Kein Update möglich

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Fneifler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2004, 13:55

Kein Update möglich

Beitrag von Fneifler » 1. Aug 2006, 15:16

Hallo leute,

brauch unbedingt eure Hilfe.

Also bei mir läuft kein Update mehr, d.h. ich kann kein Yast und auch kein anderes Paket Verwaltungsprogramm benutzen.

Auch kann ich keine Programme mehr installieren.

Bin leider kein Linux Profi, daher bitte die Anworten nicht zu sehr technisch;-)

Ps. Nutze Suse 10.1.

Dank euch
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
AMD 64, Suse 10.3, Kubuntu, Fedora, Solaris

Werbung:
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 1. Aug 2006, 15:18

Details please.

Benutzt Du den ZEN-Updater (das rote Ausrufezeichen in der Taskleiste) ? Oder Yast-Software-Onlineupdate ?

Was genau kommt als Fehlermeldung ?

Möglicherweise hilft (als root ausführen):

Code: Alles auswählen

rpm --rebuilddb
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Benutzeravatar
Fneifler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2004, 13:55

Beitrag von Fneifler » 1. Aug 2006, 15:23

Hi,

also es kommt beim Versuch z.b. ein RPM zu installieren die Meldung ZMD wird scheinbar nicht ausgeführt.

Auch habe ich Meldungen wie libzypp-patch-zmdrestart.sh-2

oder

rpm.python Modul ist nicht auffindbar

Hilft dir das?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
AMD 64, Suse 10.3, Kubuntu, Fedora, Solaris

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Aug 2006, 15:27

Fneifler hat geschrieben:....Hilft dir das?
ja, also dann solltest du mal die Suchfunktion bemühen. Da stehen so Erklärungen drinne ... Hilft dir das ?




wohl eher nicht .. also bitte poste die exkaten Befehle und Fehlermeldungen !
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Fneifler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2004, 13:55

Beitrag von Fneifler » 1. Aug 2006, 15:35

Hi,

also ich würde dir ja gern eine Fehlermeldung Posten-leider kommt keine.

Wenn ich Yast starte und mein Passwort eingebe kommt zwar die auswahl aber ich kann nichts starten.

Wenn ich auf Aktualisieren von Software klicke startet auch nichts.

Mehr kann ich nicht sagen.

Ansonsten läuft ja alles normal, ich schätze mal das ich mir irgend eine Datei beschädigt oder zerströt habe.

Die Frage ist nur welche?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
AMD 64, Suse 10.3, Kubuntu, Fedora, Solaris

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Aug 2006, 15:39

ok, dann probiere ein downgrade des kdebase3-SuSE Paketes

Code: Alles auswählen

wget -c http://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-i386/RPMS.base/kdebase3-SuSE-10.1-58.i586.rpm
dann installieren mit

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv --oldpackage kdebase3-SuSE-10.1-58.i586.rpm
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Fneifler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2004, 13:55

Beitrag von Fneifler » 1. Aug 2006, 15:43

Hi,

bekomme folgende fehler meldung

libhd.so.12 is needed by kdebase3-SuSE-10.1-58.i586
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
AMD 64, Suse 10.3, Kubuntu, Fedora, Solaris

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Aug 2006, 15:46

dann hattest du die wohl noch gar nicht installiert ..
==> prüfe mit rpm -q kdebase3-SuSE ob das Paket installiert ist.

wenn nicht, dann hast du nicht diesen Fehler den ich vermutete
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Fneifler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2004, 13:55

Beitrag von Fneifler » 1. Aug 2006, 15:48

Hallo,

es kommt keine Fehler meldung-wird wohl o.k. sein
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
AMD 64, Suse 10.3, Kubuntu, Fedora, Solaris

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Aug 2006, 15:56

Fneifler hat geschrieben:es kommt keine Fehler meldung-wird wohl o.k. sein
ja, dann ist das nicht dein Problem ;)

dann ist es das andere ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Fneifler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2004, 13:55

Beitrag von Fneifler » 1. Aug 2006, 16:03

Hi,

wir kommen der Sache näher-glaube ich.

Also der libzypp-patch ist bei mir nicht installiert.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
AMD 64, Suse 10.3, Kubuntu, Fedora, Solaris

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Aug 2006, 16:08

Fneifler hat geschrieben:wir kommen der Sache näher-glaube ich.

Also der libzypp-patch ist bei mir nicht installiert.
ok, da ich mich mit diesem ZEN-Updater noch nie beschäftigt habe, muss ich da allerdings passen. Deshalb habe ich dein Posting auch mal ins YaST Forum verschoben.

Du kannst mal hier in diesem Forum suchen nach diesem ZEN bzw libzypp. Insbesondere die Postings von traffic sind da immer eine gute Quelle für Lösungen.

Das Hauptproblem ist nun: deine Bordmittel funktionieren nicht und damit kannst du natürlich mit YaST oder ZEN auch kein Update einspielen um diesen Fehler zu beheben.

einen hätte ich noch:
http://www.linux-club.de/ftopic64864.html
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Fneifler
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24. Jul 2004, 13:55

Beitrag von Fneifler » 1. Aug 2006, 17:23

Hi,

so habe mal versucht Yast über Konsole zu Starten.

Geht nicht, dafür aber mal ne Fehler Meldung.

yast
warning: the ncurses frontend is installed but does not work
You need to install yast2-ncurses to use the YaST2 text mode interface

Hilft euch ja evtl. weiter.

@Moderatoren u. Admins, last mich mich Doppelposting zufrieden ich kann nichts dafür wenn man hier von Potius nach Pilatus gejagt wird.

Ich suche hier nur nach eine Lösung für mein Problem, sorry wenn das für einige Pseudo Linux Kenner schon zuviel ist.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten:-)
AMD 64, Suse 10.3, Kubuntu, Fedora, Solaris

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Aug 2006, 17:33

Fneifler hat geschrieben:@Moderatoren u. Admins, last mich mich Doppelposting zufrieden ich kann nichts dafür wenn man hier von Potius nach Pilatus gejagt wird.
hey, ich habe dich nicht gejagt ... ich habe nur versucht dir zu helfen und als ich keinen Tip mehr hatte, habe ich dich an eine andere Stelle verwiesen ...

Diese Aussage finde ich nicht besonders fair von dir :(
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 1. Aug 2006, 17:36

Fneifler, setz bitte meine Tipps von hier um:

http://www.linux-club.de/ftopic64864.html

Auf Deinem System gibt es offenbar einen Mix völlig unterschiedlicher YaST-Pakete, so dass YaST jetzt gar nicht mehr geht, d.h. Du musst erst mit einem anderen Paketmanager wie smart Dein YaST reparieren, danach wird wohl auch YaST wieder gehen.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 1. Aug 2006, 18:02

@traffic:
oc2pus hat geschrieben:... Du kannst mal hier in diesem Forum suchen nach diesem ZEN bzw libzypp. Insbesondere die Postings von traffic sind da immer eine gute Quelle für Lösungen.

Das Hauptproblem ist nun: deine Bordmittel funktionieren nicht und damit kannst du natürlich mit YaST oder ZEN auch kein Update einspielen um diesen Fehler zu beheben.

einen hätte ich noch:
http://www.linux-club.de/ftopic64864.html
Fneifler hat geschrieben:Ich suche hier nur nach eine Lösung für mein Problem, sorry wenn das für einige Pseudo Linux Kenner schon zuviel ist.
diesen link hatte er schon ... aber warum sollte er auf " Pseudo Linux Kenner" wie mich hören ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast