[HOWTO] Quellen für SuSE Linux 9.3

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

[HOWTO] Quellen für SuSE Linux 9.3

Beitrag von b3ll3roph0n » 4. Aug 2006, 15:56

[edit]
Dieses HowTo wurde ins WIKI übertragen.

Downloadquellen: Downloadquellen für SuSE Linux 9.3

Installationsquellen: Quellen für SuSE Linux 9.3
[/edit]



Wo bekomme ich SuSE Linux 9.3?

Installations Version:
FTP Verzeichnis (Direkter Download)
Prüfsummen => [Tip] md5sum unter Windows


Zusätzliche Installationsquellen für YAST?

Es empfiehlt sich nach der erfolgreichen Installation YAST um zusätzliche Installationsquellen zu erweitern, um z.B. volle Multimediaunterstützung, die bei SuSE Linux aus rechtlichen Gründen (Lizenzen) stark eingeschränkt ist, zu erhalten (Quelle: Packman).


Um eine zusätzliche Quelle einzubinden:
1. YAST aufrufen
2. Software
3. Installationsquelle wechseln
4. Hinzufügen
5. Die Daten für die entsprechende Quelle eintragen (s.u.)
6. mit OK bestätigen
7. Quelle auf "aktualisieren" setzen und "aktivieren"
=> Fertig!


Empfohlene Quellen:

Vollständige Installationsquelle
Protokoll: HTTP
Servername: ftp.gwdg.de
Verzeichnis: pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/install/9.3
Verfügbar für: 32bit, 64bit
Beschreibung:
Beinhaltet alle Pakete, die auch auf den CDs zu finden sind.
Packman (Multimedia Unterstützung)
Protokoll: HTTP
Servername: packman.iu-bremen.de
Verzeichnis: suse/9.3
Verfügbar für: 32bit, 64bit
Beschreibung:
Hier bekommt man viele Multimedia-Pakete, so z.B. die win32codecs oder xmms für die mp3-Wiedergabe oder eine vollständige Versionen von Xine.
Um allerdings DVDs abspielen zu können wird noch eine weitere Bibliothek benötigt => http://packman.links2linux.de/?action=122
Internetseite: http://packman.links2linux.de
Optionale Quellen:

suser-oc2pus (Verschiedene Pakete)
Protokoll: HTTP
Servername: ftp.gwdg.de
Verzeichnis: pub/linux/misc/suser-oc2pus/9.3
Verfügbar für: 32bit
Anmerkung: Benötigt JPackage 1.6 und JPackage 1.7 (*)
Beschreibung:
Hier bekommt man Homebanking Software (Aqbanking, Kmymoney), Bittorrent Clients (Azureus,BitTornado,Frostwire) sowie diverse Soundapplikationen.
...
suser-guru (Verschiedene Pakete)
Protokoll: HTTP
Servername: ftp.gwdg.de
Verzeichnis: pub/linux/misc/suser-guru/rpm/9.3
Verfügbar für: 32bit, 64bit
Beschreibung:
Verschiedene Multimedia Pakete und Desktoperweiterungen.
Internetseite: http://linux01.gwdg.de/~pbleser/
jacklab (Spezielle Audio Pakete)
Protokoll: HTTP
Servername: ftp.gwdg.de
Verzeichnis: pub/linux/misc/jacklab/SUSE-9.3
Verfügbar für: 32bit
Anmerkung: Achtung! In diesem Repository liegt auch ein speziell angepasster Kernel. Wer nicht genau weiß was er damit anfangen soll ... Finger weg!
Beschreibung:
Professionelle Audio Software und Audio-Echtzeitkernel für Musiker und Mediaproduzenten.
Internetseite: http://www.jacklab.net
(*)
Die Repositories JPackage 1.6 und JPackage 1.7 stehen leider nicht als YAST-Quelle für SuSE Linux 9.3 zur verfügung.
(Die Metadaten existieren nur im repodata-Format, welches YAST unter SuSE Linux 9.3 nicht versteht)
Um die Abhängigkeiten zu den Paketen aus dem Repository von suser-oc2pus aufzulösen,
entweder die benötigten Pakte manuell einspielen (1), oder statt YAST apt als Paketmanager verwenden (2).

(1)
JPackage 1.6
JPackage 1.7

(2)
[TIP] Neues apt, das repodata (repomd) versteht
[FAQ] [TIP] [INFO] immerwiederkehrende Fragen zu APT / SMART)
souces.list

Code: Alles auswählen

rpm http://mirrors.sunsite.dk/jpackage/ 1.6/generic free 
rpm http://mirrors.sunsite.dk/jpackage/ 1.6/generic free
repomd http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/suser-oc2pus 9.3/RPMS/

Weitere, zum Teil experimentelle, Installationsquellen finden sich auf de.opensuse.org.

_________________
Have a lot of fun! :wink:


Korrekturen, Ergänzungen etc. bitte per PN an mich!
Außerdem bitte keine Fragen hier anhängen (=> Falls Notwendig neuen Thread eröffnen)!

Dieses HOWTO ist lediglich eine Zusammenfassung/Vereinheitlichung verschiedener Tipps, Howtos und Hinweisen aus diesem Forum.
Der Dank gilt daher den ursprünglichen Autoren (thx @ admine, oc2pus, Klendathu, Martin Breidenbach, traffic, ...).
Gruß b3ll3roph0n
--
Denken hilft!

Ich beantworte keine Support-Anfragen per PN.
Für alle meine Beiträge gelten, außer bei Zitaten, die Creative Commons.

Werbung:
Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste