Softwarequellen von Yast sharen ?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cobra-x
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Mai 2006, 19:11
Wohnort: Lindenberg I.Allg.
Kontaktdaten:

Softwarequellen von Yast sharen ?

Beitrag von Cobra-x » 4. Aug 2006, 09:16

Hallo!

Ich hab nach der Lösung meines Problems schon "totgesucht", aber keine Antwort gefunden.

Ich benutze selbst 2 PC's (LAN) und ein Bekannter ohne Internet kommt alle paar Monate zu mir um über meinen Router updates zu saugen.

Mein, bzw unser Problem:

Ich habe am Haupt-PC so ziehmlich jede Quelle eingetragen, die ich finden konnte, und pflege diese "kleine" Liste mit ca. 100 Einträgen regelmässig.
nun wäre es schön, wenn ich diese Liste für Yast auf die anderen PC's kopieren könnte um dort die Liste einfach und schnell zu aktualisieren.

Weiß jemand zufällig, in welcher Datei Yast die Softwarequellen speichert ??? damit ich diese dann "weiterreichen" kann ?

Danke schonmal im voraus.

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 4. Aug 2006, 09:57

Welche SUSE-Version?

LinuxCobra
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Jun 2006, 16:16
Wohnort: Lindenberg i. Allg.
Kontaktdaten:

Beitrag von LinuxCobra » 4. Aug 2006, 13:40

10.0 - aber ich glaube kaum, das sich diese "linstendatei" anders nennt ;)

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 5. Aug 2006, 00:51

Ich stelle die Frage nicht zum Spaß. Wenn nach weiteren Angaben gefragt wird, dann sind sie im Zweifelsfall notwendig, um Dein Problem zu lösen.

Ich weiß nicht, ob es überhaupt eine "Listendatei" gibt. Du kannst die Installationsquellen aber mit dem Befehl

Code: Alles auswählen

installation_sources -s
ausgeben lassen.

LinuxCobra
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Jun 2006, 16:16
Wohnort: Lindenberg i. Allg.
Kontaktdaten:

Beitrag von LinuxCobra » 5. Aug 2006, 10:19

ok, ich habe auch nicht behauptet, das die versionsangabe überflüssig wäre. ich vermutete nur, das sich da an der lage der datei, bzw deren name nicht allzuviel ändert von version zu version.

Also ich denke mal, es muß eine solche Datei existieren.

Grund: Wenn die Liste der Quellen-URL's nirgendwo gespeichert werden würde, wären sie ja nach einem reboot oder einem shutdown weg.

die liste mit dem befehl ist zwar nicht schlecht - nur ist es so wie bisher immo : am Haupt-PC Liste abrufen, und an den anderen diese mühselig via yast abgleichen. (was recht zeitintensiv ist :shock: )

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 5. Aug 2006, 10:25

LinuxCobra hat geschrieben:Grund: Wenn die Liste der Quellen-URL's nirgendwo gespeichert werden würde, wären sie ja nach einem reboot oder einem shutdown weg.
Sie werden ja gespeichert, aber nicht in einer Datei, sondern in mehreren.

Welche das sind, kann ich Dir mangels 10.0 nicht sagen. Ich habe hier nur eine 10.1, da läuft das völlig anders.

Falls es hilft: In 10.1 müsste man nur den kompletten Inhalt von /var/lib/zypp auf den anderen Rechner kopieren.

In 10.0 müsste das, soweit ich weiß, in /var/lib/YaST2 sein. Aber nicht das ganze Verzeichnis, sondern nur ein Teil davon.

LinuxCobra
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20. Jun 2006, 16:16
Wohnort: Lindenberg i. Allg.
Kontaktdaten:

Beitrag von LinuxCobra » 9. Aug 2006, 08:01

leider zu 98% fehlanzeige - ich habe in dem verzeichnis jeztzt jede datei angeschaut - das einzige was zumindest etwas lieferte war

/var/lib/YaST2/you/youservers

allerdings nur mit 6 Einträgen - was eindeutig zuwenig ist.
und in den restlichen steht nur "falsches"

emoenke
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 14. Jul 2005, 23:58

Beitrag von emoenke » 9. Aug 2006, 22:21

LinuxCobra hat geschrieben:leider zu 98% fehlanzeige - ich habe in dem verzeichnis jeztzt jede datei angeschaut - das einzige was zumindest etwas lieferte war

/var/lib/YaST2/you/youservers

allerdings nur mit 6 Einträgen - was eindeutig zuwenig ist.
und in den restlichen steht nur "falsches"
pcmoenkeberg:1 22:08:31 /var/lib/YaST2/you # cat config
LastServer="http://ftp4.gwdg.de/pub/suse/;Benutzerdefinierter Pfad;"
LastServerType="custom"
LastUpdate="1153909832"
pcmoenkeberg:1 22:08:42 /var/lib/YaST2/you #

Das ist für YOU. Für die Erst-Installation habe ich dies:

pcmoenkeberg:1 22:18:45 /var/adm/YaST # grep mod\\.gwdg */*/*/*
InstSrcManager/IS_CACHE_0x00000002/DESCRIPTION/description:=URL: nfs://mod.gwdg.de//X/suse100
pcmoenkeberg:1 22:18:49 /var/adm/YaST #

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast