Amule unter Knoppix geht nicht bei mir

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
gebharder
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 21. Aug 2006, 01:53

Amule unter Knoppix geht nicht bei mir

Beitrag von gebharder » 21. Aug 2006, 02:00

Hallo!
Bin neu bei Knoppix und bitte um Hilfe.

Ich habe Knoppix 5.0.1 fest auf meinem Laptop installiert, nachdem ich die Nase voll von Windows habe. Leider bin ich dumm und kriege amule nicht zum Laufen.

Also:
Ich nehme die Anleitungshilfe hier:
http://www.amule.org/wiki/index.php/Com ... stallation -de

Das Kompilieren von WxGTK klappt auch soweit ganz gut, nur kommt dann folgender Fehler, nachdem ich "cd wxGTK-2.6.3" eingebe, mich dort als root anmelde und "make install" eintippe:
"make: *** Keine Targets angegeben und keine »make«-Steuerdatei gefunden. Schluss. "
Was mache ich falsch?
Ich bitte um Hilfe und bin kurz vor dem Durchdrehen! JEDER Hinweis hilft mir weiter. Danke!

P.S.
Die Suche habe ich benutzt:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... ight=amule
hilft mir nicht weiter.

Soll ich das so machen wie er (geht das unter Knoppix?)
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... ight=amule

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 21. Aug 2006, 02:15

Ich persönlich halte ja knoppix für dei falsche Wahl für eine Festplatteninstallation. Aber sei's drum...

Ich würde an deiner Stelle amule über klick installieren. Das ist soweit ich weiß bei knoppix schon soweit eingerichtet, das du Programme einfach mit klick installieren kannst.
Die kompiliererei von wxGTK sorgt regelmäßig für Probleme. Gerade als Neuling würde ich diesen Problemen aus dem Weg gehen.

http://amule.klik.atekon.de/
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 21. Aug 2006, 08:06

Installier dir lieber Kanotix, da hast du wesentlich mehr Spaß dran. Da ist dann auch apt gleich mitinstalliert und du kannst Amule ganz leicht auf den neuesten Stand halten. Abhängigkeiten werden auch gleich mit aufgelöst und installiert.
http://kanotix.com/changelang-deu.html
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4218
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 21. Aug 2006, 08:27

Für amule gibt es unter testing und auch Sid auf den debian-servern .deb-Pakete. Also einfach ein apt-get install amule und Du hast was Du brauchst. Laß bloß die Finger von Selbstkompiliertem wenn es fertige Pakete gibt.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast