[geloest] Activation Code

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
thekingofqueens

[geloest] Activation Code

Beitrag von thekingofqueens » 23. Jul 2006, 04:36

Hallo,

ich habe eben Suse Linux 10.1 aus dem c´t Special Linux installiert. Nun möchte ich mich registrieren um Online Updates zu bekommen aber nachdem einloggen bei Novell werde ich nach dem "Activation Code" gefragt. Woher bekomm ich den denn?

Danke.
Zuletzt geändert von thekingofqueens am 23. Jul 2006, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 23. Jul 2006, 04:43

Scherz? Oder doch ein Bedienungsfehler? Warum hast Du denn das Feld "Registrierungscode" angekreuzt? Wenn Du keinen hast, dann sollst Du dieses Feld auch nicht ankreuzen!

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 23. Jul 2006, 09:39

Die DVDs in solchen Zeitschriften, erhalten meist die Dowloadversion von SuSE, plus zusätzlicher Programme.
Sie erhalten aber nicht(!) Supportanspruch bei Novell(ist nur bei der Kaufversion dabei). Der Registrierungs fehlt dann natürlich auch.
Dies steht aber immer auf den DVDs drauf:
Z.b. Bei dem Easylinux Starter Kit 11: Ohne Supportanspruch.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

thekingofqueens

Nichts angekreuzt

Beitrag von thekingofqueens » 23. Jul 2006, 13:43

Hallo,

das Feld Registrierungscode hatte ich nicht angekreuzt. Ich werde aber trotzdem danach gefragt. Schon bei der Installation, dann habe ich das Online Update verschoben aber er möchte immer noch den Code haben. Ich will mich doch nur für die Online Updates registrieren :cry:

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 23. Jul 2006, 13:50

Dann haben die lieben von c't wohl einen kleinen Fehler gemacht. Die haben wahrscheinlich die Kaufversion kopiert. Die fragt nämlich immer nach dem Code.
Mein Tip:
Lade dir eine 10.1-Version von opensuse runter oder kauf dir eine bei Ebay oder lass dich von dem Nachfragen des Codes nicht stören.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

thekingofqueens

Und die Updates?

Beitrag von thekingofqueens » 23. Jul 2006, 13:54

oder lass dich von dem Nachfragen des Codes nicht stören.
Wie bekomme ich dann Online Updates?

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 23. Jul 2006, 13:59

Ok, hab ich leider vergessen.
Entweder du schreibst mal eine Mail an c't und beschwerst dich, weil normalerweise sind in der Downloadversion(die da wahrscheinlich auf der DVD ist) die Updates über YOU dabei.
Ich denke, da musst du dir eine Neue SuSE-Version kaufen.

Gruß

obc
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 23. Jul 2006, 14:05

Vielleicht funktioniert das da ja auch bei der Kaufversion:

http://www.linux-club.de/ftopic60591.html
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Rain_Maker

Oder vielleicht ....

Beitrag von Rain_Maker » 23. Jul 2006, 14:09

http://packman.links2linux.de/?action=832

das hier .....

(Bitte auch die Beschreibung LESEN, sonst geht das Geheul los "Ich finde keine Updates").

Greetz,

RM

P.S: Sollte ich beim Überfliegen des von M.B. verlinkten Threads übersehen haben, daß das obige dort erwähnt wird, dann ===> diesen Post löschen.

thekingofqueens

Beitrag von thekingofqueens » 23. Jul 2006, 14:51

In der c´t steht drin
Zitat:
Die maximale Ausbaustufe, angereichert mit weiteren, teilweise proprietären Programmen verkauft Novell nur im Karton. Diese Version finden Sie auf der Heft-DVD
Dann haben sie ja wirklich einfach nur die Kaufversion "kopiert".
Na ja, das fängt ja alles gut an.
Aber ich habe nun das Problem gelöst, ich habe auch das Häckchen bei Hardwareinformationen rausgenommen und schon geht´s. Was allerdings diese mit einem Activation Code zu tun haben weiß wohl nur Novell :o

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Re: Oder vielleicht ....

Beitrag von traffic » 23. Jul 2006, 15:38

Rain_Maker hat geschrieben:http://packman.links2linux.de/?action=832

das hier .....
Du weißt nicht, was das Paket macht, oder?

Die Beschreibung dieses Pakets ist grob falsch => Finger weg!

Das da ist ein leeres Paket, das nur dazu dient, keine Mono-Pakete installieren zu müssen. Als Nebenwirkung zerstört es die Registrierungsfunktion, weil die Registrierungsfunktion auf ein kleines C#-Programm zugreift, das nun mal auf Mono angewiesen ist.

Gefragt wird man nach dem Code aber trotzdem, der Unterschied ist nur, dass die Registrierung dann überhaupt nicht mehr funktioniert, selbst wenn man den Code hat, und man kann die Online-Update-Quelle nur noch manuell einrichten - das kann man aber genauso gut auch ohne dieses Dummy-Paket.

Niemand braucht dieses Paket zu irgendwas, und die Beschreibung "dieses Paket ermöglicht die Umgehung der Registrierung", ist einfach nur falsch => Umgehen kann man die Registrierung auch ohne dieses Paket, dieses Paket umgeht sie nicht, sondern zerstört sie.

Rain_Maker

Re: Oder vielleicht ....

Beitrag von Rain_Maker » 23. Jul 2006, 16:19

traffic hat geschrieben:
Rain_Maker hat geschrieben:http://packman.links2linux.de/?action=832

das hier .....
Du weißt nicht, was das Paket macht, oder?

Die Beschreibung dieses Pakets ist grob falsch => Finger weg!

Das da ist ein leeres Paket, das nur dazu dient, keine Mono-Pakete installieren zu müssen. Als Nebenwirkung zerstört es die Registrierungsfunktion, weil die Registrierungsfunktion auf ein kleines C#-Programm zugreift, das nun mal auf Mono angewiesen ist.

Gefragt wird man nach dem Code aber trotzdem, der Unterschied ist nur, dass die Registrierung dann überhaupt nicht mehr funktioniert, selbst wenn man den Code hat, und man kann die Online-Update-Quelle nur noch manuell einrichten - das kann man aber genauso gut auch ohne dieses Dummy-Paket.

Niemand braucht dieses Paket zu irgendwas, und die Beschreibung "dieses Paket ermöglicht die Umgehung der Registrierung", ist einfach nur falsch => Umgehen kann man die Registrierung auch ohne dieses Paket, dieses Paket umgeht sie nicht, sondern zerstört sie.
Nö, ich brauchte das Paket nicht, da man ja in tausend Forenbeiträgen mittlerweile lesen kann, wie man der "Registrierung" entgeht, wenn man es hinbekommt, eine eigene Online-Updatequelle von Hand einzutragen.

Scheinbar können das aber die wenigsten, aber das nur so am Rande.

Deine Beiträge, in denen Du ja fundiert beschreibst, was diese Registrierung macht und warum sie eigentlich sinnvoll sein kann verhallen ja auch leider ungehört/gelesen.

Wenn das Paket wirklich so beschissen ist, dann sollte man den Jungs von Packman vielleicht ne Mail senden?

Ich kann es allerdings nicht beurteilen, wie gefährlich das Ding wirklich ist, ich kann Dich in meiner Mail aber gerne zitieren.

Wäre das OK?

Ich kann in der Mail ja "dumm anfragen", ob das denn stimmen würde.

Greetz,

RM

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 23. Jul 2006, 17:39

Darf man eigentlich die Kaufversion kopieren ?Denn in meiner Lizenz steht nur, dass man die Downloadversion kopieren darf.Weil zwischen Kauf- und Downloadversion gibt es nämlich Unterschiede(so weit ich weiß).

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 23. Jul 2006, 17:43

obec hat geschrieben:Darf man eigentlich die Kaufversion kopieren ?Denn in meiner Lizenz steht nur, dass man die Downloadversion kopieren darf.
Die Kaufversion darfst du nicht kopieren. Denn dort sind Pakete dabei, deren Lizenz ein kopieren nicht gestatten.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 23. Jul 2006, 17:44

Sagen wir mal so, wenn du wirklich alle nicht-freien Programme von der Kaufversion-DVD killst, hast du mehr Chancen sie vertreiben zu dürfen.

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 23. Jul 2006, 18:12

thekingofqueens hat geschrieben:In der c´t steht drin
Zitat:
Die maximale Ausbaustufe, angereichert mit weiteren, teilweise proprietären Programmen verkauft Novell nur im Karton. Diese Version finden Sie auf der Heft-DVD
Dann hatt c't wohl etwas illigales gemacht. Oder haben die eine Lizenz, dass sie die Box kopieren dürfen.

Gruß

obec[/i]
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

emoenke
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 14. Jul 2005, 23:58

Beitrag von emoenke » 23. Jul 2006, 22:53

obec hat geschrieben:Dann hatt c't wohl etwas illigales gemacht. Oder haben die eine Lizenz, dass sie die Box kopieren dürfen.
Nix illegales. Die Box-DVD ist inhaltlich nichts anderes als die FTP-Version, wie man sie unter

http://ftp-1.gwdg.de/pub/opensuse/distr ... s-dvd-iso/

findet.

Ich könnte mir sogar vorstellen, daß es zur 10.2 gar keine käufliche Version mehr gibt. Der Test mit der 10.1 war ja ganz prima - alle Fachzeitschriften sind geil auf eine Beilage.

OpenSUSE ist für Novell strategisch wichtig, um das Terrain vorzubereiten bzw. gut im Spiel zu bleiben - das Geld wird mit Enterprise verdient und mit der globalen Rolle, die sich aus dem OpenSUSE-Projekt entwickelt.

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 23. Jul 2006, 23:24

obec hat geschrieben:Dann hatt c't wohl etwas illigales gemacht. Oder haben die eine Lizenz, dass sie die Box kopieren dürfen.
Zeitschriftenverlage klären sowas i.d.R. vorher mit dem Distributor ab. Das dürfte schon alles seine Ordnung haben.

@Rain_Maker: Das Paket "Kick-suseRegister" von PackMan ist ja nicht "beschissen", sondern es ist für Leute gedacht, die auf gar keinen Fall Mono auf ihrem System haben wollen und die Registrierungsfunktion nicht brauchen. Es stimmt halt bloß nicht, dass man es braucht, um SUSE ohne Registrierung installieren zu können, um mehr geht es gar nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast