bekomme keinen public key von pgp.mit.edu

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
donatz
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 22. Dez 2004, 12:14

bekomme keinen public key von pgp.mit.edu

Beitrag von donatz » 15. Aug 2006, 08:06

Hallo!

Ich versuche mit smart update && smart upgrade mein System auf den aktuellen Stand zu bringen. Smart läd noch die zu aktualisierenden Pakete, beim Installieren werden dann keys vermisst, die smart dann von pgp.mit edu laden möchte.

Das ganze scheitert dann aber mit folg. Meldungen:

Übermittle Transaktion ...
warning: rpmts_HdrFromFdno: V3 DSA signature: NOKEY, key ID 6b9d6523
Trying to import the key 3b3011b76b9d6523 from pgp.mit.edu...
gpg: requesting key 6B9D6523 from hkp server pgp.mit.edu
gpg: keyserver timed out
gpg: Empfangen vom Schlüsselserver fehlgeschlagen: Schlüsselserverfehler
FEHLER!: gpg failed to import keyid 3b3011b76b9d6523, please make sure that gpg is installed, that the keyserver pgp.mit.edu is working and that the package /var/lib/smart/packages/kdenetwork3-vnc-3.5.4-13.4.i586.rpm has a valid signature.
FEHLER!: kdenetwork3-vnc-3.5.4-13.4.i586.rpm: public key not available

gpg ist installiert....

Bekommt überhaupt jemand die Schlüssel, oder ist der Server zur Zeit nicht aktiv? Per Browser erreiche ich pgp.mit.edu komischerweise. Muss vielleicht ein bestimmter outgoing Port zu dem Server geöffnet werden?

Vielen Dank für die Hilfe! :)

cu,
donatz

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Re: bekomme keinen public key von pgp.mit.edu

Beitrag von traffic » 15. Aug 2006, 10:20

donatz hat geschrieben:Bekommt überhaupt jemand die Schlüssel, [...]
Ja. Aber Du scheinst dieses Feature misszuverstehen. smart kann nur diejenigen Keys von pgp.mit.edu importieren, die pgp.mit.edu kennt. Das ist beim Schlüssel des BuildService offenbar nicht der Fall.

Vielleicht einfach mal mit Google probieren?

http://www.google.de/search?q=6b9d6523

Beachte auch die anderen Threads, die wir in letzter Zeit zum Thema smart und GPG-Signaturen hatten.

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 15. Aug 2006, 14:38

Firewall im Weg? HKP läuft ja nicht gerade auf Port 80.

Bernie
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 24. Jul 2005, 13:54
Wohnort: 9°13.5´E/48°49.7´N

Beitrag von Bernie » 15. Aug 2006, 21:20

Habe seit dem ich gestern auf smart 042.5.guru.suse101@i686 geupdatet habe auch. Versuche ein downgrade mit yast, da ich mit smart nicht mehr arbeiten kann!

Code: Alles auswählen

 smart config --set keyserver=pgp.mit.edu (Fehlermeldung smart)

SUSE 10.1; KDE 3.5.1a; P IV@2,67;

Benutzeravatar
donatz
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 22. Dez 2004, 12:14

Beitrag von donatz » 16. Aug 2006, 09:25

Hallo traffic!

thx für deine Antwort, aber so richtig scheine ich das wirklich noch nicht so ganz zu peilen....auch nach googeln und der Suchfunktion hier ;-)

Schlüssel habe ich alle installiert: smart install rpmkey* (hat auch ohne Fehlermeldung geklappt)
Auf opensuse hab ich noch nen Key gefunden, den hab ich per Hand installiert (so wie hier in einem anderen Thread geschrieben) Link: http://software.opensuse.org/openSUSE-Build-Service.asc

Aber trotzdem klappt das nicht ;-( (Fehlermeldungen wie in meinem ersten Posting in diesem Thread) verstehe ich deine Antwort richtig, dass es für den Build Service von KDE gar keine Schlüssel gibt?

thx für die Hilfe!

cu,
donatz

btw: wenn jemand nen informativen Link hat zum Thema howto smart und keys wäre ich dankbar! ;-)

....Firewall wäre auch denkbar, wenn der Server nicht über Port 80 anzusprechen ist. Welchen outgoing Port muss ich denn öffnen?

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 16. Aug 2006, 10:34

donatz hat geschrieben:Schlüssel habe ich alle installiert: smart install rpmkey* (hat auch ohne Fehlermeldung geklappt)
rpmkey-RPMs sind nur für apt. Nicht für andere Paketmanager.
donatz hat geschrieben:verstehe ich deine Antwort richtig, dass es für den Build Service von KDE gar keine Schlüssel gibt?
Nein.

Wie hast Du den Schlüssel vom BuildService importiert?

So überprüfen, ob der Key wirklich importiert ist:

Code: Alles auswählen

rpm -q gpg-pubkey-6b9d6523-*
Und das hier wäre ein Keyserver, der über Port 80 erreichbar ist:

Code: Alles auswählen

smart config --set keyserver=subkeys.pgp.net

Benutzeravatar
donatz
Newbie
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 22. Dez 2004, 12:14

Beitrag von donatz » 17. Aug 2006, 09:38

vielen Dank nochmal für eure Hilfe....nun hat es endlich geklappt! ;-)

Es lag letzendlich am Outgoing Port der Firewall der geblockt war. Hat mal jemand ähnliche Probleme: Der TCP-Port 11371 muss outgoing geöffnet sein (zumindest zum Keyserver hin....für die ganz vorsichtigen! :D )

cu,
donatz

XXBrain
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 19. Mai 2006, 16:17

Beitrag von XXBrain » 18. Aug 2006, 07:13

Danke für diese Erkenntnis. ich ärgere mich auch schon seit Tagen damit rum und jetzt verstehe ich auch warum. Alle Ports über 1024 sind bei mir gesperrt. Da kann man dann lange rumprobieren. Damir bin ich hier auf Arbeit aber sehr eingeschränkt. :(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast