Updates hängen sich auf

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
djtwok
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 3. Sep 2004, 00:00

Updates hängen sich auf

Beitrag von djtwok » 15. Aug 2006, 19:21

Ich habe Suse 10.0 und kann seit kurzem keine Updates mehr durchführen. Yast lädt die Patches bis zu einem Fortschritt von 51%, dann tut sich nichts mehr. Yast lässt sich auch nicht mehr beenden. Ich hatte schon an einen defekten Patch gedacht, hab daher beim nächsten Update einfach ein paar weggeklickt, sodass andere Patches installiert werden, trotzdem ist bei 51% Schluss. Kann man vielleicht die temporären Downloads löschen, damit alle Patches neu geladen werden ?

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 15. Aug 2006, 19:36

Findest du Fehlermeldungen unter /var/log/YaST2/ ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 15. Aug 2006, 19:36

Dann starte das Online Update doch mal aus der Konsole.
Und poste die Fehlemeldungen.

Code: Alles auswählen

# yast2 online_update &
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

djtwok
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 3. Sep 2004, 00:00

Beitrag von djtwok » 16. Aug 2006, 11:07

Also im Logs Verzeichnis sind eine menge Logdatein (y2log-1, y2log-2,...). Wie müsste denn das Fehlerprotokoll heissen ? Wenn ich via Commandline das Update startet kommt nur ganz am Anfang der Code "[1] 17219", sonst keine Meldungen, beim Update von Amarokk (50%) ist wieder Schluss. Das Update steht, System ist aber stabil, man kann nur Yast nicht beenden und sich nicht mehr abmelden.

djtwok
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 3. Sep 2004, 00:00

Beitrag von djtwok » 18. Aug 2006, 11:04

Keine Ideen ? :(

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 18. Aug 2006, 11:36

djtwok hat geschrieben:Also im Logs Verzeichnis sind eine menge Logdatein (y2log-1, y2log-2,...). Wie müsste denn das Fehlerprotokoll heissen ?
Schau halt mal in das File mit dem jüngsten Datum.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste