Wo legt YOU die Updates ab?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
mcdaniels
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 14. Feb 2004, 09:52
Kontaktdaten:

Wo legt YOU die Updates ab?

Beitrag von mcdaniels » 18. Aug 2006, 09:15

Hey!
hab da mal ne Frage zu YOU. Während des Updates kann man ja auswählen ob die Downloads / Updates nach der Installation gelöscht werden sollen oder nicht.

WEnn ma die Updates nicht löschen lässt -> wo liegen die rpms dann?

Hintergrund ist der, dass ich mir nicht bei jeder Installation alle Updates laden will/kann.
Das Problem sitzt meistens 30 cm von der Tastatur entfernt... ;-)

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 18. Aug 2006, 09:53

Schau mal in:
/var/lib/YaST2/you/mnt/i386/update/<deineSUSE-Version>
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 18. Aug 2006, 14:10

Wie immer: Welche SUSE-Version benutzt Du? Ohne diese Information keine Antwort.

Die Information von admine gilt bis einschließlich 10.0. Ab 10.1 werden die Updates überhaupt nirgendwo gespeichert.

Benutzeravatar
mcdaniels
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 14. Feb 2004, 09:52
Kontaktdaten:

Beitrag von mcdaniels » 21. Aug 2006, 19:26

Hey !
Hab die 10.0
Aha, ab 10.1 gibts keine Ablage mehr.. hm find ich nich so toll...
Das Problem sitzt meistens 30 cm von der Tastatur entfernt... ;-)

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 21. Aug 2006, 19:41

Es ist ja schön zu wissen, dass Du das ab 10.1 nicht so toll findest, es betrifft Dich aber nicht.

Schau einfach mal unter /var/lib/YaST2 und /var/adm/mount nach, da findest Du alles.

Benutzeravatar
mcdaniels
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 14. Feb 2004, 09:52
Kontaktdaten:

Beitrag von mcdaniels » 21. Aug 2006, 22:55

Hey Traffic
Es ist ja schön zu wissen, dass Du das ab 10.1 nicht so toll findest, es betrifft Dich aber nicht.
Sorry, dass ich mir erlaubt hab meine Meinung hier zu äussern :lol:

Danke an admine und dich für die Info
Das Problem sitzt meistens 30 cm von der Tastatur entfernt... ;-)

Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von haveaniceday » 23. Aug 2006, 23:37

traffic hat geschrieben:Es ist ja schön zu wissen, dass Du das ab 10.1 nicht so toll findest, es betrifft Dich aber nicht.
.
*einmisch*
Betrifft mich aber. Finde ich hässlich. Hab mit dem Verzeichnis immer ein
einen 2.ten Rechner ohne Download versorgt.
Geht bei 10.1 nicht mehr.

Aber dafür ist etwas für Windows Fans bei dem Update dabei:

Code: Alles auswählen

das-is@grausam:/usr/lib> file */*.exe
beagle/BeagleDaemon.exe:        PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/BuildIndex.exe:          PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/Config.exe:              PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/ExerciseFileSystem.exe:  PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/IndexHelper.exe:         PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/IndexWebContent.exe:     PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/Info.exe:                PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/ManageIndex.exe:         PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/Query.exe:               PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
beagle/Shutdown.exe:            PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
rug/rug.exe:                    PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
zen-updater/ServiceUtility.exe: PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
zen-updater/ZenInstaller.exe:   PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
zen-updater/ZenRemover.exe:     PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
zen-updater/ZenUpdater.exe:     PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
zmd/zmd.exe:                    PE executable for MS Windows (console) Intel 80386 32-bit, Mono/.Net assembly
das-is@grausam:/usr/lib>       
:-( Und das scheint nach der Geschwindigkeit auch in einem W* Emulator zu laufen..

Haveaniceday

PS: Hätte gerne die Updateverwaltung von 10.0 zurück...
The gates in my computer are AND,OR and NOT, not Bill.
Wer lesen kann und dann noch die Suche bedienen kann ist klar im Vorteil 8)

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Aug 2006, 00:13

Den Unsinn mit .exe und Windows-Emulator brauchen wir hier aber nicht, oder? Das gab's erst neulich auf der Mailingliste, und es ist kindisch.

Was am neuen YaST- und ZenWorks-Paketmanager langsam ist, sind diese Kandidaten hier:

/usr/lib/libzypp.so.1 (C++)
/usr/lib/zmd/find-file (C++)
/usr/lib/zmd/package-files (C++)
/usr/lib/zmd/parse-metadata (C++)
/usr/lib/zmd/query-files (C++)
/usr/lib/zmd/query-pool (C++)
/usr/lib/zmd/query-system (C++)
/usr/lib/zmd/resolve-dependencies (C++)
/usr/lib/zmd/service-delete (C++)
/usr/lib/zmd/transact (C++)
/usr/lib/zmd/update-status (C++)

Mit anderen Worten: Schuld an allem ist C++, nicht C# und auch nicht dieser angebliche Windows-Emulator namens Mono, der kein Windows-Emulator ist.

Jetzt fragst Du Dich wahrscheinlich, wie es sein kann, dass diese Software so derart langsam sein kann? Nun ja, eigentlich ist es ganz einfach: Viele Programme sind am Anfang so langsam, erst kommt die Funktionalität und danach die Performance.

C#, Mono und .exe sind jedenfalls nicht der Flaschenhals hier - aber als kleines Witzchen kann man es mal durchgehen lassen ;)

Was Dein eigentliches Problem mit den nicht gespeicherten RPMs angeht, kann ich Dir nur diesen Workaround anbieten:

https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=179845

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast