[gelöst]Verschwundene Pakete nach Abbruch (Suse 10.0)

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
mitchm
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22. Aug 2006, 08:04

[gelöst]Verschwundene Pakete nach Abbruch (Suse 10.0)

Beitrag von mitchm » 22. Aug 2006, 08:12

Hallo,

ich bin so langsam am verzweifeln,

jedesmal, wenn ich irgendein Paket markiere, dann bei dem Hinweis die DVD einzulegen, das ganze abbreche, um die Installationquelle zu wechseln, dann wieder versuche das zuvor angehakte Paket zu installierén, ist das nicht mehr auffindbar.

Irgendwarum gibt es wohl eine Art Blackliste, auf der alle Pakete landen, die Abgebrochen werden. So z.B die glib-devel, GTK-devel SDL-devel. Wie kann ich dem System beibringen, daß die Pakete wieder zu installieren sind ?

Oder bin ich lediglich zu blöd - soll es auch schon mal gegeben haben :oops: ´

Danke schon mal...

MfG
Mitch
Zuletzt geändert von mitchm am 22. Aug 2006, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 22. Aug 2006, 08:25

Welche Installationsquelle verwendest du denn, und wie hast du sie eingestellt. Auf der DVD können ja schlecht Pakete verschwinden.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

mitchm
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22. Aug 2006, 08:04

Beitrag von mitchm » 22. Aug 2006, 08:28

beim ersten Mal die DVD und dann ein [edit]http[/edit]-Server, da ich die DVD gerade nicht parat habe.

Mitch

Hab grad nochmals geschaut, ist kein FTP-, sondern ein HTTP-Server.

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 22. Aug 2006, 09:42

Du hast also eine Installationsquelle im Netz, welche willst du nicht verraten?! Nimm mal die:
Protokoll: HTTP
Servername: packman.iu-bremen.de
Verzeichnis auf dem Server: /suse/10.0
Authentifikation: Anonymous

Natürlich, wenn du den Vorgang mittendrin abbrichst um die Installationsquelle zu wechseln, kann er die Pakete nicht mehr installieren. Weiß nicht ob Yast das temporär speichert, denke ich mal. Kann aber nicht nachsehen, da ich keine SUSE habe.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

mitchm
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22. Aug 2006, 08:04

Beitrag von mitchm » 22. Aug 2006, 10:13

das war der Server, den ich auch eingestellt hatte.

Jetzt habe ich den Fehler doch noch gefunden:

Bei der Auswahl der Installationsquelle gibt es einen Schalter "Aktualisieren", den ich auf "Aus" hatte. Wenn dieser auf "An" steht, werden die Pakete auch wieder angezeigt - warum auch immer.

Danke schön für Deine Hilfe und einen schönen Tag...

Mitch

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 22. Aug 2006, 11:17

Markier bitte deinen Thread noch mit "gelöst".
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste