[gelöst] suse 10.1-kann keine software per yast installieren

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Marsh
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 14. Sep 2005, 15:43

[gelöst] suse 10.1-kann keine software per yast installieren

Beitrag von Marsh » 16. Aug 2006, 08:43

tag

hab irgentwie ziemliche probleme mit der 10.1 (64bit)

eines davon ist das sich per yast keine software nachintsallieren lässt.
wenn ich dort die gewünschten pakete auswähle und auf übernehmen gehe beendet sich yast sofort ohne fehlermeldung.

dasselbe passiert aber auch wenn ich software entfernen will.

weiß leider auch grad nicht in welchen logfiles ich entsprechende meldungen finden würde.


scheinbar hat die 10.1 aber auch anderweitig noch ziemliche probleme.
habe es zwar inzwischen hinbekommen das ich per yast online updates machen kann, aber diese autoupdate software funktioniert z:b. überaupt nicht da es bei jedem update sofort einen "resolver error" meldet.


edit:
muss mich korrigieren.
yast onlineupdates funktionieren inzwischen auch nicht mehr. dassselbe problem, das programm beendet sich einfach ohne fehlermeldung.

edit2:
hmm also grad hat es funktioniert zum teil.
es scheint irgentwie ziemlich zufallsgesteuert fehlzuschlagen.

im 5. versuch hat das yast online update aus der list der ca. 20-30 ausgewählten sicherheitsupdates 1 installiert (firefox)

und ich konnte im 3. versuch jetzt auch ein paket per yast nachinstallieren (imagemagick)

dannach ging erstmal wie gewohnt nichts mehr
Zuletzt geändert von Marsh am 17. Aug 2006, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
bike
Hacker
Hacker
Beiträge: 494
Registriert: 10. Jan 2005, 19:34

Beitrag von bike » 16. Aug 2006, 12:16

Schon nachgesucht?

Schau mal hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... +rebuilddb

bike

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 16. Aug 2006, 12:16

Versuch mal YAST aus der Konsole zu starten und poste eventuelle Fehlermeldungen.

Und die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

rpm -qa | grep yast
Die Logfiles sollten unter '/var/log/YAST2' liegen.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Marsh
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 14. Sep 2005, 15:43

Beitrag von Marsh » 16. Aug 2006, 13:06

b3ll3roph0n hat geschrieben:Versuch mal YAST aus der Konsole zu starten und poste eventuelle Fehlermeldungen.
yast über konsole hängt sich irgentwie auf...
werde erstmal das mit "rpm --rebuilddb" aus dem anderen thread versuchen
Und die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

rpm -qa | grep yast
Die Logfiles sollten unter '/var/log/YAST2' liegen.
yast2-storage-lib-2.13.58-3
yast2-core-2.13.22-3
yast2-2.13.54-5
yast2-nfs-client-2.13.3-12
yast2-ldap-client-2.13.13-6
yast2-phone-services-2.13.1-12
yast2-nis-server-2.13.3-8
yast2-qt-2.13.53-4
yast2-irda-2.13.1-14
yast2-runlevel-2.13.7-8
yast2-xml-2.13.1-13
yast2-bootloader-2.13.56-3
yast2-update-2.13.26-3
yast2-restore-2.13.1-12
yast2-network-2.13.48-5
yast2-theme-SuSELinux-2.13.7-6
yast2-slp-2.13.1-14
yast2-repair-2.13.7-0.3
yast2-ncurses-2.13.27-3
yast2-control-center-2.13.2-13
yast2-ldap-2.13.4-8
yast2-pam-2.13.2-15
yast2-scanner-2.13.16-9
yast2-tftp-server-2.13.3-12
yast2-dhcp-server-2.13.2-9
yast2-ntp-client-2.13.8-5
autoyast2-2.13.56-3
yast2-installation-2.13.97-4
yast2-sysconfig-2.13.5-14
yast2-nfs-server-2.13.3-12
yast2-trans-de-2.13.28-1.2
yast2-schema-2.13.2-13
yast2-mail-aliases-2.13.3-12
yast2-security-2.13.4-0.3
yast2-apparmor-2.0-27.5
yast2-storage-2.13.68-0.2
yast2-perl-bindings-2.13.4-17
yast2-country-2.13.23-5
yast2-mouse-2.13.7-16
yast2-power-management-2.13.6-8
yast2-sound-2.13.9-12
yast2-tune-2.13.4-14
autoyast2-installation-2.13.56-3
yast2-kerberos-client-2.13.4-7
yast2-online-update-frontend-2.13.35-4
yast2-samba-client-2.13.18-4
yast2-mail-2.13.3-12
yast2-vm-2.13.43-3
yast2-powertweak-2.13.5-14
yast2-http-server-2.13.13-8
yast2-bootfloppy-2.13.56-3
yast2-pkg-bindings-2.13.68-4
yast2-firewall-2.13.7-9
yast2-printer-2.13.13-6
yast2-x11-2.13.6-38
yast2-users-2.13.16-10
yast2-packager-2.13.105-3
yast2-tv-2.13.8-8
yast2-backup-2.13.2-3.3
yast2-trans-stats-2.11.0-21
yast2-transfer-2.13.3-12
yast2-hardware-detection-2.13.3-13
yast2-bluetooth-2.13.3-8
yast2-online-update-2.13.35-4
yast2-support-2.13.2-12
yast2-nis-client-2.13.3-8
yast2-dns-server-2.13.11-7
yast2-profile-manager-2.13.4-14
yast2-inetd-2.13.2-12
yast2-samba-server-2.13.9-8[/list]




nachtrag:

einige probleme hatten wohl eine andere ursache.
mein dsl anschluss machte seid einigen tagen probleme
die upload speeds sind dauerhaft von 600kbit/s auf unter 10kbit/s gefallen was wohl sehr häufig zu timeouts und scheinbaren hängenbleiben des online updates führten.
hab das problem gerade vom provider lösen lassen

yast über konsole kann jetzt update durchführen.
yast2 steigt noch immer ohne fehlermeldung aus und der autoupdater meldet resolver error.

naja mal schaun ob sichs bessert nachdem ich alle aktuellen updates per yast eingespielt hab

bike
Hacker
Hacker
Beiträge: 494
Registriert: 10. Jan 2005, 19:34

Beitrag von bike » 16. Aug 2006, 20:27

Also ein System upzudaten das nicht zuverlässig läuft ist bedenklich.

Versuche mal als su in der Konsole "SuSEConfig" zu starten.
Kann ja sein, dss bei einem Update dies nicht oder nicht komplett ausgeführt wurde.

bike

Marsh
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 14. Sep 2005, 15:43

Beitrag von Marsh » 16. Aug 2006, 21:35

naja was soll ich machen?

hab die 10.1 insgesamt 3 mal neu raufgezogen, das system ist immer bereits beim ersten booten in dem zustand.


aber kleines update:

nach dem update per yast funktioniert der autoupdater und das installieren von software per yast2.

das einzige was jetzt nicht geht ist ein onlineupdate per yast2.
es zeigt mir beim starten noch immer die updates an die ich per yast(konsole) bereits installiert habe und beendet sich sofort wenn man einen update vorgang starten will.

nebenbei, habe die onlineupdates nicht während der installation eingerichtet da ich keine verbindung zum server bekam.

hab dann aber wie empfohlen nach dem späteren einrichten "rug refresh" ausgeführt.

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 16. Aug 2006, 22:17

Marsh hat geschrieben:das einzige was jetzt nicht geht ist ein onlineupdate per yast2.
es zeigt mir beim starten noch immer die updates an die ich per yast(konsole) bereits installiert habe und beendet sich sofort wenn man einen update vorgang starten will.
Mal genau hinschauen. :wink:
Patches mit einem blauen Haken sind bereits installiert, Patches mit einem schwarzen Haken werden installiert.
Und wenn nichts zu Updaten ist ...
... beendet sich der Updater einfach. :wink:
(hat traffic aber schon X-Mal hier im Forum erklärt)
Marsh hat geschrieben:nebenbei, habe die onlineupdates nicht während der installation eingerichtet da ich keine verbindung zum server bekam.
Das ist nicht weiter schlimm.
Ich denke mal, dass deine Probleme tatsächlich von nicht ordnungsgemäß beendeten Updates kamen.
Wenn deine Provider-Probleme jetzt gelöst sind... :roll:

Für das nächste Mal:
Evtl. eine Reparatur mit der SuSE-CD versuchen (da werden afaik auch die installierten Pakete überprüft), oder
Alle betroffenen Pakete (yast-*) manuell herunterladen und via 'rpm' aus der Konsole installieren.
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Marsh
Member
Member
Beiträge: 53
Registriert: 14. Sep 2005, 15:43

Beitrag von Marsh » 17. Aug 2006, 08:46

habs gelöst bekommen...

nochmals rug refresh und rpm --rebuilddb ausgeführt und die häkchen im yast2 onlineupdate haben von schwarz auf blau gewechselt...
was von beiden geholfen hat weiß ich nur leider nicht..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste