[gelöst] DVD als Installationsquelle

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
weka04
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Jun 2006, 10:32
Wohnort: Weil der Stadt

[gelöst] DVD als Installationsquelle

Beitrag von weka04 » 4. Aug 2006, 14:06

Hallo,

wie lautet der korrekte Pfad bzw. URL der DVD - als Installationsquelle?

Dieser Eintrag fehlt bei mir und ich kann auch keinen einfachen Hinweis darauf ausfindig machen.

Alle bisherigen Versuche ergaben Fehlermeldungen aus:

dvd:///?devices=/dev/hda
Media source ... does not contain the desired media

Wer kann hierfür einen Hinweis geben?, Danke.
Zuletzt geändert von weka04 am 13. Jan 2009, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 4. Aug 2006, 15:06

Wo hängt denn dein DVD-Laufwerk ?
hda wäre 1. IDE-Controller - Master (primary Master also)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 4. Aug 2006, 15:11

Schau mal in /dev nach wohin der Link /dev/dvd zeigt.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
weka04
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Jun 2006, 10:32
Wohnort: Weil der Stadt

Beitrag von weka04 » 4. Aug 2006, 15:41

Hallo,

folgendes sieht doch eigentlich gut aus;

/dev/dvd -> hda

Benutzeravatar
weka04
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Jun 2006, 10:32
Wohnort: Weil der Stadt

Beitrag von weka04 » 4. Aug 2006, 15:45

Meine /etc/fstab sieht folgendermaßen aus:

/dev/sda2 / reiserfs acl,user_xattr 1 1
/dev/sda3 /home reiserfs defaults 1 2
/dev/sda1 swap swap defaults 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
debugfs /sys/kernel/debug debugfs noauto 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0

und die /etc/mtab:

/dev/sda2 / reiserfs rw,acl,user_xattr 0 0
proc /proc proc rw 0 0
sysfs /sys sysfs rw 0 0
debugfs /sys/kernel/debug debugfs rw 0 0
udev /dev tmpfs rw 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,mode=0620,gid=5 0 0
/dev/sda3 /home reiserfs rw 0 0
securityfs /sys/kernel/security securityfs rw 0 0
/dev/hda /media/SU1010_001 iso9660 ro,nosuid,nodev,noatime,uid=1000,utf8 0 0

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 4. Aug 2006, 15:48

weka04 hat geschrieben:/dev/hda /media/SU1010_001 iso9660 ro,nosuid,nodev,noatime,uid=1000,utf8 0 0
Da ist ja sogar was gemountet das nach SuSE 10.1 DVD aussieht
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
weka04
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Jun 2006, 10:32
Wohnort: Weil der Stadt

Beitrag von weka04 » 4. Aug 2006, 17:51

Da ist ja sogar was gemountet das nach SuSE 10.1 DVD aussieht
Was heißt das?

Ich kann dennoch keinen Eintrag in YAST machen, d.h. ich kann keine Software von meiner DVD installieren.
Jeder Versuch die DVD als Medium hinzuzufügen scheitert!

... Hinzufügen ... DVD ... (kurzfristig erscheint) Katalog wird hinzugefügt.... und dann - Fehler Bei der Vorbereitung des Installationssystems ist ein Fehler aufgetreten.

oder

... Hinzufügen ... Lokales Verzeichnis... Durchsuchen ... /media/SU1010_001/
das Gleiche wie vorher! (kurzfristig erscheint) Katalog wird hinzugefügt.... und dann - Fehler Bei der Vorbereitung des Installationssystems ist ein Fehler aufgetreten.

Alles das, was ich bisher durch Suchen und Recherchieren finden konnte ist, dass es Probleme mit den Updatesbei der 10.1 gibt (YAST, ZEN,...).
Aber das Ausbleiben meiner Installationsquelle (DVD), um allein das System nach Bedarf zu erweitern - das ist schon ein Stück ... .

Kennt jemand einen Lösungsansatz bzw. hat jemand die selben Probleme (gehabt)?

Danke schon mal für weitere Beiträge.

Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von haveaniceday » 7. Aug 2006, 15:02

Schau mal hier:

http://www.linux-club.de/ftopic65960.html

Lösung: Paket "unzip" von Hand installieren.
Dann geht es.

Haveaniceday
The gates in my computer are AND,OR and NOT, not Bill.
Wer lesen kann und dann noch die Suche bedienen kann ist klar im Vorteil 8)

Benutzeravatar
weka04
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 29. Jun 2006, 10:32
Wohnort: Weil der Stadt

Beitrag von weka04 » 8. Aug 2006, 18:14

Hallo haveaniceday,

vielen Dank für den Hinweis.

Nach der Installation des Paketes läuft alles tadellos, ich kann wie gewohnt und wie es auch sein soll Installationsquellen hinzufügen - und somit weitere "Software installieren und löschen".

Danke.


Das Thema ist von meiner Seite aus erledigt - Problem ist behoben!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast