at/suse/10.1
mirror = http://ftp.uni-erlangen.de/pub/mirrors/packman/suse/10.1

[suse-update]
name = SUSE Linux Online Updates
baseurl = ftp://ftp.suse.com/pub/suse/update/10.1/
type = rpm-md
mirror = http://ftp.belnet.be/mirrors/ftp.suse.com/suse/update/10.1/
mirror = http://ftp.skynet.be/pub/ftp.suse.com/suse/update/10.1/
mirror = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/update/10.1/
mirror = ftp://mirror.switch.ch/mirror/suse/suse/update/10.1/

nemo@lx:~> rpm -q xmms xmms-lib libxine1 amarok-xine amarok
xmms-1.2.10-103.pm.1
xmms-lib-1.2.10-103.pm.1
libxine1-1.1.2-0.pm.0
amarok-xine-1.3.8-34
amarok-1.3.8-34

nemo@lx:~> rpm -q amarok amarok-xine libxine1 mad
amarok-1.3.8-34
amarok-xine-1.3.8-34
libxine1-1.1.2-0.pm.0
mad-0.15.1b-1.pm.3

nemo@lx:~> cat /proc/asound/version
Advanced Linux Sound Architecture Driver Version 1.0.11rc3 (Sun Jan 22 09:27:15 2006 UTC).
nemo@lx:~> rpm -q alsa
alsa-1.0.12-0.pm.0

nemo@lx:~> cat /proc/asound/cards
--- no soundcards ---

lx:/home/nemo # lspci | grep audio
00:02.7 Multimedia audio controller: Silicon Integrated Systems [SiS] AC'97 Sound Controller (rev a0)

Kofiguration aus YAST (Ausschnitt):
19: PCI 02.7: 0401 Multimedia audio controller
  [Created at pci.300]
  UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_1039_7012
  Unique ID: 1sCg.ghoPstK51YF
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:02.7
  SysFS BusID: 0000:00:02.7
  Hardware Class: sound
  Model: "Micro-Star International AC'97 Sound Controller"
  Vendor: pci 0x1039 "Silicon Integrated Systems Corp."
  Device: pci 0x7012 "AC'97 Sound Controller"
  SubVendor: pci 0x1462 "Micro-Star International Co., Ltd."
  SubDevice: pci 0x7010 
  Revision: 0xa0
  I/O Ports: 0xe400-0xe4ff (rw)
  I/O Ports: 0xe800-0xe87f (rw)
  IRQ: 209 (no events)
  Module Alias: "pci:v00001039d00007012sv00001462sd00007010bc04sc01i00"
  Driver Info #0:
    Driver Status: i810_audio is not active
    Driver Activation Cmd: "modprobe i810_audio"
  Driver Info #1:
    Driver Status: snd_intel8x0 is not active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_intel8x0"
  Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=no, active=unknown
Zuletzt geändert von koliber am 27. Aug 2006, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
klaus@sulifo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2006, 09:35

Beitrag von klaus@sulifo » 27. Aug 2006, 14:16

Vermutlich hast Du alsa geupdatet. Nach einem Downgrade sollte es wieder funktionieren.

koliber
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jun 2006, 21:29

Beitrag von koliber » 27. Aug 2006, 14:33

Hallo klaus@sulifo,
danke für schnelle Antwort, hm dumme Frage, wie führe ich downgrade durch? Tja, upgrade ist "einfacher", aber down? :?:

klaus@sulifo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2006, 09:35

Beitrag von klaus@sulifo » 27. Aug 2006, 14:42

Ich gehe mal davon aus, dass Du smart-gui installiert hast. Den also starten, dort die Suchfunktion wählen und nach alsa suchen. Unter System/Libraries findest Du alsa in verschiedenen Versionen. Wähle die Version 1.0.11-32 oder so ähnlich, jedenfalls eine Versionsnummer niedriger, als die jetzt installierte. Bei mir hat es heute morgen geholfen, hatte das gleiche Problem, die pm-Version scheint ein bisschen buggy zu sein :wink:

koliber
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jun 2006, 21:29

Beitrag von koliber » 27. Aug 2006, 15:06

Hallo klaus@sulifo,
zuerst danke für deine Hilfe, aber ich glaube brauche ich mehr davon, also ich habe smart-gui aufgerufen und unter System/Librares sehe ich nur eine Version: alsa 1.0.12-0.pm.0@i586 (von packman 3,3MB http//:packman.inode.at/suse/10.1/i586/alsa-1.0.12.0.pm.0.i586.rpm) sonst nichts. Wie soll ich eine kleinere Version wählen? Da steht nichts mehr!
Tx-Koliber :oops:

klaus@sulifo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2006, 09:35

Beitrag von klaus@sulifo » 27. Aug 2006, 15:28

Hast Du den Channel "SUSE Linux 10.1 APT Base Repository" (http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-i386) aktiviert?

klaus@sulifo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2006, 09:35

Beitrag von klaus@sulifo » 27. Aug 2006, 15:45

Alternativ kannst Du Dir alsa auch hier herunterladen und mit Yast installieren:
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/S ... 2.i586.rpm

koliber
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jun 2006, 21:29

Beitrag von koliber » 27. Aug 2006, 15:51

Hallo klaus@sulifo,
gerade habe ich diese Komponente in Channeldef. aufgenommen, nach einem Doppelklick auf "alsa" steht (alle mit rotem Kreuz markiert): "Entferne 139, tja u.a. Mplayer, alsa, Mozille Firefox, und, und". Da bin ich etwas unsicher, sollen die alle deinstalliert werden? :shock:
Koliber

klaus@sulifo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2006, 09:35

Beitrag von klaus@sulifo » 27. Aug 2006, 15:55

Wenn Du das so (installierte alsa anklicken) machst, werden tatsächlich alle anderen deinstalliert. Also besser nicht. Wird Dir denn inzwischen die vorherige alsa-Version angezeigt? Was passiert, wenn Du die anklickst?

koliber
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jun 2006, 21:29

Beitrag von koliber » 27. Aug 2006, 16:06

Das Ergebnis ist, wie ich i vorher beschrieben habe (der Deinstallationsaufruf) sonst keine vorherige Versionnen von "alsa". Was ich nicht verstehe ist, wieso ich die Soundkarte aus dem Yast nicht ansprechen kann? Und warum hast Du anderes Bild (vorherige Versionen) im SMART, als ich? Ich kann mich bei dem gestrigen Update, daß auch u.g. smart-gui und smart upgedetet wurde - hat das eine Bedeutung?
Kann ich die vorherige Version über anderen Weg besorgen (apt??)
Koliber

klaus@sulifo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2006, 09:35

Beitrag von klaus@sulifo » 27. Aug 2006, 16:18

Naja, wenn alsa buggy ist, dann kann auch die Yast-Soundkartenkonfiguration nix dran ändern und die Soundkarte nicht richtig einrichten.
Warum ich ein "anderes Bild" in smart habe, kann ich Dir leider nicht beantworteten, da smart für mich auch noch ganz neu ist. Eventl. findest Du die Antwort darauf im Smart-Howto oder über die Suchfunktion im Forum.

Du kannst Dir die ältere alsa-Version hier besorgen:
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/S ... 2.i586.rpm
Speichere die Datei auf Deiner Festplatte und rufe sie im Konqueror auf. Jetzt sollte der Dialog "Mit Yast installieren" erscheinen.
Falls nicht, kannst Du mithilfe der Konsole die Datei installieren. Erst "su" eingeben, dann root-Passwort (wird bei der Eingabe nicht angezeigt)
Dann folgenden Befehl eingeben:
"yast -i alsa-1.0.11-32.i586.rpm" (natürlich alles ohne Anführungszeichen)

koliber
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jun 2006, 21:29

Beitrag von koliber » 27. Aug 2006, 16:39

Hallo klaus@sulifo,
hurra, es funktioniert. Ich habe genau das gemacht, was Du beschrieben hast, dann hat auch Yast die Konfiguration der Soundkarte durchgeführt und aus den KRadiolautsprecher summt - oh Wunder - die Musik.
Ich bedanke mich nochmals für die Hilfe und werde gleich die alsa vor weiteren Updates sperren.
Noch schönen Sonntag
Happy-Koliber :D :D :D

klaus@sulifo
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 20. Apr 2006, 09:35

Beitrag von klaus@sulifo » 27. Aug 2006, 16:45

Na prima :)
werde gleich die alsa vor weiteren Updates sperren
Genau das wollte ich Dir noch empfehlen. Auch Dir noch einen schönen Sonntag... :D

koliber
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18. Jun 2006, 21:29

(gelöst) Nach smart-update Soundkartenkonfiguration verschwu

Beitrag von koliber » 27. Aug 2006, 16:53

...noch eine Frage, kann ich das Thema schlissen oder macht das der Moderator?
Koliber :oops:

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 27. Aug 2006, 16:57

Schließen tut der Moderator das Thema.
Aber zunächst setzt der Fragesteller das Thema auf [Gelöst], indem er seinen ersten Eintrag entsprechend editiert. Benutze den 'Edit'-Button.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste