Grundlegende Installations- und Leseprobleme

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 20. Aug 2006, 17:52

Schwere Geburt. :D
So bin jetzt mit Packman drin habe den vlc gesucht und endlich gefunden muss ich jetzt jede Datei (5) ankreuzen und dann auf übernehmen drücken?
Nur bei dem:

vlc - The VideoLAN client, also a very good standalone video player.

Was der eventuell zusätzlich brauchen sollte, zieht YaST automatisch mit.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Werbung:
User1989

Beitrag von User1989 » 20. Aug 2006, 18:05

danke das du mir so lange geholfen hast tut mir echt leid das ich dich so lange beschäftigt habe. :D

Aber könntest du mir bitte noch das hier erklären

habe jetzt bei packman Status und Aktualisierren auf An
und die anderen beiden beim Status und Aktualisierren auf Aus ist das jetzt so richtig oder muss ich bei denen auch beides auf An stellen?

Also was ich An oder Aus haben muss für später bei packman oder bei cd:///;devices=dev/... oder bei http//ftp.gwdg.de/pub/opensuse/...

das kästschen unter war schon automatisch angekreutzt muss ich da beiden Kästchen ankreuzen? also rechts und links?


moment muss das bild noch nach editieren.
so da ist es [img=http://img163.imageshack.us/img163/7225 ... el4.th.gif]

tut mir leid aber das bild ist leider sehr unscharf

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 20. Aug 2006, 18:31

Trau dich doch einfach!
Du mussst nur das Kästchen links ankreuzen bzw. anhaken und dann übernehmen.

Geh mit etwas mehr Selbstvertrauen an die Sache. Vieles ist in den beiden Howtos in meiner Signatur erklärt.
Lesenswert ist auch das Suse Handbuch:
http://sman.informatik.htw-dresden.de/d ... .0/manual/
http://sman.informatik.htw-dresden.de/d ... t2.sw.html

Außerdem sind viele Dinge in YaST erklärt (meist links am Rand).

Sei nicht immer bei jedem Klick so unsicher und frag nach. So schwer ist das alles nicht. :wink: :D
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

User1989

Beitrag von User1989 » 20. Aug 2006, 19:04

Griffin hat geschrieben:Trau dich doch einfach!
Du mussst nur das Kästchen links ankreuzen bzw. anhaken und dann übernehmen.

Geh mit etwas mehr Selbstvertrauen an die Sache. Vieles ist in den beiden Howtos in meiner Signatur erklärt.
Lesenswert ist auch das Suse Handbuch:
http://sman.informatik.htw-dresden.de/d ... .0/manual/
http://sman.informatik.htw-dresden.de/d ... t2.sw.html

Außerdem sind viele Dinge in YaST erklärt (meist links am Rand).

Sei nicht immer bei jedem Klick so unsicher und frag nach. So schwer ist das alles nicht. :wink: :D
ich kriege es ein fach nicht hin habe auf übernehmen gedrückt und dann meckert der PC wieder ein paar Konflikte an wo bekomme ich die denn jetzt her?

Bild

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 20. Aug 2006, 19:06

Poste bitte mal die Ausgabe des Befehls

Code: Alles auswählen

installation_sources -s

User1989

Beitrag von User1989 » 20. Aug 2006, 19:11

wenn du meinst das ich das in der Konsole posten soll hier:

Installation Sources:
[x]* Packman (SuSE LINUX 10.0) (http://packman.iu-bremen.de/suse/10.0)
[ ] SUSE LINUX Version 10.0 (cd:///;devices=/dev/hdc)
[ ] SUSE LINUX Version 10.0 (http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source)
falko@falko:~>

ich hoffe du kannst damit was anfangen und mir weiter helfen

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 20. Aug 2006, 19:26

Danke. Die Ausgabe zeigt, dass wichtige (besser gesagt: zwingend notwendige) Installationsquellen deaktiviert sind.

Die untere (d.h. der SUSE-Mirror) muss aktiviert sein, die mittlere (d.h. die SUSE-CD/DVD) darf ebenfalls aktiviert sein oder auch nicht - das hängt davon ab, ob Du lieber Bandbreite sparen oder lieber unabhängig von den CDs sein willst.

Also aktivier die beiden, hinterher muss die Ausgabe von "installation_sources -s" ganz genau so aussehen:

[x]* Packman (SuSE LINUX 10.0) (http://packman.iu-bremen.de/suse/10.0)
[x] SUSE LINUX Version 10.0 (cd:///;devices=/dev/hdc)
[x] SUSE LINUX Version 10.0 (http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source)

Wenn Du eine der beiden wirklich deaktiviert lassen willst, dann muss es die mittlere sein; ohne die untere läuft gar nichts.

User1989

Beitrag von User1989 » 20. Aug 2006, 19:40

traffic hat geschrieben:Danke. Die Ausgabe zeigt, dass wichtige (besser gesagt: zwingend notwendige) Installationsquellen deaktiviert sind.

Die untere (d.h. der SUSE-Mirror) muss aktiviert sein, die mittlere (d.h. die SUSE-CD/DVD) darf ebenfalls aktiviert sein oder auch nicht - das hängt davon ab, ob Du lieber Bandbreite sparen oder lieber unabhängig von den CDs sein willst.

Also aktivier die beiden, hinterher muss die Ausgabe von "installation_sources -s" ganz genau so aussehen:

[x]* Packman (SuSE LINUX 10.0) (http://packman.iu-bremen.de/suse/10.0)
[x] SUSE LINUX Version 10.0 (cd:///;devices=/dev/hdc)
[x] SUSE LINUX Version 10.0 (http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source)

Wenn Du eine der beiden wirklich deaktiviert lassen willst, dann muss es die mittlere sein; ohne die untere läuft gar nichts.
Ok jetzt sieht es so aus

Installation Sources:
[x]* Packman (SuSE LINUX 10.0) (http://packman.iu-bremen.de/suse/10.0)
[x] SUSE LINUX Version 10.0 (cd:///;devices=/dev/hdc)
[x] SUSE LINUX Version 10.0 (http://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/distrib ... nst-source)

habe noch eine Frage wie muss das beim Feld Aktualisierern sein
bei mir ist das nur das erste auf AN (Packman) ist das richtig oder muss ich die anderen auch auf an stellen?

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 20. Aug 2006, 19:43

Nein, rühr es nicht mehr an! So wie es jetzt ist, ist es genau richtig.

Aktiviert/Deaktiviert bedeutet: Die Installationsquelle wird berücksichtigt.

Aktualisieren An/Aus bedeutet: Die Installationsquelle wird jedes Mal, wenn YaST gestartet wird, auf Updates untersucht, d.h. die gesamten Repository-Metadaten werden neu heruntergeladen.

Da sich die beiden unteren Installationsquellen nie ändern, wäre es falsch Aktualisieren auf An zu setzen. Bei der obersten ist es dagegen genau umgekehrt, dies ist eine Installationsquelle, die sich laufend ändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste