InstCD/DVD werden nicht mehr erkannt

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
trapper
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 19. Feb 2005, 12:05
Wohnort: Staufenberg/Hessen

InstCD/DVD werden nicht mehr erkannt

Beitrag von trapper » 14. Jul 2006, 17:53

Hallo,

nachdem ich 10.1 installiert habe, manuell madwifi, VMware Player, libdvdcss und Xine installiert habe, erkennt er die Original Installations-CD bzw. -DVD nicht mehr. D.h., wenn ich z.B. Netzwerkkomponenten nachinstallieren will, und er die InstCD 1 anfordert, dann nimmt er sie nicht, obwohl sie eingelegt ist.

/dev/hdb kann ich nicht ansprechen, da fragt er immer, mit welchem Programm er das öffnen soll. Unter /mnt liegt nix. Und unter /media liegt eine kryptische xmms_audio_cd.

Also, alles in allem finde ich 10.1 ist ein tierischer Krampf. :( Bin zwar kein Linuxprofi, aber immerhin nicht mehr ganz so unerfahrener User, und habe bisher div. SuSEs installiert, Dateiserver aufgesetzt und in . Aber soviel Stress wie mit 10.1 mit eigentlichen Selbstverständlichkeiten (Wifi, mounten, etc.) hatte ich noch nie. Und wenn mir das schon so geht, dann befürchte ich, dass 10.1 mögliche Neunutzer eher abschreckt als gewinnt. Wenn das so weitergeht, werde ich wieder zu meinem guten, alten 9.3 wechseln. :evil:


Servus,

trapper
--
Christian Velten

-- Powered by David Pro XL --
The incredible CV strikes again!

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Re: InstCD/DVD werden nicht mehr erkannt

Beitrag von traffic » 14. Jul 2006, 18:00

Den ganzen letzten Absatz brauch ich nicht, das ist nur allgemeiner Krams, mit sowas kriegst Du Dein Problem nicht schneller, sondern ganz im Gegenteil eher langsamer oder gar nicht gelöst (Logik: Warum sollten sich Leute die Zeit nehmen, Dir mit SUSE 10.1 zu helfen, wenn Du selbst dazu sagst, dass Du es gar nicht haben willst).

Von diesem Problem hier habe ich noch nie etwas gehört, also ist es wahrscheinlich kein 10.1-Bug, sondern ein Defekt am System, die Sache mit madwifi ist völlig off-topic, da hättest Du Dich auch vorher informieren können, dass Du das jetzt selbst installieren musst (es ist halt nun mal nicht GPL -> Problem), usw... Merkst Du, warum es nicht gut ist, einen Problembericht mit Dingen zu vermischen, die nichts miteinander zu tun haben?

Zu eigentlichen Problem: Poste bitte mal Deine /etc/fstab.

Benutzeravatar
trapper
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 19. Feb 2005, 12:05
Wohnort: Staufenberg/Hessen

Beitrag von trapper » 14. Jul 2006, 18:08

OK, sorry, das war OT und die falsche Form. Bin halt momentan angefressen wg. 10.1 und da brach das aus mir heraus. Nichts für ungut.

Das Problem hat sich jetzt erstmal kurzfristig so erledigt, dass ich das System mit eingelegter InstDVD neu gestartet habe, und - eiguckemada - da ist das Laufwerk wieder.

Werde das mal im Auge behalten und ggfls. Rückmeldung geben.

Gruss,

trapper
--
Christian Velten

-- Powered by David Pro XL --
The incredible CV strikes again!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste