[TIP] Sperren von (defekten) Paketen mit smart (pinning)

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

[TIP] Sperren von (defekten) Paketen mit smart (pinning)

Beitrag von oc2pus » 16. Jul 2006, 17:12

Hier ein wichtiger Tip zu smart (von traffic)

Zur Lösung des Datei-Speichern-Dialogs im Firefox:
Nur ein kleiner Tipp zur GUI: Sperre nicht die derzeit installierte, alte Version (gtk2 = 2.8.10-36), sondern die defekte, neue Version (gtk2 = 2.8.10-48). Dadurch wird diese Version im nicht-installierten Zustand gesperrt, d.h. nur genau diese Version wird nicht berücksichtigt. Sollte allerdings irgendwann eine neuere, gefixte Version erscheinen, dann wird diese wieder berücksichtigt.

Wenn Du die derzeit installierte, alte Version (gtk2 = 2.8.10-36) sperrst, dann ist nicht nur die defekte Version (gtk2 = 2.8.10-48) vom Upgrade ausgeschlossen, sondern auch alle danach folgenden, selbst wenn sie bereits gefixt wären. Deshalb sollte man bei kaputten Update-Paketen immer die kaputte Version im nicht-installierten Zustand sperren und nicht die funktionierende Version im installierten Zustand.
Dieses Verfahren ist allgemeingültig anwendbar und sorgt dann für das Ausbleiben von unliebsamen Überraschungen.

Geht auch via Kommandozeile mit smart flag set lock:

Code: Alles auswählen

Usage: smart flag [options]

This command allows one to set, remove, and show package flags.
Package flags are used to tune the behavior of some algorithms
when dealing with the given packages.

Currently known flags are:

  lock          - Flagged packages will not be removed, if they
	              are currently installed, nor installed, if they
	              are currently available.
  new           - Flagged packages were considered new packages
	              in the repository when the last update was done.
	              This flag is automatically manipulated by the
	              system.
  multi-version - Flagged packages may have more than one version
	              installed in the system at the same time
	              (backend dependent).

Options:
  -h, --help  Show this help message and exit
  --set       Set flags given in pairs of flag name/target, where targets may
	          use just the package name, or the package name, relation, and
	          version, such as: lock 'python > 1.0'
  --remove    Remove flags given in pairs of flag name/target, where targets
	          may use just the package name, or the package name, relation, and
	          version, such as: lock 'python > 1.0'
  --show      Show packages with the flags given as arguments or all flags if
	          no argument was given
  --force     Ignore problems

Examples:
  smart flag --show
  smart flag --show new
  smart flag --set lock pkgname
  smart flag --remove lock pkgname
  smart flag --set lock 'pkgname >= 1.0'
  smart flag --remove lock 'pkgname >= 1.0'
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast