Gnome Yum für Suse 10.1

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
kapeka
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10. Aug 2006, 15:07
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

Gnome Yum für Suse 10.1

Beitrag von kapeka » 10. Aug 2006, 15:17

Hallo zusammen,

ich bin ein leidenschaftlicher Nutzer der zusätzlichen Installationsquellen im Yast. Und mit dem neuen Build-Server kann man sich jetzt auch ne Menge extra installieren. Was mir dort aber noch fehlt ist ein Gnome Reposit. Ich weiß, es gibt noch die alten Supplementary Verzeichnise für Gnome. Aber ich will eigentlich nur noch Yum Reps verwenden. Ich hab in Google herumgesucht und kein Reposit gefunden, dass dem bisherigen Supplementary Repository entspricht. Hat da jemand vielleicht einen Tip?

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 10. Aug 2006, 15:40

Es ist zwar keine Antwort auf die Frage, aber welche Rolle spielt es denn, welchen Typ bzw. welches Metadaten-Format ein Repository hat?

supplementary-GNOME ist übrigens auch als Typ YUM verfügbar.

Diese URL hier ist die YaST-Quelle (erkennbar an der Datei "content"):

http://ftp-1.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp ... ast-source

Und diese URL ist die entsprechende YUM-Quelle (erkennbar am Verzeichnis "repodata"):

http://ftp-1.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp ... ource/suse

Zur eigentlichen Frage: GNOME ist noch nicht in den Build-Service gewandert. Das soll wohl demnächst geschehen, aber noch ist es nicht soweit.

kapeka
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10. Aug 2006, 15:07
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

Beitrag von kapeka » 16. Aug 2006, 11:34

Danke für den Hinweis. Das hatte ich noch nicht gesehen, in das suse unterverzeichnis in yast-source habe ich nicht weiter reingeschaut.
Ich will Yum, weil ich mit den alten Yast Verzeichnissen andauernd Probleme habe. Der will sie mir nicht einbinden. Sonst hat das Problemlos geklappt, ich hab das schon dutzende male getan. Aber seit 10.1 hab ich so meine Probleme. Und das trotz aller Patches und Updates für zmd. Yum geht recht gut und ist die Zukunftslösung, deshalb.

Aber wie gesagt, danke.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste