eigenen daemon (service) konfigurieren gelöst

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
cc
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 17. Jan 2004, 23:44

eigenen daemon (service) konfigurieren gelöst

Beitrag von cc » 17. Aug 2006, 19:09

hallo

wie kann ich einen eigenen daemon (service) unter suse bauen ?

ich habe ssl webserver in /usr/local/sslexplorer installiert
wird gestartet mit dem startup script /usr/local/sslexplorer/sslexplorer-console
aber dieser startup script sollte von diesem ordner gestartet werden.

gruss
cc
Zuletzt geändert von cc am 18. Aug 2006, 11:58, insgesamt 6-mal geändert.

Werbung:
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 17. Aug 2006, 19:18

Schau mal hier:
[Allgemein] runlevel scripte - Scripts selber erstellen

Und Beispielscript: '/etc/init.d/skeleton'
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

cc
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 17. Jan 2004, 23:44

Beitrag von cc » 17. Aug 2006, 20:39

habe gemacht aber will nicht starten:

Code: Alles auswählen

ext:/ # rcsslexplorer start
Starting sslexplorer                                                 failed
 

Code: Alles auswählen

ext:/ # cat /etc/init.d/sslexplorer

#! /bin/sh
#
### BEGIN INIT INFO
# Provides: sslexplorer
# Required-Start: $network $remote_fs $syslog
# Required-Stop:
# Default-Start: 3 5
# Default-Stop:
# Description: Starts sslexplorer SSL VPN  
### END INIT INFO

sslexplorer=/usr/local/sslexplorer/sslexplorer-console
test -x $sslexplorer || exit 5

. /etc/rc.status
rc_reset

case "$1" in
    start)
        echo -n "Starting sslexplorer"
        startproc $sslexplorer 
        rc_status -v
	;;
    stop)
        echo -n "Shutting down sslexplorer"
        killproc -TERM $sslexplorer
	rc_status -v
        ;;
    try-restart)
        $0 status >/dev/null &&  $0 restart
        rc_status
        ;;
    restart)
        $0 stop
        $0 start
        rc_status
        ;;
    force-reload)
        $0 stop  &&  $0 start
        rc_status
        ;;
    reload)
        echo -n "Reload service sslexplorer"
        rc_failed 3
        rc_status -v
        ;;
    status)
        echo -n "Checking for sslexplorer: "
	checkproc $sslexplorer
	rc_status -v
	;;
    *)
        echo "Usage: $0 {start|stop|try-restart|restart|force-reload|reload|status}"
        exit 1
        ;;
esac
rc_exit    

cc
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 17. Jan 2004, 23:44

Beitrag von cc » 18. Aug 2006, 00:57

dieses problem is mit diesem script behoben !

Code: Alles auswählen

# cat /etc/init.d/sslexplorer

#!/bin/bash 
# 
### BEGIN INIT INFO 
# Provides: SSL Explorer daemon 
# Required-Start:	
# X-UnitedLinux-Should-Start:	
# Required-Stop:	
# X-UnitedLinux-Should-Stop:   
# Default-Start: 3 5 
# Default-Stop: 0 1 2 6 
# Short-Description: SSL Explorer 
# Description: Start SSL Explorer to activate client's VPN access 
#  
# pidfile: /var/lock/subsys/sslexplorer.pid 
# processname: wrapper 
### END INIT INFO 
 
exec /usr/local/sslexplorer/platforms/linux/sslexplorer $*
gruss
cc

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 18. Aug 2006, 09:37

cc hat geschrieben:dieses problem is mit diesem script behoben !
Schön. :D

Dann markier den Thread bitte noch als "gelöst".
(Deinen ersten Beitrag editieren und ein [gelöst] zum Titel hinzufügen)
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast