Installation bricht ab bei Error-Meldungen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
kemuer
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Apr 2006, 23:19

Installation bricht ab bei Error-Meldungen

Beitrag von kemuer » 6. Aug 2006, 20:24

:evil: Ich hab das gleiche Problem. Bei verschiedenen Paketen kommt ne Error-Meldung und die Installation bricht ab. Erst dachte ich auch die DVD (PC-Zeitschrift) wäre defekt. Die Pakete zB. iso-codec, iso-ent-2000 um nur mal zwei Beispiele zu nennen sind aber auf der DVD. Beim Versuch diese separat zu installieren scheitert weil KPackage meint das wären keine korrekten rpm´s. Selbst wenn man die Sachen im Yast nicht zum Installieren markiert erfolgt der Abbruch. Bis jetzt hab ich 10.1 nur minimal installieren können und kann nur sagen, das das ganze wohl ein verspäteter Aprilscherz sein soll :x :x :x

EDIT Mod:
Thema geteilt.

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 6. Aug 2006, 20:44

So kriegst Du hier keine Hilfe.

Sag, was Du machen willst: Willst Du SUSE nicht benutzen? Dann sag es jetzt sofort, das erspart mir eine Menge Arbeit.

Willst Du die Minimalinstallation aufstocken? Dann sag das und ich sage, wie es geht.

Auch wissenswert wäre es, welche RPMs Du da eigentlich installieren willst. Wahrscheinlich gibt es eine bessere Methode, die zu installieren, dazu muss ich aber wissen, um welche Pakete es geht.

kemuer
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Apr 2006, 23:19

Beitrag von kemuer » 6. Aug 2006, 21:09

Wie jetzt? Ich wollte bzw. habe (leider) mein 9.3 durch 10.1 ersetzt. Natürlich gehört dazu nicht nur die Minimalkonfiguration (ok die Netzwerk-Selektionen funktionierten auch) aber Multimedia, Java und LaTex/Xml kann ich so wohl vergessen. Ich hatte eigentlich auch keine Lust jedes Paket einzeln zu installieren (zumal ja zum Teil, welche nicht funktionieren die ich installieren will) schließlich dient yast ja unter anderem genau dazu um eine das zu erleichtern oder?

WedlWedl
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 15. Mai 2006, 18:15
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von WedlWedl » 6. Aug 2006, 21:34

hallo an alle

ich hab das gleiche problem. es scheint an den paketen für die schriftarten zu liegen.
bei der installation kommt die fehlermeldung: paket nicht auf medium...
bei mir waren es die pakete für internationale fonts und fonts für xml.
da hat man dann die möglichkeiten `Abbrechen``Wiederholen``Ignorieren`, aber bei allen dreien bricht die installation ab.
sind die ISO`s zum downloaden bugfrei?

MfG WedlWedl

kemuer
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Apr 2006, 23:19

Beitrag von kemuer » 6. Aug 2006, 21:46

Stimmt, aber es sind eben leider nicht nur Schriftarten :(

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 6. Aug 2006, 21:52

Wer von Euch hat denn schonmal in die Forenregeln geschaut? Steht da irgendwo:

"Bittebitte, wenn Ihr ein ähnliches Problem habt, dann schreibt einfach zwischenrein!"???

Nein, steht da nirgends. Wenn Ihr glaubt, ein ähnliches Problem zu haben, dann wartet ab, bis in dem Thread, in den Ihr Euch reinquetscht, eine Lösung angeboten wird.

Alternativ, wenn das Problem zwar ähnlich sein könnte, aber Ihr für Euer Problem auch eine andere Fehlerquelle nicht ausschliessen könnt, dann macht einen neuen Thread auf.

Schaut Euch beispielsweise das mal an:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... highlight=

Man weis einfach irgendwann nicht mehr, wer mit wem redet!
Einsteiger- FAQ:
http://www.linux-club.de/ftopic42691.html
Einer der lesenswertesten Artikel bezüglich Fragestellung:
http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html
Zuletzt geändert von OmasEnkel am 6. Aug 2006, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
So long,
OmasEnkel
--------------------

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 6. Aug 2006, 22:17

kemuer hat geschrieben: ...aber Multimedia, Java und LaTex/Xml kann ich so wohl vergessen.
Nö:

http://www.linux-club.de/ftopic65722.html
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

kemuer
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Apr 2006, 23:19

Beitrag von kemuer » 6. Aug 2006, 22:44

@Martin Breidenbach
Das Problem ist nicht das die Pakete nicht vorhanden wären, sondern nicht installiert werden, warum auch immer, denn sie gehören zum Installationsverzeichnis dazu, und es betrifft eben auch nicht nur Non-OSS-Pakete :roll:

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 6. Aug 2006, 22:52

Hmm... ich habe SuSE 10.1 bisher dreimal installiert (auf unterschiedlichen Systemen) und dabei die beschriebenen Probleme NICHT gehabt.

Hast Du die CD/DVD mal gecheckt ? Während der Installation gibt es dazu eine Funktion.

Falls die runtergeladen wurde - hast Du vor dem Brennen die MD5SUM gecheckt ?

Es gibt einen BUG der dazu führt daß die Installation bei Lesefehlern auf der CD/DVD abbricht.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

OmasEnkel
Hacker
Hacker
Beiträge: 572
Registriert: 19. Dez 2005, 14:59
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von OmasEnkel » 6. Aug 2006, 22:54

Also Martin, ich kann das Problem verstehen, ich musste mein Suse 10.1 mehrfach bei der Installation neu starten, weil sich teilweise die Installation aufgehängt hat, weil merkwürdige Fehlermeldungen kamen und so weiter.

Leider habe ich den Fehler nie gefunden, bin aber froh, dass es jetzt läuft. Und Installationsprobleme grade bei 10.1 hört man ja auch schon öfters mal...
So long,
OmasEnkel
--------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste