Update nicht anklickbar

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
progressive
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jun 2006, 11:15

Update nicht anklickbar

Beitrag von progressive » 22. Aug 2006, 12:07

Hi,
ich habe Suse 10.0 und möchte PHP4 -> PHP5 mit allen Modulen updaten.

Ich bin über Suche "PHP5" auf einige Updates hingewiesen worden, jedoch ist die checkbox grau hinterlegt und ich kann nichts auswählen.

Wieso ist das so und wie umgehe ich das bzw was muss ich tun, damit ich das updaten kann?

Grüße

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 22. Aug 2006, 12:39

php4 und php5 sind völlig unterschiedliche Pakete; php5 ist keine neuere Version von php4.

Um von php4 auf php5 zu wechseln, musst Du php5 über das normale Software-Installationsmodul installieren. Da es sich nicht um ein Update von php4 handelt, kann dazu nicht das Updatemodul benutzt werden.

Benutzeravatar
progressive
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jun 2006, 11:15

Beitrag von progressive » 22. Aug 2006, 20:11

Das PHP4 und PHP5 was untershciedliches ist, ist mir eigemtlich shcon klar.

Doch irgendwie muss ich ja an die PHP5 Pakete (Apache-modul etc.) dran kommen. Über die normale Software installierung finde ich hier leider nichts. Also müsste ich die Pakete ja erst irgendwie laden. Nur wie?

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 22. Aug 2006, 20:19

progressive hat geschrieben:Über die normale Software installierung finde ich hier leider nichts. Also müsste ich die Pakete ja erst irgendwie laden. Nur wie?
Wie immer: Installationsquellen, Installationsquellen, Installationsquellen.

Führe mit root-Rechten folgenden Befehl aus:

Code: Alles auswählen

installation_sources -a http://suse.inode.at/opensuse/distribution/SL-10.0-OSS/inst-source

Benutzeravatar
progressive
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jun 2006, 11:15

Beitrag von progressive » 23. Aug 2006, 20:08

Installationsquelle erfolgreich hinzugefügt und auch nur diese aktiv.

Über Suche nach php / php5 gesucht und "keine Ergebnisse" erhalten...


@traffic ich weiss Du denkst ich bin dumm, dem ist aber nicht so ;) Einfach mal ein wenig freundlicher dem "normalen" unerfahrenen Linux user gegenübertreten wirkt Wunder :)

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 23. Aug 2006, 20:26

Dann frag ich mich was das hier ist... http://suse.inode.at/opensuse/distribut ... 9.i586.rpm
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
progressive
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jun 2006, 11:15

Beitrag von progressive » 23. Aug 2006, 23:17

Das ist ein Paket, was man über "Suche" bei Yast nicht findet.

Dieses Paket reicht

a) nicht aus, da noch andere Pakete benötogt werden, wie z.B. apache-modul

b) nach erfolgreichm laden und über import bei Yast kommt eine nette Meldung: "Fehler beim Laden der Paketliste von /root/php5-5.0.4-9.i586.rpm"

Könnte vielleicht jemand mal fachlich und sinngemäss das ganze erklären und nicht immer nach dem Motto: Du bist dumm warum weisst Du nicht das und das?

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 23. Aug 2006, 23:26

progressive hat geschrieben:Könnte vielleicht jemand mal fachlich und sinngemäss das ganze erklären und nicht immer nach dem Motto: Du bist dumm warum weisst Du nicht das und das?
Wie kommst Du darauf, dass ich(?) nicht fachlich erkläre und sage, Du wärest dumm? Das ist eine Unterstellung, die ich ziemlich unangenehm finde.

Ich habe bereits erklärt, was es mit dem Update auf sich hat (bis SUSE 10.0 ist es nun mal so, dass Updates erst nach Installation des entsprechenden Basispakets möglich sind) und weiterhin das Stichwort "Installationsquellen" genannt - primär als Hilfe zur Selbsthilfe, dieser Begriff führt nämlich zur Lösung.

Warum das mit dem Hinzufügen der Installationsquelle nicht geklappt hat, weiß ich nicht. Du kannst es aber einfach nochmal versuchen. Dann geh halt diesmal den grafischen Weg:

YaST -> Software -> Installationsquelle wechseln -> Hinzufügen -> HTTP

Protokoll: HTTP
Servername: ftp-1.gwdg.de
Verzeichnis: pub/opensuse/distribution/SL-10.0-OSS/inst-source

Und probier es danach nochmal.

php5 ist definitiv in dieser Installationsquelle drin, d.h. wenn es nicht unter den Suchergebnissen auftaucht, dann ist der Fehler beim Hinzufügen der Installationsquelle passiert. => Diesen Schritt nochmal probieren.

Benutzeravatar
progressive
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jun 2006, 11:15

Beitrag von progressive » 23. Aug 2006, 23:45

ICh wollte Di auch nicht persönlich angreifen. Falls ich dies habe, dann entschuldige ich mich hiermit bei Dir!

Die Angabe des neuen Servers funktioniert und ich habe auch alle PHP5 Module gefunden.

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 23. Aug 2006, 23:58

Dann markier den Thread bitte noch als "gelöst".
(Deinen ersten Beitrag editieren und ein [gelöst] zum Titel hinzufügen)
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Benutzeravatar
progressive
Newbie
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jun 2006, 11:15

Beitrag von progressive » 25. Aug 2006, 21:35

Noch nicht ganz :oops:

Ich bräuchte noch so einen tollen Server für Suse 9.3. Wäre nett wenn mir jemand einen guten nenn kann :D

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 25. Aug 2006, 21:44

[HOWTO] Quellen für SuSE Linux 9.3
Hätte man finden können ... :wink:
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste